Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Filmzitateraten (Forum: Koboldstein-Klub)   04.11.2003 17:03 von Aya Wolf   482.021 7.707   05.02.2017 08:17 von JasiLu  
Zuletzt gesehener Film ... (Forum: Kino & TV)   10.04.2008 17:28 von Voldy   269.508 2.107   20.12.2016 09:39 von onepound  
Der Harry-Potter-Film-Buch-Wahnsinn (Forum: Filme allgemein)   28.11.2016 15:02 von Lord_Slytherin   1.314 0   28.11.2016 15:02 von Lord_Slytherin  
Zaubertränke in Filmen und Büchern (Forum: Hagrids Hütte)   14.11.2016 11:25 von evergreen   1.388 1   17.11.2016 08:00 von Jon K Bowling  
Wird es irgendwann mal eine Neuverfilmung geben? (Forum: Filme allgemein)   21.07.2004 18:42 von Perseus Evans   24.365 99   05.07.2016 03:03 von Jenny4407  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Film 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen » Mieser Film!!!! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mieser Film!!!! 43 Bewertungen - Durchschnitt: 2,9543 Bewertungen - Durchschnitt: 2,9543 Bewertungen - Durchschnitt: 2,95
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DarkForest
unregistriert


Mieser Film!!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der erste Film is beiweitesten der Mieseste. schlecht geschauspielert, schlechte Kulisse(finde ich) und vor allem sitzen die Quidditch-spieler total komisch und unsportlich auf dem Besen. Kein Vergleich vor allem zum 3.

Flop mfg
27.06.2004 21:13
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 32
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Der erste Teil hat vieles an sich wovon man im 3. nicht mehr viel sieht.

Die Schauspieler, zumindest die meisten von den jüngeren stehen dass erste mal vor der Kamera.
Die Technik, besonders die Specialeffects sind wieder um einiges besser geworden.
Teilweise hängt dass ganze aber auch vom Regisseur ab, wie er das ganze verpackt. (Besondere Unterschiede merkt man ja von Teil 1/2 zu 3)

Besonders der erste Teil ist wahrscheinlich schwer zu verfilmen weil selbst im Buch ist es fast nur eine Einleitung auf die folgenden Teile. Der erste Teil ist am kürzesten und wir erfahren viele Dinge für die darauffolgenden Dinge. Die Spannung denke ich war im ersten Teil auch noch nicht so wirklich vorhanden.

Aber DarkForest da muss es ja noch mehr geben was dich stört sonst kannst du ja nicht sagen dass der Film wirklich mies ist. Bei mir müssen es schon wesentlich mehr Kritikpunkte, besonders an Beispielen erläutert, sein, dass ich den Film unter Mies! einstufe.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nicetumor: 27.06.2004 21:22.

27.06.2004 21:18 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
Cornelius Fudge
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also meiner Meinung nach ist der erste Teil nicht schlecht oder mies!!! Es war ja für einige das erste Mal vor der Kamera (abgesehen jetzt von irgendwelchen kleinen Nebenrollen in anderen Filmen). Ich denk auch, dass es unter anderem an den Regisseuren liegt, wie ein Film nachher aussieht. Der erste und der zweite Teil waren für viele halt nicht so anspruchsvoll wie der dritte. Im Vergleich vom 3. zu den anderen Teilen ist der 3. wirklich super gemacht!!! Aber ich würde den ersten deswegen nicht als mies abstempeln...

@DarkForest
Würde mich echt mal interessieren, was du genau unter mies verstehst. Was genau war denn deiner Meinung nach mies? Warum war es schlecht geschauspielert und was genau hat die denn an den Kulissen nicht gefallen? Fandest du den ganzen Film schlecht oder nur verschiedene Ausschnitte?

Ich finde, alle Schauspieler haben ihre Sache gut rüber gebracht.

Liebe Grüße
27.06.2004 21:31
Soraly
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also dafür das die Schauspieler so jung und unerfahren in Punkto Schauspielern sind, ist der Film nicht schlecht. Ich persönlich empfinde in zwar für langweilig, aber darüber hat jeder seine eigene Meinung. Besonders weil es der erste Teil war, ist er schwer zu verfilmen gewesen. Der Regisseur hat dafür sehr gute Arbeit geliefert.
28.06.2004 09:30
Abendstern
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Da mir das erste Buch nicht so gut gefallen hat, fand ich den Film zwar gut, aber ich war nicht begeistert, wie von dem dritten Film.
Ich finde man kann den ersten und dritten Film überhaupt nicht vergleichen. Chris Columbus musste eine ganz neue Welt erschaffen und versuchen die Magie aus den Harry Potter Büchern auf die Leinwand zu bringen. Er stand unter großem Druck, denn es war seine Aufgabe den Anfang für die Verfilmung der erfolgreichsten Bücher aller Zeiten zu machen. Dafür ist es ihm sehr gut gelungen.
28.06.2004 10:20
Magic Cat
unregistriert


RE: Mieser Film!!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde den 1. Teil bezaubernd.

Sicher sind die Schauspieler unsicher, aber das sind Harry, Ron und Hermine auch im Buch.

Ich war mehr vom 2. Teil enttäuscht, weil da die Überraschungen einfach weg waren.

Ich meine, als ich das erste mal Howarts von innen sah, die sich bewegenden Treppen, die sprechenden Bilder, jedesmal wenn ich es sehe bin ich wieder beeindruckt.

Vielleicht war es auch gut, dass ich den Film gesehen habe, bevor ich die Bücher gelesen habe, denn so konnte ich mit Harry die Überraschungsaugenblicke besser mitfühlen, weil ich ja nicht wußte, was passiert.

lg
Nina
28.06.2004 10:36
Sabi Slytherin Sabi Slytherin ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-15350.jpg

Dabei seit: 09.11.2003
Alter: 38
Herkunft: Regensburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Klar ist der erste Teil nicht mit den anderen zu vergleichen. Es musste ja auch erst mal alles in Bilder verarbeitet werden. Die Kulissen mussten gebaut werden und es ist doch klar, dass sie jetzt am verbessern sind. Ich sag, dass Film 1 einfach ein grobes Gerüst war und jetzt wird verfeinert. Alles was nicht so gut war, wird anders gemacht oder einfach besser.

Aber deswegen ist doch der 1. Film nicht schlecht. Also ich mochte ihn auch. Zunge raus

LG

Sabi

__________________

28.06.2004 15:24 Sabi Slytherin ist offline E-Mail an Sabi Slytherin senden Beiträge von Sabi Slytherin suchen Nehme Sabi Slytherin in deine Freundesliste auf Füge Sabi Slytherin in deine Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Sabi Slytherin anzeigen
Phönixkrieger
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Also ich fand den ersten Film genial und im Grunde ist es dieser Film, der mich erst zum Harry Potter Fan gemacht hat. Dafür, dass die Hauptcharaktere zum ersten Mal eine große Rolle gespielt haben, war das wirklich gut. Sicher sind die drei jetzt wesentlich routinierter aber beim ersten Mal ist niemand gleich perfekt.

Er ist nicht so spannend wie die anderen Teile aber zunächst müssen ja die Figuren und die sie umgebende Welt vorgestellt werden, wie auch schon mehrfach gesagt wurde. Immerhin sollen ja auch diejenigen, die vorher noch wie was mit Harry Potter zu tun hatten, sich in der Welt zurechtfinden können, sofern sie es wollen. Die ersten beiden Filme kann man auch gut begreifen, wenn man die Bücher noch nicht gelesen hat. Im dritten Film tut sich ein Neuling deutlich schwerer. Ich finde den dritten Film auch beeindruckend, keine Frage, aber hier können eher Verständnisprobleme auftreten.

Einen vorhandenen Lösungsvorschlag zu einem Problem zu verbessern ist eine Sache, diesen erst mal zu entwickeln dagegen deutlich schwerer. Die Aussage kann man relativ allgemein machen.
28.06.2004 19:46
DarkForest
unregistriert


RE: Mieser Film!!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

stimmt, das muss ich jetzt genauer erklärn, ich hab das recht schnell hingschriebn und zu weinig dabei nachgedacht: entschuldigung!!!

Daniel Radcliffe bewegt sich schlecht vor der Kamera, klar und wird in 2/3 besser. Das ist aber für mich den ganzen film durch störend. Hier ein kleines Detail (eigentlich gar net so klein), er hat ja überhaupt keine zerstrubbelten Harre!

Emma Watson wieder gfallt mir gschauspielert. Bringt super die Besserwisserin rüber.

Dann bei Olliander (od. Ollivander?) Zauberstab schwenken und BUMM!
Ist doch im Buch stimmungsvoller ( i mag sowieso keine Buchverfilmung wo mehr Action ist als im Buch, weil meiner Meinung is grad im HP eh genug)

Hogwarts ist mir zu düster und zu laut. Das Treppenverändern hab i mir immer so leise und schlängelnt vorgestellt. Hier ist es mir zu viel Bewegung und zu laut.

Die große Halle (des is was persönliches) hab i mir gemütlicher vorgestellt und mir gfallt sie net so.

Und das Quidditch gfallt mir einfach hier nicht. Und dann is es zu sehr in die Länge gezogen. Und Harry kriegt den Nimbus 2000 erst vor dem Spiel am Frühstückstisch.

Ich weiß jetzt gar nicht ob das auch im 1. vorkommt, jedenfalls ist ganz algemein: Fluch, KNALL, zurückfliegen
is doch nicht so, oder?

Im verbotenen Wald gfalln mir die Zentauren nicht. Mit ihrer komischen bläulichen Hautfarbe da. Auch da wie Voldemort Harry angreift is mir die Szene zu lang.

Dann verliern sie die Punkte (das is finde ich im film ohne den Norbert
hinaufzubringen schlecht gelöst) kein Mensch bemerkt es und
dann

gehn sie zu Fluffy, wieder unnötige Action
im Schlüsselraum, auch zu viel Action
Schach, is mir ehrlich gsagt auch zu viel los

der coolste Raum - der Rätselraum- wo Hermine ihren großen Beitrag leistet ist gleich ganz weggelassen.

vom Hauspokal ist, soweit ich mich erinnere auch nicht viel zu sehn.

Und dann ist der Film aus.



Wenn i des so analysier dann kommt ma des auch net vor.
Aba im vergleich halt zum genialsten Buch *g* is er für mi doch wieder mies.

mfg

(hoffe das war genau genug)
28.06.2004 22:02
nicetumor nicetumor ist weiblich
Lehrerin im Ruhestand

images/avatars/avatar-61371.gif

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 32
Herkunft: Wien



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Filme basieren meistens nur noch auf den Büchern...
Sie haben weniger damit zu tun, weil es schwer ist ein ganzes Buch in einem einzigen Film umzusetzen, der im Schnitt nicht länger als 3 Stunden werden soll.
Die meisten Punkte die du angesprochen hast, sind aus Zeitmangel weggelassen worden, ganz verständlich. Der Regisseur muss für sich selbst und mit Besprechung von JKR herausfiltern was am wichtigsten ist und was man weglassen kann.
Dass Harry sich schlecht bewegt ist ansichtssache.
Warum die Aufgaben am Schluss so spannend dargestellt sind: damit die Besucher nicht einschlafen, ein Film soll doch eine gewisse Spannung beim Publikum hervorrufen.
Das Schachspiel kann laut einiger Theorien sehr wichtig sein, vielleicht wurde es deswegen nicht weggelassen und so brutal dargestellt, weil es ganz einfach den 2. Zauberkrieg darstellen soll.
Die Aufgabe wo Hermine nur herumrätselt, wäre nicht gerade toll im Film umgesetzt worden, wir hätten Emma gerade mal ne Minute vor 7 Flaschen gesehen und dann weiß sie auf einmal die Lösung.
der Troll wurde wahrscheinlich deswegen nicht gezeigt, weil es bereits einen Kampf gegen einen Troll gab.
Bücher beflügeln mehr unsere Fantasie, Filme sind zwar nette Ergänzungen aber beiweitem (zum Glück!!!) nicht alles.

Danke für die Erläuterungen, für manche Leute machen genau diese Punkte den Film mies, ich denk mir trotzdem, dass der Film gut umgesetzt wurde, so gut es halt mal ging.

__________________

28.06.2004 22:18 nicetumor ist offline E-Mail an nicetumor senden Beiträge von nicetumor suchen Nehme nicetumor in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von nicetumor anzeigen
werwolf
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich fand den Film garnicht mal so schlecht,klar 2/3 sind natürlich besser aber da war ja auch schon alles da (Hogwarts,die Figuren....)!!
Im ersten musste erst alles neu aufgebaut werden!!
Ich finde den Film trotzdem gut!! Scheinheilig Geschockt
29.06.2004 19:16
Alexiel Sama
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

klar im Vergleich zu den anderen Filmen ist der erste nicht soo gut aber das kommt nicht weil Film 1 schlecht ist sondern weil die Vortsetzungen spannender wurden....am anfang musste die ganze Geschicht ja erst mal erklärt werden und in Film 2und3 konnte es dann sofort los gehen ohne ne große Einleitung...ausserdem sind Harry,Ron und Hermine in den anderen Filmen schon älter...ich denke das das einigen Leuten besser gefallen hat, so nach dem Motto der erste war ein Kinderfilm was ich eigentlich nicht finde....
30.06.2004 15:17
Der10.Weasley Der10.Weasley ist männlich
Xperts Fanart Wettbewerb Gold-Award-Winner


images/avatars/avatar-53945.jpg

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 31
Herkunft: Thüringen
Pottermore-Name: SnitchBlut28886



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Also ich finde das alles nicht Traurig . Mich hat der erste Film zum eigentlichen Fan gemacht. Und ich stelle nit zu hohe Ansprüche bei filmen, da er auch nur von Menschen gedreht wird Scheinheilig .

Also als ich ihn 201 sah, war ih begeitert, natürlich wir dasNivau immer höher gesetzt und dr3. FIlm ist besser, aber trotzdem fand und finde ich ihn sehr gut.

Euer10.Weasley Umarmen
30.06.2004 18:46 Der10.Weasley ist offline E-Mail an Der10.Weasley senden Homepage von Der10.Weasley Beiträge von Der10.Weasley suchen Nehme Der10.Weasley in deine Freundesliste auf Skype-Name von Der10.Weasley: Mr_Skellington
HermineG. HermineG. ist weiblich
Schülerin

Dabei seit: 13.04.2004
Alter: 32
Herkunft: Aus der Mitte Hessen's



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Film 1 ist zwar nicht gerade mein Favorit, aber ich finde ihn nicht so schlecht. Wahrscheinlich gefällt er den Meisten nicht so, da es der 1. Film war und man so noch nicht so viele Freiheiten ausgenutzt hat. Ich finde den 1. Film nicht so schlecht, obwohl der 2 und vorallem der 3. mit seinen Special-Effects besser sind.
30.06.2004 21:00 HermineG. ist offline E-Mail an HermineG. senden Beiträge von HermineG. suchen Nehme HermineG. in deine Freundesliste auf
frodo frodo ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-16771.jpg

Dabei seit: 19.05.2004
Herkunft: Bruchtal



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen




*zustimm*

es gibt zwar ein bisschen leerlauf,aber es ist ja ein einführungsfilm in der HP-filme!

__________________

01.07.2004 18:58 frodo ist offline E-Mail an frodo senden Beiträge von frodo suchen Nehme frodo in deine Freundesliste auf
Seiten (14): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Verfilmungen » Film 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen » Mieser Film!!!!

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH