Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln



Ähnliche Themen
Thread Gestartet Hits Antworten Letzte Antwort
Wo musstet ihr heulen? (Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2)   14.07.2011 15:17 von Jenna Lovegood   20.314 76   27.10.2014 17:39 von Schlickschlupf  
Vorurteile, Vorurteile! (Forum: Politik und Gesellschaft)   22.03.2006 00:18 von Quibbler   3.854 21   20.01.2013 09:38 von SynthiaSeverin  
Umfrage: Bei welchem Tod musstet ihr heulen ? (Forum: Buch 5 - Harry Potter und der Orden des Phönix)   03.04.2012 19:06 von Pansy.Malfoy   2.451 7   24.07.2012 17:50 von Marii  
Die unangenehmsten Dinge, die ihr jemals sagen musstet! (Forum: Hogsmeade)   04.04.2009 13:16 von FrlCosmos   5.950 19   21.12.2011 22:21 von Aceofclubs  
Bei welchen Büchern musstet ihr weinen (Forum: Literatur)   25.08.2004 18:06 von Tiny_Liny   40.579 298   18.08.2011 23:01 von Laláw  

Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Musstet ihr euch Vorurteile gegen HP anhören??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Musstet ihr euch Vorurteile gegen HP anhören??? 6 Bewertungen - Durchschnitt: 9,676 Bewertungen - Durchschnitt: 9,676 Bewertungen - Durchschnitt: 9,676 Bewertungen - Durchschnitt: 9,676 Bewertungen - Durchschnitt: 9,67
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rayarts rayarts ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-20908.jpg

Dabei seit: 04.06.2006
Alter: 35
Herkunft: London, GB



traurig Musstet ihr euch Vorurteile gegen HP anhören??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber mir sind schon an einigen Stellen und Orten Vorurteile gegenüber Harry Potter und mich als Leserin geäußert worden. Verärgert

Wenn ihr was dazu zu sagen habt, dann schreibt doch





Zwei oder dreimal haben Personen die Augen verdreht als der Name HP fiel. ich fragte sie, ob sie das Buch gelesen hätten.
Einmal bekam ich sogar die Antwort:
Vogel zeigen
Selbstverständlich habe ich darauf erwidert, dass man schlecht ein Buch kritisieren kann, das man nicht gelesen hat.
Es ist häufig so, dass Leute es eben darum nicht lesen, weil es so beliebt ist, die sind meiner Ansicht nach...naja...etwas überspannt. Flop

In mancher Gesellschaft finde ich es auch schwierig dieses Forum zu erwähnen, man hältmich dann sofort für oder sowas... Traurig

Bin gespannt auf eure Meinung! Friends
05.09.2006 09:48 rayarts ist offline E-Mail an rayarts senden Beiträge von rayarts suchen Nehme rayarts in deine Freundesliste auf
Suspiria Suspiria ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-34948.jpg

Dabei seit: 19.11.2004
Alter: 37
Herkunft: Leipzsch



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Hihi ...bis vor etwa drei Jahren war ich selbst von Vorurteilen zerfressen ...der Potter-Hype war in vollem Gange, Zauberei und Potter-Merchandise war fürchterlich 'in', und ich sah all die Leute mit den Potterbüchern herumlaufen und dachte mir "Jaja, ihr retardierten Spinner, lest nur die doofen Kinderbücher um den debilen Zauberlehrling!"
(So war es wirklich, denn meine Hauptinteressen lagen und liegen im Bereich der klassischen Science Fiction...)

Dann verfiel meine beste Freundin den 'Machwerken' der JKR ...und schließlich nötigte sie mich, die Bücher zu lesen, weil sie "unbedingt jemandem zum Drüberreden!" brauchte ...und ich würde für diese Dame von einer Brücke springen, warum also nicht auch vermeintlich blöde Bücher lesen... ...tja, und nach ein paar Dutzend Seiten des ersten Buches war ich vollkommen hin und weg, und seither ist HP ein wichtiger Teil meines Lebens.

Daß mich andere deswegen veralbern (und das tun eine Menge Leute aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis), macht mir gar nichts aus, denn vor ein paar Jahren hätte ich noch genauso reagiert - entweder bringe ich die Leute dazu, die Bücher ebenfalls zu lesen, oder aber ich sehe lächelnd darüber hinweg.

__________________
''
05.09.2006 11:41 Suspiria ist offline E-Mail an Suspiria senden Homepage von Suspiria Beiträge von Suspiria suchen Nehme Suspiria in deine Freundesliste auf Füge Suspiria in deine Kontaktliste ein AIM-Name von Suspiria: - YIM-Name von Suspiria: - MSN Passport-Profil von Suspiria anzeigen
Clarice Clarice ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-55457.jpg

Dabei seit: 15.03.2006
Alter: 29
Herkunft: Wien



RE: Musstet ihr euch Vorurteile gegen HP anhören??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

die meisten finden es kindisch (z.b.: großteil meiner Klasse), weil sie es ja für ein bloßes kinderbuch halten. dabei haben sie auch überhaupt keine Ahnung, da sie weder ein buch gelesen noc heinen Film gesehen haben. aber jedem das seine.

als ich ungefähr elf war (ich bin mir nicht sicher) und ich in den Nachrichten mal eine riesige verkleidete Menschenmenge sah, die sich für HP 4 anstellte, hab ich mir auch gedacht, dass die nciht ganz richtig sind, so viel aufsehen für ein buch zu veranstallten.
aber jetzt da ich es kenne... naja ich würde es trotzdem immer noch nicht machen Fröhlich

__________________





05.09.2006 12:35 Clarice ist offline E-Mail an Clarice senden Homepage von Clarice Beiträge von Clarice suchen Nehme Clarice in deine Freundesliste auf
itze
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

ich habe bisher nur selten leute getroffen, die harry potter für mist halten! allerdings war fand ich die es am anfang auch nicht gut! als mir leute davon erzählt haben, hat es sich für mich immer blöd angehört und ich fand es übertrieben, dass so einen wirbel darum gemacht wurde! glücklicherweise wurde ich später gezwungen mir den 1. film ansusehen und danach war ich wie süchtig! ich musste gleich alle bis dahin erschienenen bände lesen und habe seitdem immer gespannt auf alle bücher gewartet. jetzt finden mich eher die leute verrückt, die früher meinten ich wäre dumm, als ich nicht harry potter gelesen habe... Augenzwinkern
05.09.2006 12:53
Xavi06 Xavi06 ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-59899.jpg

Dabei seit: 17.08.2006
Herkunft: Bochum



traurig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich selber große Vorurteile gegenüber Harry Potter hatte. Traurig
Als vor einigen Jahren der Potter-Wahn ausbrach, habe ich mich regelrecht geweigert die Bücher auch zu lesen. Ich wollte kein Mitleufer sein.
Mehr um zu wissen, worums da eigentlich geht als dem Wahn verfallen, hab ich mich dann aber doch an die ersten beiden Bücher rangetraut - und fand sie fürchterlich. Harry Potter war für mich nichts mehr als ein Weichei, der alle Nase lang Glück hat und es nur wegen seiner Freunde so weit bringt. Für Harry Potter Fans hatte ich nur Verachtung! Wütend Verärgert
Naja ... bis ich dann die Filme gesehen habe.
Da hat sich bei mir alles geändert. Nachdenken
Ich habe meine Meinung grundlegend geändert. Ich habe die weiteren Bücher gelesen und mich dadurch vom Harry Potter-Fieber anstecken lassen Grinsen
Slao bin ich nun quasi auf die andere Seite gewechselt und muss mich nun meinerseits mit Anfeindungen auseinandersetzen - vor allem mit dem Satz:
"Was? Das ist doch was für Kinder!"
Naja, ich höre dann einfach nur weg. Vielleicht werden es sich die, die jetzt noch lästern ja auch irgendwann mal anders überlegen wie ich!!!

__________________


05.09.2006 13:54 Xavi06 ist offline E-Mail an Xavi06 senden Beiträge von Xavi06 suchen Nehme Xavi06 in deine Freundesliste auf
Rob Rob ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-14614.jpg

Dabei seit: 18.06.2004
Alter: 33
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Naja, also man bekommt schon häufiger mal sowas zu hören von wegen: Warum liest du denn SOWAS? Das ist doch total bescheuert, ein Kinderbuch usw usf. Augenzwinkern
Allerdings haben diese Leute selber noch nie Harry Potter, geschweige denn ein Buch außerhalb der Schule, gelesen und auf deren Urteil kann ich daher sehr gut verzichten.

Ansonsten ist es den meisten eigentlich egal, was ich lese. Wem's nicht passt, der kann mir sowieso gestohlen bleiben.
05.09.2006 13:55 Rob ist offline E-Mail an Rob senden Beiträge von Rob suchen Nehme Rob in deine Freundesliste auf
*Anna*
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Bis vor kurzem hatte ich auch vorurteile und die leute die immer noch denken potter wär nen schwachsinniges kinderbuch kann ich super verstehen.... Meine schwester laß die bücher und ich fand sie einfach nur lächerlich,da ich fantasy bücher noch nie leiden konnte. Mit meiner klasse machten wir i-wann einen ausflug ins kino um den dritten film anzuschauen ..ich war natürlich eine von denen die strikt gegen den film war doch wir wurden überstimmt. Der film konnte mich nicht begeistern, weil ich ihn einfach nicht verstanden hab ich kannte weder namen noch orte gegenstände oder den ganzen anderen kram. Als meine schwester dann schließlich den halbblutprinzen geschenkt bekam fing ich an die texte auf den buchrücken zu lesen....... joar dann hab ich innerhalb kürzester zeit alle bände mindestens zweimal gelesen breites Grinsen und war voll und ganz überzeugt... Fröhlich aber leider muss ich sagen das ich die leute die mit umhang und zauberhut inner bibliothek auftauchen immer noch lächerlich find ..... Keine Ahnung In meinem umfeld bekomm ich eigentlich nichts dergleichen zu hören doch meine schwester nervt mich immer noch wenn sie mich mit einem potterbuch sieht,mit dem was ich früher zu ihr gesagt hab.... Fröhlich
07.09.2006 15:16
Redemption666
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich war ja auch bis zum Jahre 2005 mit Vorurteilen behaftet. Leider, obwohl ich selbst Leute mit Vorurteilen nicht verstehen kann.
Dann kam halt zum ersten Mal Teil 1 im Fernsehen und seit dem Tag war ich hin und weg.

Nächsten Tag hab ich auf Arbeit erzählt, dass der Film kam und dass es total toll war und überhaupt.
Und da haben die mich gefragt: "Was, Harry Potter? Sowas würde ich meinen Kindern nicht antun. So einen Müll!"

Aber die, die das gesagt haben, waren sowieso doof breites Grinsen
Nein, kein Vorurteil, sondern einfach Wahrheit Lachen
07.09.2006 15:30
Nagini8 Nagini8 ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-43783.jpg

Dabei seit: 27.03.2007
Alter: 30
Herkunft: Wernigerode



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Fechten Sicher! Die ham genau die Meinung, wie ich früher:

Ätsch

Worauf ich immer entgegne:



Obwohl die meisten mir das nich glauben

__________________
"Knochen des Vaters, unwissentlich gegeben, du wirst deinen Sohn erneuern.
Fleisch- des Dieners w-willentlich gegeben-du wirst- deinen Meister- wieder beleben.
B-Blut des Feindes-mit Gewalt genommen-du wirst- deinen Gegner wieder erstarken lassen."
31.03.2007 15:20 Nagini8 ist offline Homepage von Nagini8 Beiträge von Nagini8 suchen Nehme Nagini8 in deine Freundesliste auf Füge Nagini8 in deine Kontaktliste ein
Bellatrix Riddle
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Meine Eltern denken beide, es wäre ein Kinderbuch. Das haben sie dadurch herausgefunden, dass jeder von ihnen mindestens die 1. paar Kapitel in Buch eins gelesen, sowie den Film gesehen hat. Fröhlich
31.03.2007 17:19
Kurai-Myojo
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Ich wundere mich immer noch, warum so viele Erwachsene Harry Potter nicht mögen (Joa, also ich bin hier wohl das Kind XD)...
Irgendwie...ist das für mich so unverständlich, dass jemand Harry Potter nicht wirklich kennt oder mag oder nicht mindestens einen Film gesehen hat ö__O;
XDD Für mich ist HP schon sone...selbstverständlichkeit.
Wobei diese Einstellung natürlich völlig abwegig ist.


Leute mit richtigen Vorurteilen hab ich bis jetzt noch nicht getroffen, aber ich find das einfach doof -.-...
Motzt man alte Omis an, weil sie Arztromantikbücherchens lesen? *guckt sich die immer am bahnhof an Verwirrt )

Also...na ja, ich finds halt doof x3
Vorurteile sind im allgemeinen +beeeeeep+
31.03.2007 18:51
Dave89
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Als ich das erste Mal von Harry Potter gehört habe, war ich auch nicht wirklich begeistert von den Büchern, so wie es vielen hier in diesem Thread auch ergangen ist. Ich glaub damals waren die Bücher noch nicht so stark in den Medien wie heute. Ich weiss allerdings nicht so gut Bescheid über diese Zeit, ich hab mich nicht drum gekümmert, was mit um diese Bücher lief. Ich habe nur davon erfahren, dass die Leute über Nacht vor den Bücherläden Schlange stehen würden nur um eines zu kriegen. Dies hat mich schon etwas gewundert, aber lesen wollte ich die Bücher eigentlich nicht. Harry Potter war mir einfach egal. Kurz nachdem der vierte Band herausgekommen war, war mir, aus welchem Grund auch immer, unglaublich langweilig. Das erste der Bücher lag auf dem Nachttisch meiner Schwester (es war gerade beiseite gelegt und durch Band zwei ersetzt worden), ich schnappte es mir und verfiel dem Zauber. Seit diesem Tag, ich weiss nicht mehr wann es gewesen ist, bin ich ein absoluter Harry Potter Fan. Ich habe es vorwärts und rückwärts gelesen, auf deutsch, englisch und schliesslich auch auf französisch. (Was ich übrigens mit reinem Gewissen empfehlen kann.) Die Bücher stehen in allen drei Sprachen in meinem Bücherregal, auf einem Ehrenplatz und sind mein grosses Heiligtum. Kurz, ich bin verfressen.
Ich wurde allerdings nie gross mit Vorurteilen oder mit fiesen Sprüchen belästigt. In meiner Schule bin ich als Harry-Potter-Fan akzeptiert. Es gibt solche die darüber schmunzeln, doch haben sie die Bücher auch gelesen. Sie wissen auch was sie für mich bedeuten (durch die Bücher habe ich meine Liebe zu den Fremdsprachen Französisch und vorallem Englisch entdeckt, welche ich vorher am liebsten aus der Welt gestrichen hätte), also lassen sie mich an ihnen Freude haben.
Ich habe allerdings einen Vater, der die Bücher gar nicht schätzt. Er akzeptiert, dass ich sie lese und ich sie mag, aber er mag sie überhaupt nicht. Vorausschicken möchte ich, dass er die Bücher nicht gelesen hat, was für viel Gesprächsstoff sorgt. Er ist sehr religiös und hat es nicht gern, wenn der Umgang mit weisser und, noch schlimmer, mit schwarzer Magie publiziert wird. Dies verunreinigt unsere Gesellschaft, ist seine Meinung. Darüber diskutiere ich recht oft mit ihm. Ich habe ihn schon oft dazu bringen wollen, doch wenigstens die Bücher zu lesen. Danach würde mich seine Abneigung zu den Büchern nicht mehr stören. Jeder der die Bücher gelesen hat und sie dann immer noch schlecht findet, hat meiner Meinung nach, absolut das Recht frei herum zu erzählen wie schlecht er sie findet. Aber wer, ohne die Bücher gelesen zu haben, darüber lästert, ist nicht so toll. (Obwohl mein Vater trotzdem schwer in Ordung ist).
Meine Mutter ist da anders, die hat sogar die ersten zwei Bücher gelesen und findet sie gut. Sie hat nur keine Lust mehr.

So fertig, zu Beginn meines Beitrages hätte ich nicht gedacht, dass er so lang wird breites Grinsen
01.04.2007 21:00
Blutmond
unregistriert


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Nein. Es gibt zwar hin und wieder den Ausspruch:" Das ist ja ein Kinderbuch!" Aber die frage ich dann, was sie liest. Und wißt ihr was? Die liest gar nicht!

Außerdem ist Harry Potter nicht die einzige Buchreihe, die ich lese, bzw. sehe ich nicht nur Harry Potter!

Letztlich wäre es mir auch egal, was andere denke!
01.04.2007 21:22
Soriso Soledico Soriso Soledico ist weiblich
Schülerin

images/avatars/avatar-38381.jpg

Dabei seit: 05.03.2007
Alter: 446
Herkunft: CH



Meine Schwiegermutter findet diese Geschichte gar nicht gut Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Aufgrund einer Szene die sie im TV gesehen hat von 4 Film

Mein Mann hatte durch sie eine schrekliche Kindheit. Sie hat das Gefühl nur sie wisse was gut oder schlecht ist. Sie kann nicht akzeptieren dass, andere nicht so denken wie sie da es eigendlich nimandem giebt der so ist wie sie.

Aufgrund von Unstimmigkeiten hat sie uns bei der Behörde angezeit dass, wir nicht gut auf unsere Kinder schauen und eine Begründung wahr noch dass, ich alle Harry Potter Bücher gelesen habe und ich das ganze auch noch mega gut finde so etwas sei doch nicht normal.

Die von den behörde und auch der Familienterapeut wahren auf unser Seite so dass, alle gut gelaufen ist.

Das bestewahr noch die Sozialarbeiterin hat auch alle Bücher gelesen und dindet die Geschicht klasse Fröhlich

Sie hat die Bücher nicht gelesen und die Filme auch nicht angeschaut.

Ich habe alle Bücher Filme und noch die Hörbucher.

Grüss
Soriso

__________________
Liebe Grüsse
Soriso
''
02.04.2007 00:54 Soriso Soledico ist offline E-Mail an Soriso Soledico senden Homepage von Soriso Soledico Beiträge von Soriso Soledico suchen Nehme Soriso Soledico in deine Freundesliste auf
APWBDRIP APWBDRIP ist männlich
Schüler

images/avatars/avatar-26086.gif

Dabei seit: 04.01.2006
Alter: 29
Herkunft: Essen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden      Zum Anfang der Seite springen

Es gibt viele Leute in meinem Umfeld, vorallem Erwachsene, die die Harry Potter Bücher nicht gelesen haben und sie daher als Kinderbücher abtun.
Manche sagen mir sogar ich müsste langsam alt genug sein "Erwachsenenbücher" zu lesen...
Es ist ja nicht so, als ob ich das nicht tun würde...
Nur ist Harry Potter meiner Meinung nach viel mehr als eine Kinderbuchreihe.
Was das Forum angeht, das erwähne ich bei vielen Leuten besser nicht.... Fröhlich

@Blutmond: Da gibt es in meiner Klasse auch genug Leute:
Haben selber noch nie ein Buch, auf dem nicht Latein oder Mathe draufsteht aufgeschlagen, aber meinen darüber urteilen zu können, dass ich HP lese... Nachdenken

__________________
Ash nazg durbatulûk,
Ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk,
Agh burzum-ishi krimpatul

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von APWBDRIP: 02.04.2007 07:47.

02.04.2007 07:44 APWBDRIP ist offline E-Mail an APWBDRIP senden Beiträge von APWBDRIP suchen Nehme APWBDRIP in deine Freundesliste auf
Seiten (10): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Harry Potter Xperts Forum » Die Große Halle » Bücher » Bücher allgemein » Musstet ihr euch Vorurteile gegen HP anhören???

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH