Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 1.238 Treffern Seiten (83): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [User-Fanfiction] Dissendiums Fanfictions [One of the Boys - Kapitel 16 Online!]
Dissendium

Antworten: 10
Hits: 5.830
15.02.2014 21:17 Forum: User-Fanfictions


Rereviews zu den letzten Kapiteln:



Findest du Lara tatsächlich "weichgespült"? Ich hatte mich eigentlich bemüht, sie weiterhin wenigstens etwas bockig sein zu lassen. Also ich hatte schon beabsichtigt, dass diese Freundschaft sehr plötzlich kommt und sich aber erst nach und nach auf Laras Charakter auswirkt.
Ich glaube kaum, dass irgendein 13-jähriges Mädchen, dass ganz allein ist und gerade merkt, dass es so gar nichts mit sich anfangen kann, diese Möglichkeit ausschlagen würde. Auch werden die Ansichten und Interessen in dem Alter gröÃtenteils von der Peergroup gebildet und nicht durch eigenes Reflektieren, das kommt erst später, also ist sowieso davon auszugehen, dass sie nur so ist, weil die Rumtreiber sie zu dem gemacht haben. Sie ist über das Ende der Freundschaft auch immer noch todtraurig, auch wenn sie so tut, als wäre ihr das alles vollkommen egal, was man hoffentlich merkt. Sogar eine Lara ist bei alledem nicht mehr allzu trotzig.

Das klingt jetzt wie eine Verteidigung auf mein Kapitel, sollte es aber eigentlich gar nicht werden, nur eine kleine Erklärung wieso sie sich so verhält.

Vielleicht liest du ja trotzdem weiter und kannst dich mit der neuen Lara, die natürlich nicht genau so bleiben wird wie sie jetzt ist, ein bisschen anfreunden.





Erstmal: Ich habe mich total über dein Review gefreut! Weil es dein erster Kommentar war und du - wie du ja sagst - schon länger liest und weil man gemerkt hat, dass du "emotionally attached" bist. Wenn du verstehst, was ich meine. Grinsen

Warum er sich so verhält, musst du ihn schon selbst fragen, aber ich gebe zu, dass ich sein Verhalten nachvollziehen kann. Immerhin ist er 13. Ich habe mir das so vorgestellt, dass alle fünf, sowohl die zukünftigen Rumtreiber als auch Lara, im zweiten Schuljahr noch ziemlich kindlich waren. Einige - Sirius - werden halt schneller erwachsen als andere - Lara - und versuchen irgendwie mit den Lücken, die dadurch entstehen umzugehen. Ob der Umgang gut ist, sei dahingestellt.
Zu deinem zweiten Kritikpunkt, er sei zu lieb, kann ich wieder nur sagen, er wird grade erst ein bisschen erwachsen. Warte einfach, was noch aus ihm wird. Augenzwinkern

Ich kann deine Aufregung verstehen, dieser Heuler war ja nicht unbedingt nett. Aber sowohl Kinder als auch Eltern sind etwas emotional gesteuert, wenn es um die jeweils anderen geht. Warte am besten ab, bis du sie besser kennenlernst. Bald ist ja Weihnachten.

Mein Beileid! Also ich fand die Zeit irgendwie durchschnittlich. Von mir selbst und anderen, die ich kenne ausgegangen. Da ich Lara nicht für eine "Spätentwicklerin" halte, habe ich dann extra nochmal recherchiert und gelesen, dass sich der Beginn der Menstruation mit den Jahren immer weiter nach vorne verschiebt. Noch vor hundert Jahren war das Durchschnittsalter 16, in den 80ern 13 und heute liegt es bei 11. Da die Story in den 70ern spielt ist also alles im Rahmen der Dinge. Ich hoffe ich konnte dir Aufklärung verschaffen.

Nochmal vielen Dank für dein Review, bald gibt es ein neues Kapitel, ich hoffe das kann dein Verlangen befriedigen!

Grinsen
Thema: [User-Fanfiction] Dissendiums Fanfictions [One of the Boys - Kapitel 16 Online!]
Dissendium

Antworten: 10
Hits: 5.830
12.02.2014 15:13 Forum: User-Fanfictions


Thema: [User-Fanfiction] Rumtreiberins Unterwasserschreibecke | neues Kapitel: "Die Schrecken einer Nacht..."
Dissendium

Antworten: 142
Hits: 48.036
12.03.2012 22:52 Forum: User-Fanfictions


Mir war sehr langweilig, deshalb habe ich mal versucht die Charactere im Hogwarts Scene Maker zu erstellen:

''
Thema: Weihnachts-Fanfiction-Award - die Gewinner!
Dissendium

Antworten: 23
Hits: 15.554
11.01.2012 17:34 Forum: Fanfiction


Hallo, auch von mir nochmal einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Da sind ja sehr interessante Beiträge dabei. Werde sie mir bei Gelegenheit (nach den Prüfungen!!) auch noch mal ansehen Grinsen

Mein Beitrag wurde nun auch endlich(!) hier akzeptiert! ALso falls Interesse besteht:

Thema: [User-Fanfiction] Weasleys Wortspiele // Rumtreiberzeit & Between order and chaos
Dissendium

Antworten: 18
Hits: 11.463
08.12.2011 23:21 Forum: User-Fanfictions


Hey Katie!
shame on me aber ich bin leider im Weihnachts und vorzeitgem Prüfungsstress und noch nicht dazu gekommen dein neues Kapitel zu lesen. Wenn ich Zeit habe setzte ich mich aber sofort dran und vielleicht kriegst du auch ein Banner von mir. Ich hab da sone Idee. Mal sehen wie das klappt mit der Zeiteinteilung! Augenzwinkern

~Dissendium
Thema: [User-Fanfiction] Dissendiums Fanfictions [One of the Boys - Kapitel 16 Online!]
Dissendium

Antworten: 10
Hits: 5.830
28.11.2011 16:32 Forum: User-Fanfictions


Thema: [User-Fanfiction] Rumtreiberins Unterwasserschreibecke | neues Kapitel: "Die Schrecken einer Nacht..."
Dissendium

Antworten: 142
Hits: 48.036
27.11.2011 08:49 Forum: User-Fanfictions


Hey Leute, ich wollte euch nur den Tipp geben, dass es auch eine Seite auf Facebook über DGdR gibt!

Wenn ihr auf Facebook seid und ihr die Story mögt - LIKEN!

;D
Thema: [User-Fanfiction] Rumtreiberins Unterwasserschreibecke | neues Kapitel: "Die Schrecken einer Nacht..."
Dissendium

Antworten: 142
Hits: 48.036
21.11.2011 19:53 Forum: User-Fanfictions


Super Traum, Vooogt !
Applaus

Das wäre eine super romantic Lirius Szene!
Das mit James und Lily wäre ja wohl viel zu kitschig, auüÃerdem würde Lily ihm dann eine reinhauen! ;D
Dass sie den Rumtreiben folgen wäre auch sehr nice Augenzwinkern Aber damit würden sie sich doch total in Gefahr begeben...

Da fällt mir ein, was machen den die Rumtreiber wenn sie mit ihren Loveinterests zusammenkommen? :O Sagen sie ihnen die Animagussache?! Die könnten die doch einfach gleich melden...

Ich habe versucht deinen Traum mit Traumsymbolen zu deuten, aber die ganzen Symbole kann man nur deuten, wenn sie auf dich selbst bezogen sind: Dann bedeutet der Traum wohl nur, dass du die Awesomenes von DgdR erkannt hast! HIHI!

Grinsen
Thema: [User-Fanfiction] Dissendiums Fanfictions [One of the Boys - Kapitel 16 Online!]
Dissendium

Antworten: 10
Hits: 5.830
21.11.2011 11:18 Forum: User-Fanfictions


Thema: Der Reread 2011 - Teil 1
Dissendium

Antworten: 848
Hits: 109.483
20.11.2011 17:33 Forum: Buch 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen


Ich glaube JKR hat im Gegensatz zu dir nicht Chemie studiert und hat sich deshalb auch keine Gedanken um Masse gemacht! D:
Für mich ist das so weit hergeholt, also ich glaube nicht, dass "normale" Menschen darauf kommen würden, also welche die sich nicht mit Naturwissenschaften beschäftien... Ich jedenfalls nicht...:/
Aber das mit dem zurückverwandeln finde ich einleuchtend nicht unbedicngt wegen deiner Theorie, aber weil die Magie, die das in seiner Form hält ja irgendwoher kommen muss, wahrscheinlich von dem Zauberer der das verwandelt hat.
Vielleicht is es einfach so, dass man alle Verwandlungen die man wirkt in seinem Unterbewusstsein hat und sobald man sozusagen "vergessen" hat, dass man etwas verwandelt hat, verwandelt es sich wieder zurück. Das fände ich logisch.
Thema: Der Reread 2011 - Teil 1
Dissendium

Antworten: 848
Hits: 109.483
20.11.2011 11:44 Forum: Buch 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen


Zu den Aufgaben.
Es war ja eher Zufall, dass Harry, Ron und Hermine grade die Sachen im Unterricht hatten, die sie brauchten. Das ist einfach plotfördernd, wie du schon gesagt hast, genauso wie im Dritten Band, wo sie dann mal ganz zufällig Animagi durchnehmen. Icih glaube allein könnte man auch als ferit ausgebildeter Zauberer die AUfgaben nur schwer bewältigen, vor allem als schwarzer Magier. Die haben nämlich wirklich meistens keine Unze Logik im Kopf, sonfdern wollen nur draufhauen und alles mit Gewalt erreichen.
Man merkt doch sehr stark, wie du ja auch schon selbst gesagt hast, dass die drei es nur schaffen, die AUfgaben zu bewältigen, indem sie zusammenhalten und ihre Stärken kombinieren: Mut und Aufopferung (Harry), Schlauheit und Logik (Hermine) und Praktisches Verständnis und Lebenserfahrung(Ron). Ich glaube nicht dass so viele Zauberer alle Eigenschaften auf einmal haben. Harry allein hätte es da sicher auch nicht durchgeschafft, wie er es zuerst vor hatte. Die Aufgaben sprechen ja alle unterscheidliche Könnensbereiche an.
Thema: Harry Potter LARP - Rumtreiber Zeit
Dissendium

Antworten: 4
Hits: 3.512
19.11.2011 16:22 Forum: King's Cross


Okay danke. Ich sehe mich gerade in der Animexxgruppe um Grinsen
Ich habe jetzt wirklich groÃe Lust mitzumachen!
Thema: Rubinrot von Kerstin Gier wird verfilmt
Dissendium

Antworten: 8
Hits: 3.395
19.11.2011 15:52 Forum: Kino & TV


Warum? Ich finde sie total toll. Ich stelle mir Grace viel eher wie sie vbor als wie Veronika Ferres! :/
Thema: Rubinrot von Kerstin Gier wird verfilmt
Dissendium

Antworten: 8
Hits: 3.395
19.11.2011 14:50 Forum: Kino & TV


Ich finde die Schaupsieler auch soweit ganz gut.
Es geht leider auch das Gerrücht rum, dass Gwens Mutter von Veronika Ferres gespielt werden soll, was ich total dumm fände.
Mit Maria Ehrich habe ich leider nur den Film "Mein Bruder ist ein Hund" gesehen.. breites Grinsen
Mit Jannis Niemöller habe ich Freche Mädchen 2 und Die Wilden Hühner (was weià ich welcher Teil das noch mal war) gesehen... Ich finde ihn passend, wenn er lange Haare bekommt... Bei freche Mädchen hat er mich eher aufgeregt, weil er das OTP auseinanderbringt Zunge raus Aber er siehts chon ganz gut aus Augenzwinkern
Diese Laura Berlin muss ich aber erstmal mit roten Haaren sehen um mir ein Urteil zu bilden... Sonst ist sie schon ganz hübsch.

Das lustige ist, dass ich im Frühling so ein Traumcastvideo erstellen wollte, was leider nicht fertig geworden ist, da mein PC dann abgekratz ist und alles verloren war Traurig , auf jeden Fall war dort auch Maria Ehrich als Gwen vertreten. Deshalb finde ich es noch cooler.

Wenn es euch interessiert hier das restliche Cast:

LESLIE: Svea Bein
GIDEON: Francois Goeske -> Janis Niemöller
RAPHAEL: Max Felder
CHARLOTTE: Lilli Fichtner -> Laura Berlin
GRACE: Andrea Sawatzki
GLENDA: Corinna Harfouch
LADY ARISTA: Luise Deschauer
TANTE MADDY: Cornelia Froboess
LUCY: Janina Stopper
PAUL: Kostja Ullmann
DOCTOR WHITE: Rufus Beck
FALK: Sebastian Koch
MR GEORGE: Mario Adorf
MR WHITMAN: David Rott
CYNTHIA: Vivien Wulf -> Oxana Salzmann
CAROLINE: Lucy Ella von Scheele
NICK: Levin Henning
GORDON: Jonathan Beck
MR BERNHARD: Ulrich Noethen
GRAF: Henry Hübchen
JAMES: August Diehl

Und hier noch so ein paar Nebencharacktere, was eher unlogisch ist, da sie trotzdem von gutbezahlten Schauspielern besetzt sind...

GRANDPA: Hardy Krüger
ROBERT: Sami Herzog
XEMERIUS: Michael Bully Herbig
MISTER MARLEY: Matthias Schweighöfer
LORD BLOMBTON: Armin Rhode
MADAME ROSSINI: ?
MARAGRET TILNEY: ?
MIRO RAKOZCI: David Kross
DIREKTOR: Florian David Fitz
ALCOTT: Moritz Bleibtreu
LORD ALASTAIR: Sky Du Mont
CONTE: Til Schweiger
ELISABETTA: ?
MRS JENKINS: Christine Neubauer
GIORDIANO: Harald Glööckler
LADY LAVINIA: Lena Meyer-Landruth breites Grinsen

Auch eher scherzhaft gemeint...

Was haltet ihr davon ? breites Grinsen
Thema: Der Reread 2011 - Teil 1
Dissendium

Antworten: 848
Hits: 109.483
19.11.2011 14:14 Forum: Buch 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen


So hier melde ich maich mal wieder:
Ist ja diesmal gar nicht so viel los.


Das ist mir auch aufgefallen! Ich finde es besonders gut, weil der Leser ja schon weiÃ, wobei es sich bei der Falltür ahndelt und es so wirklich spannend wird. Grinsen


Ich habe das so verstanden, dass es einfach die Macke dieses einen Hundes Fluffy ist. Nicht allgemein für Dreiköpfige Hunde gültig...


JAAA! GENAU! MEINE REDE!


Darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht. Dann habe ich überlegt, ob es vielleicht nur bei Menschen wirkt, angesichts des Trolls, den Quirrel ja anscheinend auch nur blutig beseitigen kann. Aber das widerspricht sich leider mit der Szene im 6ten Band in der Bellatrix einen amren Fuchs mit Avada Kedavra beseitigt... Ich glaube es leigt einfach daran, wie DerBozz schon erwähnt hat, das JK die unverzeihlichen Flüche im ersten Band noch zu heavy für die Leser und die Story fand...


Und wird zumindest in meiner AUsgabe fälschlicherweise mit "Tintenfisch" übersetzt... Bescheuert!


Das würde ich schlicht und einfach auf die unterschiedlichen Charaktere und vor allem den Gehalt an Selbstzbewusstsein zurückführen... Finde es deshalb sehr passend!


Was mich daran wirklich stört, ist dass so vorrausgegriffen wird das Harry nichts zustöÃt und er auch in vielen Jahren noch Zeit dazu hat sich denKopf darüber zu zerbrechen, wie seine Prüfungen in der ersten Klasse abgelaufen sind...


Hier noch einige Sachen, die mir neben den schon genannten noch aufgefallen sind:

-- In Zauberkunst sollen die Erstklässler einen Ananasstepptanz als Prüfung vorführen. Was hat das überhaupt mir Zauberkunst zu tun und wie passt es dazu, dass Professor Flitwick Hermine sagt, dass sie eine 1+ âgeschriebenâ hat.
- Die Benimmregeln für Werwölfe von 1637⦠ob die wohl immer noch aktuell sind?
- Einen richtig lustigen Satz finde ich: âRon mochte sich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen, dafür war es ihm zu heiÃ.â Das ist eines dieser Merkmale dafür, wie gut die Charaktere der drei in dem Kapitel rüberkommen, wie ja auch schon einige Male gesagt wurde.
- Rons Aussage, bevor Hagrid D. im Stich lieÃe, spiele Neville Quidditch in der englsichen Nationalmannschaft finde ich super gemein!
- Harry sieht die Eule, die Dumbledore von Quirrel geschickt bekommt und kommt dadurch darauf, dass Hagrid das von Fluffy ausgeplaudert haben könnte. Also hätten sie gar nicht rechtzeitig zu Dumbledore kommen können um ihm Bescheid zu sagen. Das finde ich höchstinteressant.
- Harrys hohe Schmerzresistenz kommt mal wieder zur Geltung: Er hat anscheinend während des gesamten Kapitels Narbenschmerzen und leistet trotzdem all das!
-McGonnagalls Nasenflügel werden erwähnt. Die haben sich bei mir als Kind irgendwie eingeprägt. Und sie hat Bücher in den Armen, was auch sehr oft vorkommt. Lässt sie sie nicht auch genau wie in dieser Szene auf den Boden plumpsen, als Moody Draco in ein Frettchen verwandelt?
Sie ist wohl auch etwas enttäuscht, dass der kleine unwissende Harry mehr über Dumbledore zu missen meint als sie. Das stört mich auch immer nach Dumbledores Tod, wie Harry sich superior fühlt, schlieÃlich war McGonnagall Dumbledore sehr nah und er hat ihr einiges anvertraut. Sie tut mir deshalb auch in dieser Szene leid.
- Snape schleicht Harry doch nicht zufällig hinterher: Da hat ihn Dumbledore wohl mal wieder dazu angehalten, während er auÃer Schule istâ¦
- Harry weià schon mit 11, dass er niemals auf die dunkle Seite gehen wird. Erstaunlich!
- Hermine denkt, dass sie mit einer guten Note nicht rausgeworfen wird. Ist das nicht sehr naiv? Gibt es nicht einen Unterschied zwischen einem Rauswurf aufgrund von Regeln und dem aufgrund von Leistungen?
- Neville sagt Gryffindor kriegt noch mehr Ãrger. Alle drei finden das anscheinend lächerlich. Haben aber nicht Ron und Hermine kurz davor noch genau das selbe zu Harry gesagt?
- Trevor ist plötzlich weiblich? (zumindest in der Deutschen Ãbersetzung)
- Die drei verwenden teilweise noch sehr kindliche Sprache: âer ist fortâ , âdas tut mir arg, arg leidâ
- Warum hat Peeves eigentlich so grpÃen Respekt vor dem Blutigen Baron?
- Harry wiederholt sehr oft, dass Ron und Hermine Hedwig zu Dumbledore schicken sollen, falls ihm etwas zustoÃen sollte. Hält er sie für blöde oder einfach nur Dumbledore für göttlich? Ich schätze beides.
- Die drei springen durch die Falltür ohne zu sehen was unten ist oder wie tief es ist. Sie hätten gradewegs in den Tod springen können ohne dass sie einen Gedanken daran verschwendet hätten.
- âJaâ, sagte Ron âund ein Glück dass Harry den Kopf nicht verliert, wenn es brenzlig wird - >es gibt kein Holz< - also wirklich!â â Will Ron da etwa darauf hinaus, dass er eigentlich der jenige war, der auf âes gibt kein Holzâ geantwortet hat? Von den anderen beiden schint das keiner bemerkt zu habenâ¦
- Ron kracht auf dem Besen gegen die Decke â eine Vorrausschau auf sein späteres Quidditchtalent?
- Das Schachspiel als Allegorie auf den späteren Zaubererkrieg. Auch von wegen opfern und so.
- Harrys Reaktion auf das Zauberrätsel. âAber wir [sitzen] doch auch [hier in der Falle], oder?â , damit unterstellt er den beiden, dass sie keine Unze Logik im Kopf haben. An Hermines Stelle wäre ich leicht beleidigt.
- Harry will, dass Hermine zuerst trinkt. Er scheint ja wirklich wenig Vertrauen in sie zu habenâ¦
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 1.238 Treffern Seiten (83): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH