Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 212 Treffern Seiten (15): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wie fandet ihr den Film?
Remus<3

Antworten: 244
Hits: 72.173
18.11.2010 00:14 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1




Ein gut... eine gute zwei :p
Ja, die Leute auÃčen rum haben genervt.. aber ansonsten war der Film gut...

was mich nur so endlos stört, dass sie aus Lucius einen Säufer gemacht haben O.o
Und die Nebencharaktere kamen mir zu Kurz... auf die Hochzeit von Remus und Dora wurde beinahe gar nicht eingegangen... die Schwangerschaft wurde nicht einmal erwähnt... oh, und das mit Kreacher fand ich schade, dass sie ihn so auÃčenvor gelassen haben.. Und Neville war merkwürdig, frech, irgendwie xD

Aber ansonsten war er gut gemacht, wenn auch sehr Schlag auf Schlag... Es war so ziemlich alles drin, was drin sein musste und auch die neuen Schauspieler waren gut gewählt... obwohl ich mir Bill etwas anders vorgestellt hätte :p Aber Mundungus war so ziemlich das, was ich mir auch vorstellte ;D
Die Musik war gut und die Landschaftsbilder, wo sie ihre zelte aufgeschlagen haben, waren einfach traumhaft<3
Alles in Allem war der Film echt toll und es hat mich in ein totales Gefühlschaos geworfen xD Gerade noch hatte ich Tränen in den Augen, im nächsten Moment musste ich so sehr lachen..
Dobby war so genial... schade, dass er nur eine Computeranimation ist... ich hab mich gerade in den verknallt, allein sein Auftreten im Grimmaludplatzt und dann später im Malfoy Manner xD Und dann plötzlich diese 'Rede', die einen zu tiefst berührt...

Ein toller Film und auf jedem Fall ein Besuch wert <3
Thema: Wie fandet ihr den Film?
Remus<3

Antworten: 244
Hits: 72.173
17.11.2010 23:25 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


Na ja, im groÃčen und ganzen fand ich den Film okay...
Nur dass es so voll war, hat genervt xD
Teilweise habe ich Szenen verpasst, weil meine Schwester mich tausend Dinge gefragt hat, die im nächsten Moment eh erklärt wurden...
Und dann hat hier und da ein Handy geklingelt -.- :-!

Aber sonst war der Film eigentlich gut... stellenweise habe ich Tränen gelacht... bei Georges Zahnbürste zum Beispiel Lachen Oder Dobby war auch genial Applaus
Oh mann, aber geheult wie ein Schlosshund hab ich genauso... und als es zu Ende war floÃčen die Tränen einfach... meinetwegen hätten sie die nächsten zwei einhalb Stunden auchnoch dranhängen können, ich hätte den ewig weiter schauen können breites Grinsen

Das mit der Geschichte der Heiligtümer war echt gut gemacht und das Trio hat echt eine Glanzleistung hingelegt... beste schauspielerische Darstellung <3
War nur etwas wenig Remus&Tonks dabei, für meinen Geschmack ;D Schade, dass ausgerechnet die Szene mit Remus im Grimmauldplace gefehlt hat.. hatte extra viele Taschentücher dabei ;D
Wir haben uns manchmal so erschreckt, das war richtig lustig, wie das gesamte Kino in ihre Sitze zurückgeschreckt sind... genial x'DD
Aber ich bereue es nur, mir vorher so viele Trailer angesehen zu haben, war während des Filmes die Spannung irgendwie nicht mehr richtig da, weil man eigentlich alles chon gesehen hatte..

Na ja, Fazit:
Toll gemacht und man freut sich auf den zweiten Teil... ich werd, wenn der ganze Rummel sich gelegt hat, auf jeden Fall noch einmal rein gehen<3
Thema: Monk
Remus<3

Antworten: 145
Hits: 10.855
17.11.2010 13:30 Forum: Kino & TV


Oh Mann, ganz ehrlich? Irgendwie fühle ich mich vom Finale verarscht...
also ehrlich, ich geb ja zu, dass es süÃč war, wie er sich gefreut diese Molly zu treffen und wie hin und weg er allen diese tausend Fotos gezeigt hat breites Grinsen
Aber eigentlich habe ich vom Ende erwartet, dass er sterben und endlich wieder mit Trudy vereint sein wird... fand die Idee mit der Vergiftung und mit dem Geschenk, das ihren Fall endlich lösen wird, eigentlich voll gut, aber nun... naja nun haben die sich das Ende aber einfach offen gelassen... und so etwas hasse ich...
Wenn Schluss ist, dann soll auch Schluss sein, man hat doch schon anderswo gesehen, dass es nach einem Ende keine Fortsetzung mehr geben sollte, da diese meistens nicht an die vorherigen Folgen herankommen... war sehr enttäuscht von der letzten Folge...

Obwohl ich nichtsdestotrotz zugeben muss, dass ich geheult habe, wie ein Schlosshund xD
Als er mit Natalie die Wohnung verlieÃč und die diese alten Szenen eingespielt haben mit dem Lied dazu...

Na ja, ich wünschte Tony Shalhoub für sein weiteres Leben alles Gute, er war ein toller Monk, aber das soll es bitte auch gewesen sein... eine der besten Serien und so möchte ich sie auch in Erinnerung behalten...
Thema: Die ersten Bilder von HP7
Remus<3

Antworten: 412
Hits: 182.014
07.10.2010 19:30 Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Ich weiÃč nicht, ob jemand die schon gezeigt hat, aber auf sind auch noch Bilder von Fred und George (mit Verband) in der Hochzeitskleidung für Bills Hochzeit...

Bzw hier eine kleine Ãťbersicht der anderen Bilder mit Fleur, dem Trio, Remus usw Zunge raus
Thema: Abschlussklasse Realschule
Remus<3

Antworten: 8
Hits: 2.169
03.10.2010 11:25 Forum: McGonagalls Büro


Ich habe meinen Realschulabschluss 2009 gemacht und eigentlich war es ganz entspannend...
du darfst dir nur nicht zu viel Druck machen, dann hast du nachher nur ein Blackout und das hilft auch nicht wirklich...
Wie werden die Noten der Abschlusspfrüfung denn bei der Notengebung gewichtet (heiÃčt das so?) ...
Bei uns haben die Vornoten 60% und die Abschlussprüfungsnoten 40% gezählt, das heiÃčt, hätten wir zB eine 3 als Vornote und würden eine 4 schreiben, hätten wir noch immer die 3 im Zeugnis stehen gehabt... wenn man zwei Noten abweicht hatte man noch immer die Möglichkeit auf eine Mündlicheprüfung, um das wieder rauszuhauen...

Und was das lernen angeht, also ich muss ganz ehrlich sagen: Ich war faul... Ich habe wirklich für nichts gelernt, was will man denn auch für Mathe, Deutsch und Englisch groÃčartig tun?
Und ich hatte trotzdem überall meine 3, ich weiÃč jetzt nicht ob es gut oder schlecht ist, aber es hat gereicht für einen Abschluss und um auf einer weiterführenden Schule angenommen zu werden...

Es bringt eigentlich auch nichts mit zu viel Nervosität darein zu gehen, bei uns war das alles ganz entspannt, wir alle haben von den Lehrern ein kleines Fresspacket bekommen mit Traubenzucker und Schokolade (war wirklich süÃč xD), haben uns davor noch halb tot gelacht über die vergangenen Jahre an der Schule... mitten drinn haben wir die Stifte beiseite gelegt und einfach gegessen, oder sind mal auf Toilette gegangen, einfach um die ganzen Stunden nicht nur rumzusitzen (andere auch um zu Spicken x'D)...hinterher sind wir einfach so in den Unterricht irgendwelcher Lieblingslehrer reingeplatzt um uns richtig zu verabschieden...
Eigentlich waren diese Tage (mal abgesehen vom dem Streichetag nach den mündlichen) die besten in den ganzen zehn Jahren...

Aber was ich dir aufjedem Fall raten würde: Nimm ein Sitzkissen mit xD
Wir hatten solch blöden Holzklappstühle, wo man sich richtig verrenken musste, um schrieben zu können und nach einiger Zeit tat einem das GesäÃč so weh, dass man gar nicht mehr weiterschreiben mochte x'D

Ach ja, und die Zeit nach den Prüfungen wird bei euch bestimmt auch ziemlich langweilig werden... wir hatten eine Mottowoche gemacht, um die Zeit wenigstens noch einigermaÃčen lustig zu gestalten, wenn wir denn eh nur rumsaÃčen und nichts taten...
Keine Ahnung wer auf diese bescheuerte Idee kam, aber wir haben uns dann die ganze Woche über verkleidet, wie zB erster Schultag.. da kamen wir alle mit unseren Schulränzen aus der Grundschule, einer Schultüte hatte ich mit ganz vielen SüÃčigkeiten (die hinterher komischerweise alle weg waren, als ich die Tüte in der Klasse liegen lieÃč um in der Pause rauszugehen... x'D), wir hatten kleine Zöpfchen geflochten und Röcke mit Sandalen in denen wir dann noch Söckchen trugen, wie früher halt auch immer xD...
an einem anderen Tag dann hatten wir das Thema Geschlechtertausch, das war auch ziemlich lustig... wir Mädels kamen mit Anzug und Krawatte oder mit Baggijeans und so.. die Jungs kamen in Kleidern und Röcken...

Die letzten Wochen in der Schule waren wirklich schön, mach dich nicht so verrückt mit den Abschlussprüfungen.. genieÃč viel lieber die Zeit mit deinen Klassenkameraden, die dir noch bleibt bis ihr alle in eine Ausbildung gehen müsst und euch nicht mehr so oft sehen könnt, oder aus den Augen verliert...
Wenn du das gesamte Jahr über gut aufpasst, dann wird dir der Abschluss auch nicht schwer fallen... schau dir am Ende noch einmal alles an, was du für wichtig hälst und dann kannst du mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehen...

Na ja, alles gute für das letzte Schuljahr Augenzwinkern
Lg
Thema: Astronomie
Remus<3

Antworten: 23
Hits: 5.879
26.09.2010 23:35 Forum: Wissenschaft und Technik


Hey, ich misch mich auch mal ganz frech ein xD

Ich finde Astronomie total spannend. Oft sitze ich nachts drauÃčen, wenn ich nicht schlafen kann und versuche Sternenschnuppen zu erhaschen, doch entweder sind die zu schnell für mich oder hier kommt nie eine vorbei xD Ich will so gerne mal eine sehen... manchmal versuche ich auch Sternenbilder zu finden, aber bis auf den groÃčen Wagen und Orion mit seinem Gürtel finde ich keine x'D
doch eines, also ich fand immer, dass es aussah wie ein Hund, aber den Zahn hat man mir gezogen und gesagt, dass es gar kein Sternenbild sei... schade xD Na ja, für mich ist das jetzt einfach der kleine Bruder des Sternenbildes des Hundes und man kann sagen was man will, in meiner Fantasie ist das ein Hund und dabei bleibt's :'D

Wir waren einmal mit der Klasse in einem Planetarium und es war toll, total interessant und ist einfach nur weiter zu empfehlen.
Die haben erzählt und alle Sternenbilder gezeigt, da erst habe ich bemerkt, dass Sirius, Regulus und so die Namen von Sternen sind x'D

Irgendwie kann ich es mir gar nicht vorstellen, dass es Sterne, die heute noch am Himmel leuchten, vielleicht gar nicht mehr gibt, weil ihr Licht so lange braucht, bis es hier ankommt.
Was wohl passiert, wenn ein Stern eines Sternenbildes erlischt? Ist es dann noch ein Sternenbild, oder darf man es dann als ein solches überhaupt nicht mehr bezeichnen?

Ob es wohl irgendwo noch anderes Leben gibt? Das wäre interessant, ob die uns vielleicht von igendwo beobachten und sich darüber amüsieren, wie wir unseren Planeten kaputtmachen, währenddessen sie Wege gefunden haben den ihren schön zu pflegen und sauber zu halten... das wär cool xD
Und ich frage mich, ob es tatsächlich unendlich ist, oder ob es sich irgendwo weit entfernt, wo die Wissenschaft nicht mehr hinreichen kann, wieder aneinander schlieÃčt und es sozusagen ein riesiger, nie endenwollender Kreis ist.

Und eine Frage, die ich mir schon stelle seit ich ein ganz kleines Kind bin: man weiÃč ja, dass die Erde durch einen Urknall entstanden ist... Also da war nichts und es hat geknallt und sie war da, ja gut, dass kann ich noch verstehen, weil dieses Nichts war im Weltall...
Aber wie ist das Weltall entstanden?
Ich mein das Nichts des Urknalls war im Weltall, aber wie konnte das Weltall entstehen, wo mehr als nichts war? Ein Nichts im Nichts?
Versteht ihr was ich meine? Da war nichts, nicht einmal ein Raum oder so etwas...
Das will einfach nicht in meinen Kopf, und wie konnte etwas entstehen, wo nichts war, das so weitreichend ist? Und was ist hinter dem Weltraum? Das Nichts, in dem alles der schwarzen Löcher verschwindet? Gibt es dort vielleicht ein zweites Weltall?

Das ist alles total interessant, aber es wurmt mich, dass es so viele Fragen gibt, die nicht beantwortet werden können... ich hasse Unwissenheit xD
Thema: Der Sinn des Lebens
Remus<3

Antworten: 159
Hits: 46.737
17.09.2010 16:19 Forum: Fantastisches und Unerklärliches


Für mich ist der Sinn des Lebens meinen Weg zu gehen und alles so zu machen, wie ich es mir vorgestellt habe, ohne mir vorreden zu lassen, was ich tun und lassen soll, welchen Beruf ich ausüben muss und wie wie ich mein Leben zu händeln habe..
Ich glaube der Sinn ist, meine eigenen Fehler zu machen und daraus zu lernen, sodass ich zurückblicken kann und nichts bereuen würde, und wenn ich morgen die Nachricht erhalten würde sterben zu müssen, wenn ich mich zurücklehnen und denken kann: "Ja, so kann ich ruhig gehen", dann glaube ich den wahren Sinn gefunden zu haben...
Thema: Fertigprodukte billiger als gesundes Essen.
Remus<3

Antworten: 4
Hits: 1.789
09.09.2010 21:11 Forum: Politik und Gesellschaft


Wir hatten in der Realschule einen Kiosk, der ausschlieÃčlich ungesundes Zeug verkauf hat.. wenn es denn mal Ãäpfel gab - und das wirklich selten -, dann für 50 Cent das Stück und dafür kann ich mit im Aldi um die Ecke ja fast schon einen halben Kilo für kaufen...
Brötchen gab es mit Nuss-Nugat aufstrich oder Wurstaufschnitt, nur ganz wenige mit Käse (ich bin nun kein Mensch, der viel Fleisch ist) und auch immer nur diese hellen Brötchen... Vollkorn gab es kaum...
Als Getränke gab es auch nur sehr zuckerhaltige Säfte...

Auf meiner neuen Schule nun gibt es soetwas überhaupt nicht mehr..
okay, die liegt auch direkt in einer Stadt und man kann sich dort etwas kaufen, wenn der Hunger einen einholt, aber selbst in der Stadt kann man sich nichts vernünftiges Essen mehr bekommen... man ist regelrecht gezwungen zu McDonalds zu gehen, irgendwelche ungesunden Riegel aus dem Supermarkt zu essen, oder zum überteuerten Bäcker, die es in unmengen dort gibt (teilweise bekomme ich schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich nur in das Auslagenfenster schaue und nur mit dem Gedanken spiele mir etwas zu genehmigen)... aber wirklich gesundes findet man für eben zwischen zwei Unterrichtsstunden wirklich nichts... und etwas von zu Hause mitzubringen finde ich persönlich nicht sehr toll, denn Brötchen werden weich und eklig, der Salat darauf wellig und der Käse trocken... Ãäpfel werden braun und Paprika wabbelig... Es schmeckt einfach nicht mehr, wenn es mehrere Stunden in einer Dose lag...
Ich bin mittlerweile schon soweit, dass ich während der Schulzeit gar nichts mehr esse.. vielleicht mal einen ungeschnittenen Apfel, aber weit kommt man damit nicht..

Ich finde eigentlich, dass die Schulen etwas dafür tun sollten, dass es mehr gesundes Essen gibt.. sie sollten Zuschüsse bekommen, oder so, um das auch finanzieren zu können, doch stattdessen dürfen die Schüler noch draufzahlen, damit die Schule noch Gewinn macht.. angeblich, damit die Mütter, die sich dort freiwillig hinstellen und Brötchen schmieren einmal im Jahr zu einem Abendessen eingeladen werden können... war zumindest in meiner Realschulzeit so...
Thema: Thread für kleine Fragen, die eine direkte Antwort kriegen können
Remus<3

Antworten: 860
Hits: 226.327
08.09.2010 19:00 Forum: Hagrids Hütte


Huhu,

Ich hab auch mal eine Frage Zunge raus

In vielen Fanfictions liest man, dass Lily und Alice im selben Jahrgang in Hogwarts waren, stimmt das?
Ich bin der Meinung, dass JKR gesagt hat, dass Alice älter ist, als Lily und die Rumtreiber.. bin mir aber nicht mehr sicher und finde auch nichts mehr, was mir helfen könnte...
Thema: Warum die RingCon doch eine Abzocke ist!!!
Remus<3

Antworten: 3
Hits: 2.168
08.09.2010 18:07 Forum: RingCon 2009


Also ehrlich gesagt verstehe ich nicht, was daran nun eine Abzocke sein soll...

Ich glaube, dass niemand einen Job absagen würde, für soetwas.. und die Veranstalter können nun wirklich nichts dafür..
Ist ja nicht so, dass er das mit absicht macht, ich denke, dass er wirklich gern dorthin gegangen wäre, seine Fans getroffen und so... aber deshalb bricht man doch keine Dreharbeiten ab oder sagt einem Film ganz ab, eigentlich kann man ihm keinen Vorwurf machen...

vorallem aber verstehe ich nicht, weshalb gerade du dich so aufregst, wenn du doch sowieso nicht hingehst?
Thema: Verständnisfrage zu Harry&DD u. Voldi&Harry
Remus<3

Antworten: 53
Hits: 12.287
07.09.2010 23:31 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Na ja, ich glaube dass DD in Harry 5. Schuljahr noch nicht recht wusste, dass auch Harry ein Horkurx ist... bisher hatte er es ja bloÃč geahnt und konnte sich nicht sicher sein, dass Voldemort nun tatsächlich diese "Art" von Schutz vor dem Sterben wählte... dazu hatte er doch auch Slughorn Erinnerung gebraucht, um diese Vermutung zu bestätigen^^

Aber noch mal zu Lily...
Ich bin der Meinung, dass Voldemort (oder irgendwer anders) sagte, dass er Lily tatsächlich eine Wahl gelassen hätte, dass er sagte, sie solle aus dem Weg gehen.. (ok, kann auch sein, dass es nur im Film so war?)
Aber letzten Endes glaube ich, dass mit Alice doch alles anders gelaufen wäre... selbst wenn Voldemort Lily nur zum Schein eine Wahl lieÃč, Alice hätte er einfach so getötet, weil sie im "Weg" gewesen wäre, ebenso wie er Cedric töten lieÃč, weil er auf dem Friedhof eben auch im "Weg" gestanden hätte... oder auch James... Er hatte sich ihm auch "in den Weg gestellt"...
Thema: Verständnisfrage zu Harry&DD u. Voldi&Harry
Remus<3

Antworten: 53
Hits: 12.287
06.09.2010 19:29 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Aber Harry ist nur deshalb ein Horcrux eben WEIL Lily sich geopfert hat... durch ihre Liebe hat sie Harry geschützt und Voldemorts Avada, der auf ihn zurückgeprallt ist, hat seine eigene Seele noch einmal zerrissen und so hat eines der Seelenstücke sich Harrys Körper gesucht, um sich dort einzunisten... Harry zum Horcrux zu machen, lag nie in Voldemorts absicht...
also so habe ich das alles verstanden...
Es spielt also doch eine Rolle, dass Severus für Lily eingetreten ist, dass Lily sich geopfert hat und dass Voldemort ihr die Wahl lieÃč...
Neville hat mit alldem nichts zu tun, da weder Voldemort sich für ihn entschieden hatte noch Alice sich für ihren Sohn hätte opfern können...
Thema: Buchpräsentation
Remus<3

Antworten: 2
Hits: 1.110
05.09.2010 20:17 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


ähm... dieses Thema hast du vor einigen Tagen bereits schoneinmal eröffnet O.o
Dort hat man dir auch schon einige Antworten gegeben Augenzwinkern



Und ich glaube ein Threat zu dieser Buchpräsentation reicht, oder? Augenzwinkern Zunge raus
Thema: Verständnisfrage zu Harry&DD u. Voldi&Harry
Remus<3

Antworten: 53
Hits: 12.287
04.09.2010 21:48 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Kannte Lily die Prophezeiung tatsächlich?
Hat Dumbledore ihnen nicht einfach gesagt, dass sie sich verstecken müssen, weil Voldemort hinter ihnen her ist? Vielleicht habe ich es auch einfach überlesen, aber ich habe nie gehört, dass Lily und James um diese Prophezeiung wussten... sonst hätte doch auch Sirius im OotP davon gewusst, aber er wusste nur, dass Voldemort eine "Waffe" sucht, die er letztes Mal noch nicht gehabt hatte...mJames hätte ihm das nicht verheimlicht... also so erkläre ich mir das zumindest..


Ich glaube, Lily hatte überhaupt keinen Zauberstab bei sich, als sie bei Harry ins Zimmer gestürmt war. Und vielleicht wollte sie auch gerade fliehen, als Voldemort bereits die Treppe hochkam...
Er musste ja "nur" James aus dem Weg räumen und schon war er im Haus, da gab es keinerlei Möglichkeiten zu fliehen...
Thema: Verständnisfrage zu Harry&DD u. Voldi&Harry
Remus<3

Antworten: 53
Hits: 12.287
04.09.2010 13:53 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Ich denke nicht, dass sie wusste, was ihr Opfer vollbringen würde..
Aber welche Mutter würde sein Kind schon freiwillig ausliefern? Keine Mutter würde aus dem Weg gehen und jemanden ihre Sohn töten lassen, nur damit sie heil aus der ganzen Sache herauskommt... auÃčerdem hatte sie ja immer wieder gesagt, dass er sie töten sollte und nicht Harry. Sie wollte ihr Leben geben, für das Harrys und so klar gemacht, dass sie nicht weichen würde... da hat Voldemort nicht lange gefackelt, sie hatte die Wahl und sie hat ihre Entscheidung getroffen- mehr hatte er Severus nicht versprochen...
wobei es mir schon ein Rätsel ist, dass es sich überhaupt darauf eingelassen hatte, da Lily eine Muggelstämmige ist... und dass er James umgebracht hatte, obwohl er ein Reinblüter ist...
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 212 Treffern Seiten (15): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH