Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 238 Treffern Seiten (16): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wie hat euch "Phantastische Tierwesen ..." gefallen? (Spoilerthread)
Slytherinmember

Antworten: 26
Hits: 10.938
28.11.2016 23:35 Forum: Filme allgemein


Zu dem Thema der Obscuri: Ich denke, es handelt sich hier um ein ähnliches Wesen wie die Irwichte oder die Poltergeister. Steht nicht auf Pottermore etwas darüber, dass die beiden zu der selben Kathegorie von Wesen gehören? Es sind Wesen die sich bilden. Zum einen an unordentlichen Orten und zum Anderen an Orten an denen viel Chaos herscht. Ein Irwicht hat, wenn er allein ist keine Gestalt. So ist es bei dem Obscurus, wenn er von seinem Wirt getrennt ist, auch. Diese Ãhnlichkeit finde ich intetessant. Wenn sich ein Poltergeit durch Lügen und Chaos bildet, vielleicht bildet sich ein Obscurus dann aus unterdrückter Angst? Wenn er ein mal Besitz von einem Körper ergriffen hat kann er den Körper und dessen Geist dann vielleicht manipulieren und so zu diesen Ausbrüchen führen. Dass JKR das so schon immer im Hinterkopf hatte, ist ihr zuzutrauen. Die Idee, dass Ariana ein Obcurus war, ist für mich sehr stimmig.
Thema: Warum wir uns auf "Fantastische Tierwesen" freuen...
Slytherinmember

Antworten: 34
Hits: 7.417
17.11.2016 12:01 Forum: Filme allgemein


Ich habe mir den Film nun angesehen und kann mich noch nicht so ganz entscheiden ob ich ihn nun sehr gut oder eher mittelmäÃig fand. Meine weiteren Erläuterungen werde ich aber mal besser unsichtbar machen.



Ich bin im Ãbrigen mit jemandem ins Kino gegangen, die die Bücher noch nicht alle zu Ende gelesen hat und sie hatte schon einige Fragezeichen in den Augen weil eben viele Dinge einfach gezeigt werden und nicht erklärt werden. Das macht es sicher, nicht Potter Begeisterten, schwer in den Film rein zu kommen. Im Endeffekt würde ich dem Film 4 von 5 Punkten geben und ihn mir auf jeden Fall noch mal anschauen um mehr Details zu sehen und auch zu verstehen. Einige Fragen stelle ich mir allerdings jetzt schon:

Thema: Harry Potter and the Cursed Child
Slytherinmember

Antworten: 248
Hits: 44.744
15.11.2016 01:04 Forum: Joanne K. Rowling


Hätte ich es doch bloà nie gelesen. Ich werde die anderen Harry Bücher nie wieder unbescholten lesen können, besonders den Feuerkelch werde ich immer mit dem neuen Wissen im Hinterkopf lesen und das ist schade. JKR hat ihre Charaktere so sehr verstümmelt und verunglimpft. Warum hat sie das zugelassen. Die Theateraufführung ist sicher gut und die schauspielerische Leistung sicher auch, aber mir als Fan geht es eben doch um den Plot und besonders wenn es zum Canon dazu gehören soll.

Da vielleicht einige Leute es gar nicht lesen wollen werde ich mal nicht spoilern.



Also alles in Allem ein Buch das es sich nicht verdient hat in meinem Regal neben den anderen Harry Büchern zu stehen. Ich werde es in meinem Kopf einfach als veröffentlichte Fanfiction sehen, es nie wieder lesen und versuchen den Inhalt zu vergessen.
Thema: Krimiautor Robert Galbraith ist Joanne Rowling!
Slytherinmember

Antworten: 45
Hits: 12.618
02.07.2016 02:48 Forum: Joanne K. Rowling


Ich hab nun auch endlich mal die Reihe gelesen und obwohl ich gestehen muss, dass ich das erste Buch nur angefangen habe zu lesen weil es von JKR ist, muss ich sagen, dass ich es nicht bereue. Die Bücher steigern sich während der Reihe stark. Während "Der Ruf des Kuckucks" und auch zum Teil "Der Seidenspinner" sehr dialoglastig und dadurch manchmal etwas langatmig sind, wird es in der "Ernte des Bösen" schon rasanter. Allerdings habe ich bei allen dreien bis zum Ende nicht gewusst wer der Mörder ist.
Das Beste sind aber die beiden Hauptcharaktere Cormoran und Robin. Im letzten Buch wird ihre Hintergrundgeschichte und auch ihre Interaktion mit einander stärker beleuchtet. Man fragt sich immer kommen sie irgendwann mal zusammen? Die beiden kommen einem, ähnlich wie Bei HP, sehr real und gut ausgearbeitet vor. Man kann sich nach den drei Büchern sehr gut vorstellen wie sie in verschiedenen Situationen reagieren würden oder nicht. Diese Art und Weise des Schreibens kennen wir ja alle auch von HP. Eine weitere Stärke von JKR ist es viele interessante Charaktere mit tiefgründigem Charakter einzuführen. In den drei Büchern werden viele Charaktere eingeführt. Die Verdächtigen und die Zeugen bleiben allerdins meist ziemlich zweidimensional, allerdings fange ich langsam an Matthew richtig zu verabscheuen und Shanker zu mögen.
Alles in Allem hat die Reihe schon echt Suchtpotential. Am liebsten möchte man wissen wie es mit Cormoran und Robbin weiter geht. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.

Ich frage mich allerdings immer mal bei fiktiven Charakteren: In welches Haus würden Robin und Cormoran eingeteilt werden wenn sie den Pottermore Test machen würden?
Thema: Wird es irgendwann mal eine Neuverfilmung geben?
Slytherinmember

Antworten: 99
Hits: 25.193
11.04.2016 22:35 Forum: Filme allgemein


Vielleicht gehört das hier nicht rein, aber es wird ja den Film über Newt Scamander geben. Der spielt ja in der selben Welt, wenn auch zu einer anderen Zeit. Hier mal der Trailer:

Thema: This or That
Slytherinmember

Antworten: 5.790
Hits: 199.374
18.03.2016 21:56 Forum: Koboldstein-Klub


Beides nicht so meins eher N24 aber wenn ich mich entscheiden muss eher KiKa.

Streichhölzer oder Feuerzeug?
Thema: Wizard Rock - Durch Potter inspirierte Bands und Songs
Slytherinmember

Antworten: 91
Hits: 34.171
09.03.2016 22:18 Forum: Musik


Ich hab mir gerade" Cold wide Yonder" angehört. Der Song ist auch sehr schön. Bezieht er sich auf eine spezielle Textstelle in HP? Bei dem Song fällt es mir etwas schwerer den Text zu übersetzen.

@LoonyRadischen
Ich höre mir gerade deine Playlist an. Sehr schön.

Oliver Boyd and the Remembralls und Ministry of Magic scheinen ja bei vielen die beliebtesten WROCK Bands zu sein. Hat noch jemand eine andere Band, die auch so schöne Musik macht? Nicht falsch verstehen, aber ich mag es eben wenn die Songs auch schön aufgenommen sind und die Stimmen gut zur Geltung kommen, auch gern mal was Schnelleres. Tanzen
Thema: Alan Rickman
Slytherinmember

Antworten: 1.235
Hits: 189.107
08.03.2016 22:54 Forum: Schauspieler


Ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich hab in den letzten Tagen viel über ihn nachgedacht.
An dem Tag als Alan Rickman starb sagte meine Tochter zu mir: "Snape ist tod."
Ich antwortete: " ja, weià ich." und dachte an das siebte Buch.
Sie meinte dann: "Nein, ich meinte Alan Rickman ist gestorben." Da hat es mir ganz schön die FüÃe weg gezogen. Danach kamen dann SMS von vielen Bekannten, die wussten, dass ich bekennender Harry Potter Fan bin.
Er hat die Potter Filme zu dem gemacht was sie geworden sind. Wer hat nicht beim Lesen Alan Rickmans Gesicht vor Augen? Er wird für diese Rolle für immer unsterblich werden. Mich hat das Ableben von bekannten Persönlichkeiten nie sehr beschäftigt, aber Alans tot hat mich sehr bewegt. Er war ein brillianter Schauspieler. Man hatte immer das Gefühl, er würde die Rolle des Snape nicht einfach nur spielen. Er war Snape. Wenn man ihn mal in einem Interview gesehen hat, fällt einem auf wie sehr sich seine Mimik verändert wenn er über Snape spricht. Dann bekommt er etwas das Snapegesicht.
Viele gute Menschen gehen einfach zu früh. Ich hoffe, er hat es gut da wo er jetzt ist.
Thema: Harry-Potter-Treffen in Berlin! Jeder ist herzlich Willkommen!!
Slytherinmember

Antworten: 910
Hits: 118.776
08.03.2016 22:26 Forum: King's Cross


Hey Siri,

hast du noch Kontakt zu den anderen? Ich erinnere mich gern an die Zeit zurück, als wir uns getroffen haben. Wenn mal wieder jemand Lust auf ein Treffen hat und die alten Zeiten wieder aufleben lassen will würde ich mich freuen. Ãber neue Leute freue ich mich auch riesig. Also vielleicht hat ja mal wieder jemand Lust. Der neue Film kommt in ein paar Monaten und vielleicht kann man den ja zusammen anschauen.
Liebe GrüÃe,

Sly
Thema: Severus Snape and the Marauders - Harry Potter Fan Film
Slytherinmember

Antworten: 28
Hits: 5.496
08.03.2016 22:17 Forum: Filme allgemein


Wir haben lange auf den Film gewartet. Mir hat er zwar nicht so gut gefallen wie "The grater Good", aber ich finde er ist sehr gut gemacht.
Am Besten haben mir die Darsteller von Sirius und Peter gefallen. Lily fand ich irgendwie etwas zu alt, aber das ist ja Geschmackssache. James ist jetzt in der Fanwelt ein für alle Mal als der Risenarsch abgestempelt, aber kann ja auch sein, dass er es war. Ich hätte mich über noch etwas mehr Text und etwas weniger Kampfszenen gefreut.
Haben die vier wirklich einen Dämonsfeuer erzeugt? Das ist doch tiefe schwarze Magie. Wollten sie Snape wirklich töten? Wären sie wirklich so weit gegangen? Also wenn das stimmen würde, könnte ich Snaps Hass auf James und später auf Harry sehr gut verstehen.
Alles in Allem freue ich mich aber riesig über den Film und darüber, dass es Leute gibt, die sich die Mühe machen uns Fans so einen tollen Film zu produzieren. Wenn der Film im Netz erfolgreich wird, müsste doch Warner Bros. mal darauf aufmerksam werden, dass die Fans einen Film über die Rumtreiber und Snape haben wollen, aber ich will mich mal nicht beklagen, ich freue mich auch schon auf den Scamander Film und hoffe, dass "Broad Strokes" noch mehr Filme machen.
Thema: Wizard Rock - Durch Potter inspirierte Bands und Songs
Slytherinmember

Antworten: 91
Hits: 34.171
08.03.2016 21:41 Forum: Musik


Ich hole den Thread auch mal wieder aus der Versenkung. Die Musik kann man ja immer wieder hören.
Ich liebe Ministry of Magic am besten gefallen mir von denen:

Snape vs. Snape
The Lightning Struck Tower
The Hero Pt. 2
Housesong
Don't Leave
Griffindor Rally Cry

Dann finde ich noch Oliver Boyd and the Remembralls toll:

End of an Era
Mischief Managed
Spells and Scars
The Boy who lived

Von Swish and Flick mag ich Cruel Bind am liebsten.

Und von Alex Carpenter: Pottermore. Der Song ist so wahr, allerdings bin ich wirklich nach Slytherin gekommen. Snape

Wer mag WROCK auch so gerne?
Thema: Hallo aus Berlin
Slytherinmember

Antworten: 2
Hits: 1.427
08.03.2016 20:26 Forum: Der Sprechende Hut


Hallo,

ich bin auch aus Berlin. Finde ich echt schön mal wieder jemanden aus Berlin zu finden. Schreib doch mal was über dich.
Thema: Zauberstabmacher stellt sich vor!
Slytherinmember

Antworten: 44
Hits: 13.176
08.03.2016 20:24 Forum: Der Sprechende Hut


Finde ich echt schön. Irgendwie bewegt mich der Gedanke. Hast du wundervoll gemacht. Ich denke er hätte ihn auch gut gefunden.
LG

Sly
Thema: Zauberstabmacher stellt sich vor!
Slytherinmember

Antworten: 44
Hits: 13.176
31.12.2015 00:45 Forum: Der Sprechende Hut


Hallo SRG-Wands,

ich bin sehr beeindruckt von deinen Zauberstäben. Ich selbst habe auch schon einige aus Holz hergestellt, aber solch eine Arbeit wie deine habe ich noch nie gesehen. Sind die Stäbe gedrechselt oder geschnitzt? Reicht dir ein einfaches Messer oder hast du besonderes Werkzeug? Klebst du auch material an oder nimmst du nur weg? Würde mich sehr interessieren.

Liebe GrüÃe
Sly
Thema: The Hunger Games - Suzanne Collins
Slytherinmember

Antworten: 90
Hits: 33.955
28.03.2010 23:30 Forum: Literatur


Ich habe das erste Buch vor kurzem auf Deutsch gelesen und muss sagen, dass ich es nach ein par Seiten erst ein Mal weg geschleudert habe. Ich konnte mich mit dem Gedanken, dass Kinder â Kinder, zur Belustigung anderer, töten sollen nicht anfreunden. Nach einer Weile habe ich es aber doch wieder zur Hand genommen und in zwei Tagen ausgelesen. Nach Beendigung der Lektüre bin ich mir aber immer noch nicht sicher, ob es nun ein besonders gutes oder ein besonders abscheuliches Werk ist.

Das Buch ist sehr spannend und mitreiÃend geschrieben und die Idee ist sehr speziell und etwas anderes als die weite Bandbreite der übrigen Fantasyliteratur, allerdings finde ich, dass das Töten von Menschen als etwas zu alltägliches dargestellt wird. Einfach einen Pfeil abschieÃen und kurze Zeit später ertönt die Kanone. Kinder sind hier dazu verdammt Kinder zu ermorden und das vielleicht schon im Alter von 12 Jahren, auch wenn es der einzige Weg ist um selber zu überleben. All diese Kinder Haben Familien zu hause die um sie weinen. Einen Menschen zu ermorden ist aber nicht so einfach. Es verändert einen Menschen. Er wird nie wieder wie vorher. Denkt an die Erzeugung der Horkruxe In Harry Potter. Es spaltet die Seele und wer am Ende übrig bleibt wird mit Sicherheit nie mehr darüber hinweg kommen, wie man es ja im Buch erfährt. Könnt ihr euch vorstellen einem Menschen einen Speer oder ein Messer ins Fleisch zu stoÃen? Als Leser wird man verleitet zu denken nur noch 5â¦, nur noch 4⦠nur noch 3 Teilnehmer aber heiÃt es nicht eigentlich nur noch 5 Morde, nur noch 4 Morde, nur noch drei unsinnige Morde an Kindern. Beim Lesen hab ich mich immer wieder ein wenig an die bekannten Internet Kriegspiele erinnert gefühlt. Dieses Buch ist ein Jugendbuch aber wenn es verfilmt wird müsste es mit Sicherheit eine FSK von 16 erhalten.

Ich möchte das Buch nicht verteufeln. Wenn man beim Lesen diesen menschlichen Aspekt im Hinterkopf behalten kann, kann ich das Buch schon zum Lesen empfehlen. Ich werde mir auf jeden Fall das zweite Buch auf Deutsch besorgen und hoffe, dass es noch einen tieferen Sinn in alledem gibt und es sich nicht nur um ein Buch nach dem Motto: mehr Blut, mehr Morde = mehr Leser, handelt.
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 238 Treffern Seiten (16): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH