Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 852 Treffern Seiten (57): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Welche Frage hättet Ihr gerne beantwortet bekommen, wenn JKR Euch eine beantworten MÃťSSTE?
Pryce

Antworten: 277
Hits: 70.213
22.06.2010 19:59 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Ich würde sie fragen: "Was hat es mit Dumbledores Narbe auf sich?"

Wir wissen alle, dass JKR Dumbledore ein Narbe über das linke Knie geschrieben hat, die "ein tadelloser Plan der Londoner U-Bahn" ist. Im Rahmen des Edinburgh Book Festivals im Jahr 2004 hat sie auf die Frage, wie Dumbledore an diese Narbe gekommen ist, gesagt, dass wir das wohl eines Tages erfahren würden und dass sie diese Narbe sehr gerne habe.

Dass sie aber auch ausgerechnet das gröÃčte Mysterium der ganzen Buchreihe ungelöst lassen musste. breites Grinsen
Thema: Macht Wissen arrogant?
Pryce

Antworten: 181
Hits: 22.870
22.06.2010 19:23 Forum: Politik und Gesellschaft


@Voldy: Aha, du antwortest nicht auf das, was ich schreibe, weil du bereits zu einer anderen Zeit schon mal argumentiert hast? Dann machst du echt was falsch in einem Diskussionsforum... In Sarkasmus brauchst du mich nicht zu belehren, aber Sarkasmus ist keine Begründung dafür, wenn man pauschal Vorwürfe erhebt, sich an der selbst angestoÃčenen bei Gegenargumenten aber nicht mehr beteiligt.

"Ich traue keiner Studie, die ich nicht auch selbst gefälscht habe." --> DAS ist BILD-Niveau, auch mit Smiley dahinter, um noch den Ausweg "Sarkasmus" zu bewahren.

Btw, du kannst "Pyrce" schreiben, so oft du willst, ich heiÃče Pryce...
Thema: Macht Wissen arrogant?
Pryce

Antworten: 181
Hits: 22.870
22.06.2010 18:59 Forum: Politik und Gesellschaft


Es hat zwar immer weniger mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber...


Schon mal was von Religions gehört?. Und die Wissenschaft ist an jeder groÃčen Katastrophe des 20. Jahrhunderts Schuld? Wusst' ich's doch, dass es ein Physiker in seinem Labor war, der uns diese ganzen Erdbeben, Ãťberschwemmungen und Vulkanausbrüche gebracht hat. Und ohne Wissenschaft wäre auch die gröÃčte Katastrophe des 20 Jahrhunderts nie passiert, denn ohne Brillen wären bestimmt nie kurzsichtige Linienrichter eingesetzt worden und das Wembley-Tor wäre nie gegeben worden. Grinsen


Gerade weil ich denke, dass es (zumindest in dieser Schärfe) Quatsch ist, den du schreibst, und ich mich darüber aufrege, antworte ich doch erst. Denk mal drüber nach.

Und wenn du dir deiner Sache so sicher bist, warum argumentierst du dann nicht, und reagierst nicht mal mit Gegenargumenten auf das, was andere schreiben, anstatt einfach pauschalierte Phrasen abzuladen?

Und wenn dir das Forum so autoritär ist, wieso hast du dich hier dann angemeldet? Spätestens nach dem Lesen der Regeln beim Registrieren (denen du zugestimmt hast) hättest du ja wissen müssen, was auf dich zukommt. Keine Ahnung
Thema: Macht Wissen arrogant?
Pryce

Antworten: 181
Hits: 22.870
21.06.2010 23:20 Forum: Politik und Gesellschaft


Ich denke, , du hast sicherlich mit einigem Recht. Allerdings machst du es dir auch ziemlich einfach mit deinem Rundumschlag.

Meiner Meinung nach führen Intelligenz, Wissen und bestimmte Bildungswege nicht per se zu Arroganz, denn für mich entsteht Arroganz nicht da, wo jemand viel weiÃč, sondern entweder in der Wahrnehmung des anderen oder da, wo jemand denkt, er habe besonders viel Ahnung (unabhängig davon, ob das stimmt oder nicht). Das passt vielleicht auch zu deiner Aussage, dass sich viele Erst- bis Viertsemester erst mal schlauer als die Dozenten fühlen, weil sie denken, sie würden schon viel wissen (schlieÃčlich haben sie z.B. das Abi geschafft) - aber die meisten von diesen Leuten fallen relativ früh auf die Nase (spätestens nach den ersten Prüfungen), merken, wie wenig sie tatsächlich erst wissen, und lernen daraus für die Zukunft, wie relativ Bildung doch ist.

Wenn man sich in einem Themengebiet (offensichtlich) besser auskennt als der Gesprächspartner, ist es vermutlich für diesen häufig so, dass er dies mit Arroganz in Verbindung setzt. Beispiel: Wenn ich dir, dem Buchbinder, damit kommen würde, dass man heutzutage doch keine Buchbinder mehr bräuchte (es gibt schlieÃčlich Maschinen und mein eingerissenes Exemplar von Meyers Konversationslexikon aus dem Jahr 1896 habe ich mit Pattex auch wieder ganz gut hinbekommen Augenzwinkern ), würde es dir vermutlich leicht fallen, diese Behauptung zu widerlegen und mir klipp und klar zu erklären, was es mit dem Buchbinden eigentlich so auf sich hat, und vielleicht schweifest du dabei auch noch auf so was wie Dispersionsklebstoffe ab (nicht weil du mit Wissen prahlen willst, sondern weil du es interessant findest bzw. es für dich wichtig ist). Und ich würde mir nur denken: "Was labert der denn da? Pattex rockt!"

Ok, ist vielleicht ein blödes Beispiel (da ich sich mein Wissen zum Buchbinden auf das Lesen von "Tintenherz" beschränkt^^), darum noch eins aus meinem Leben: Ich habe mich vor ein paar Tagen mit einem Freund über Politik unterhalten und der meinte dann irgendwann, wie krass doch der Absturz der FDP in den Meinungsumfragen sei: Von fast 15% auf 3% - "also minus 12 Prozent". Da musste ich gleich, in meinen statistischen Grundwerten erschüttert, intervenieren: "Nicht doch! Sogar minus 80 Prozent. Du meinst minus 12 Prozent! Bei minus 12 Prozent hätten sie noch rund 13 Prozent Zustimmung." War mir wichtig, weil das schlieÃčlich etwas klar anderes ist, er meinte aber nur mit einem Ansatz rollender Augen: "Du weiÃčt doch, was ich meine!"
Für ihn hatte das einen belehrenden Touch (da ungefragt also in arroganter Form), mir war es einfach wichtig, weil ich nie verstehen kann, dass jemand nicht zwischen Prozenten und Prozentpunken unterscheidet (was übrigens auch die Tagesschau manchmal nicht hinbekommt).

Worauf ich damit hinaus will (falls das nicht klar ist): Vieles, was du als Arroganz beschreibst, kommt einfach so rüber, weil man auf verschiedenen Ebenen redet (wobei keine eine "höhere" sein muss).

Zwei Kleinigkeiten noch:

Falsch. breites Grinsen Mich kann man mit Objektivität erreichen. Und es gibt Objektivität. Oft. Alle Zahlen zum Beispiel sind von sich aus objektiv. Erst wenn sie in bestimmten Kontexten betrachtet (also interpretiert) werden, einsteht eine subjektivierte Sichtweise. Z.B. die nackten Ergebnisse einer (sauberen) empirischen Studie sind vollkommen objektiv, die Erkenntnisse, die daraus gezogen werden, sind dann aber subjektiv (wenn auch von einem gewissen Evidenzgrad - also quasiobjektiv).



Ãäh, da bin ich nicht sicher, ob ich verstehe, was du meinst. Bedeutet das, dass ein Promovierter "laut" werden soll? Verwirrt Und wenn er das nicht wird, ist er eine "groÃčmäulige Labertasche ohne Rückgrat"? Wenn ich mal promovieren sollte (was ich nicht sehe), mache ich das doch nicht, um die Welt zu verbessern, sondern weil es mich meinen persönlichen Zielen näherbringt. Und wenn die in der wissenschaftlichen Welt liegen, ist eine Promotion doch nur logisch. Und was die Reputation angeht: Wenn ich immer nur still bin, kann ich sie mir doch gar nicht erst aufbauen, und wenn ich eine gute Reputation habe, verliere ich sie auf Dauer automatisch, wenn ich nichts weiteres mehr von mir gebe. Keine Ahnung Und viele, die mucksmäschenstill wirken, sind es gar nicht, man bekommt nur nichts von ihnen mit, wenn man sich nicht in ihren "Kreisen" bewegt (wieder wertungsfrei: Man kennt halt hauptsächlich Leute, die einen irgendwie tangieren - ich könnte dir zum Besipiel nicht so einfach sagen, wer der führende Mensch in der Krebsforschung ist, dabei kann man davon ausgehen, dass er sogar so ziemlich gar nicht "still" sein wird.).
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
07.06.2010 22:23 Forum: Koboldstein-Klub


Mehr wollt ich auch gar nicht. Grinsen Weiter mit ! Top
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
06.06.2010 09:46 Forum: Koboldstein-Klub




Edit: Es gibt 12 Anwendungen von Drachenblut (entdeckt von Dumbledore). Die 12. davon, hat JKR mal verraten.
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
05.06.2010 22:47 Forum: Koboldstein-Klub


Es waren : Vor der dritten Aufgabe haben hat er 85 Punkte, davon entfielen 47 Punkte auf die zweite Runde.
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
04.06.2010 18:45 Forum: Koboldstein-Klub


Jaa, das ist richtig, ! Applaus

Ich dachte mir, ich nehme mal etwas, bei dem Google nur eingeschränkt hilft.

Vielleicht noch eine kleine Erklärung der Lösung:

Auf beiden Seiten des "=" stehen Ãťbersetzungsfehler (sogenannte ), die Klaus Fritz bei der Ãťbersetzung von HP4 gemacht hat. Auf der linken Seite des ":" stehen jeweils die Fritzschen Ãťbersetzungen, auf der rechten die korrekten:

Aus "wolverines", wie es im Original heiÃčt, um die Dursleys zu umschreiben, wurden plötzlich "Wölfe", obwohl die korrekte Ãťbersetzung "VielfraÃče" gelautet hätte. Und im Original verwettet Agatha Timms bei Ludo Bagman die Hälfte ihrer Aalfarm ("eel farm") - Klaus Fritz hat aus den Aalen aber Eulen gemacht.

So, weiter mit dir, G.W.easley! Top
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
04.06.2010 18:16 Forum: Koboldstein-Klub


Ach Mensch, und ich dachte, nach meinem letzten Tipp würde die Lösung hier binnen Minuten stehen. Keine Ahnung Nimm das Wort "Gurke" nicht zu wörtlich und übersetz es nicht ins Englische. Mit "Gurke" bezeichnet man Phänomene, für die sich im HP-Universum ein gewisser Herr Fritz verantwortlich zeigt.

So, jetzt noch ein bisserl auf HPX surfen und die Lösung offenbart sich. Grinsen
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
04.06.2010 17:57 Forum: Koboldstein-Klub


Dann noch ein Tipp: Gurken Grinsen
Thema: GroÃčes Kino in einem Satz
Pryce

Antworten: 842
Hits: 76.632
03.06.2010 10:12 Forum: Koboldstein-Klub


Jaa, genau! Ein in Deutschland erstaunlich unbekannter Film (der soo gut aber eigentlich auch nicht ist...).

Wieder weiter mit ! Applaus
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
03.06.2010 10:10 Forum: Koboldstein-Klub


Mal etwas aus dem Bereich der Kombinatorik:


(Oder ausgeschrieben: Wölfe verhalten sich zu VielfraÃčen wie Eulenfarmen zu was?)

Tipp: HP4
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
02.06.2010 23:04 Forum: Koboldstein-Klub


Sie kosten 21 Galleonen das Stück, macht also 21*17*29 = .
Thema: Das ultimative Harry Potter Quiz
Pryce

Antworten: 14.494
Hits: 1.231.290
01.06.2010 22:23 Forum: Koboldstein-Klub


Ich denke, Sonny hat sich bei dem Namen einfach verschrieben - s Reihenfolge ist auf jeden Fall richtig (das einzige, was man theoretisch mäkeln könnte - aber das scheint ja nicht Sonnys Absicht gewesen zu sein -, wäre, dass wir nicht erfahren, in welcher Reihenfolge sie nach Harry durch die Absperrung gegangen sind, sondern lediglich, wie es geplant war).
Thema: GroÃčes Kino in einem Satz
Pryce

Antworten: 842
Hits: 76.632
01.06.2010 07:39 Forum: Koboldstein-Klub


Nein.

Dann mal ein Tipp: Charlie Chaplin selbst spielt in diesem Film nicht mit, sondern ist ein Charakter aus selbigem.

Tipp 2: In diesem Film, der übrigens aus diesem Jahrtausend stammt, verliebt sich Charlie Chaplin in eine Schauspielerin, die von einer bekannten Hollywood-Schauspielerin gespielt wird.
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 852 Treffern Seiten (57): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH