Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 116 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Großer HP-Fragebogen
Devaki

Antworten: 174
Hits: 43.602
24.10.2014 20:00 Forum: Hagrids Hütte



Band 6 & 7


Band 5


3, 7.1 &7.2


6


Hermine, Lucius & Severus (aber nur seit ich weiß, dass er auf der guten Seite ist)


Crabbe & Goyle


Harry & Hermine, aber was ist schon Perfekt?


Minerva McGonagall


Da wo mich der Hut rein steckt!


Ein Adler oder Falke


Schwere Frage, aber ich würde eher für Ja tendieren


Puh, da ich aber kein Fan von Kämpfereien bin, eher Nein.
Ich würde wohl eher die Verwundeten versorgen.


Nein!


Verteidigung, Verwandlung & Zauberkunst


Der See


Alle drei


keine Ahnung


McGonagall, Ron, Fred & George (Snape eigentlich auch, aber der ist im Film ganz anders als im Buch)


Dumbledore, Narcissa Malfoy


Irgendeine kleine, ich steh nicht so gern im Mittelpunkt


Band 3, als Sirius auf Seidenschnabel flüchtet


Lav-Lav & Won-Won


Na was wohl? Severus‘ Tod


Film 5, als Cho und Harry sich küssen (irgendwie mag ich die beiden zusammen)


Fred & George allgemein


Immernoch Severus‘ Tod!


… Severus‘ Tod


Fred & George, Hermine


Tonks! Als erstes dachte ich an Severus, aber er wäre in seinem Leben wohl nie glücklich geworden, und Teddy braucht zumindest seine Mutter


Ja, irgendwie schon


Nein


Nein, aber sie würden wohl besser zusammen passen als Ron & Hermine (arme Ginny, was machen wir mit ihr?)


Einmal ja und einmal nein – ein ewiger Zwiespalt!


Heilerin


Apparieren


Den Tarnumhang


Ja


Ich glaube nicht


Ich mag sie nicht sonderlich, eine typische, nervige, pubertierende Clique, die denken, dass sie die aller coolsten wären.


Danke für so viele Stunden lachen, weinen und mitfiebern… wo ist der nächste Teil?
Thema: Welche Zusatzinfos würdest du dir wünschen? Pottermore 2 bis 7
Devaki

Antworten: 16
Hits: 7.084
18.07.2012 19:25 Forum: Pottermore


Mich würde auch mehr über die Familie Black interessieren.
Sirius und Bellas Kindheit, wie haben sich Narzissa und Lucius kennengelernt? War es eine arrangierte Ehe?

Dann wäre natürlich die Potter-Familie noch interessant, oder die Rumtreiber (Rumtreiber vs. Severus) und auch allgemein mehr Infos über Snape, wenn es mehr gibt.
Thema: Geht ihr noch auf Pottermore?
Devaki

Antworten: 80
Hits: 22.036
28.04.2012 12:30 Forum: Pottermore


Ich denke bei der Kindersicherung geht es auch darum
das sich die Kiddies keine persönlichen Dinge wie
Telefonnummer, Adresse etc weitergeben.
Thema: Geht ihr noch auf Pottermore?
Devaki

Antworten: 80
Hits: 22.036
26.04.2012 12:35 Forum: Pottermore


Ich war auch nach wenigen Stunden durch mit dem Buch, wobei das ja eigentlich
Spaß gemacht hat und ich freu mich auch schon rießig auf Band 2.
Danach habe ich mich noch drei oder vier Tage duelliert und jetzt ist die Luft raus und ich schau garnicht mehr rein.

Ich finde die Seite sehr enttäuschend, das duellieren wird bald langweilig und kommt mir sowieso eher als Glückssache vor
und die Zaubertränke nerven mich nur, nach dem dritten Misserfolg hab ichs gelassen, ich hab keine Lust
ständig die Sprache zu ändern.
Mich hat auch der kurze Countdown am Ende der Zaubertränke genervt, wenn man es nicht schafft innerhalb der paar Minuten zurück zu kommen
ist der Trank nicht erfolgreich und alles war umsonst.

Am allermeisten nervt mich allerdings die Zensur.
Man kann sich einfach nicht normal miteinander unterhalten,
schon garnicht wenn ein Kommentar 3 Stunden freigeschaltet wird nachdem das Thema um das es ging schon lange beendet ist.
Was haben dann Freunde eigentlich für einen Sinn?
PM's wirds sowieso nicht geben.

Thema: Zauberstäbe
Devaki

Antworten: 255
Hits: 69.817
19.04.2012 18:20 Forum: Pottermore


Espe - 12 1/2 Zoll - Drache - Unbiegsam ...ich mag ihn Top
Thema: Was haltet ihr von den Usernamen bei Pottermore?
Devaki

Antworten: 29
Hits: 9.632
16.04.2012 12:02 Forum: Pottermore


Mir haben meine Auswahlmöglichkeiten auch nicht gefallen,
aber nachdem ich auf meine Willkommensmail fast 24 Stunden
warten musste wollt ich mich nicht nochmal registrieren
und hab mir dann doch den eher schönsten Namen ausgesucht.

Ich wäre für eine Funktion bei der man sich
fünf neue Namen generieren lassen kann und das definitiv
ein paar Wörter mehr dazukommen, die Zahlen sind einfach unschick.
Thema: Pottermore SPOILER Dursleys und Potters
Devaki

Antworten: 11
Hits: 3.779
16.04.2012 11:56 Forum: Charaktere


Ich mochte die beiden schon von Anfang an nicht,
aber die Hintergrundinfos sind sehr interessant und ich hab mich
echt gefreut als es über sie so viel zu lesen gab.
Thema: Slytherin, Gewinner des 1. Hauspokales auf Pottermore!
Devaki

Antworten: 296
Hits: 64.499
15.04.2012 14:50 Forum: Pottermore


Auch gerade eben nach gekommen breites Grinsen

GoldKey16284
Thema: Pottermore- Ab wann endlich?
Devaki

Antworten: 25
Hits: 8.002
28.12.2011 23:04 Forum: Pottermore




Haben sie das nicht schon?

Ich habe auch versucht in die Beta Phase rein zu kommen, leider ist nichts draus geworden.
Mittlerweile finde ich Pottermore nicht mehr interessant.
Sollte es in nächster Zeit doch rauskommen werde ich es mir mal ansehen,
sollte es aber bis Mitte2012 dauern ist das Projekt für mich ganz gestorben.
Ich verlier an sowas dann einfach das Interesse, vorallem wenn man
alle paar Wochen vertröstet wird.
Thema: Chat mit Natalia Tena - Teile des Chatlogs
Devaki

Antworten: 44
Hits: 6.327
09.12.2011 16:31 Forum: Schauspieler


Oh Man...wäre so gerne dabei, aber muss um 17 Uhr leider weg Traurig

Vielleicht findet sich ja jemand der eine Zusammenfassung schreibt,
damit die Leute die nicht dabei waren es nachher nachlesen können? breites Grinsen

Ansonsten viel Spass an alle die dabei sind!
Thema: König der Löwen - Kinderfilm oder tiefgründiger Evergreen??
Devaki

Antworten: 79
Hits: 10.169
08.11.2011 20:55 Forum: Kino & TV


König der Löwen ist einer meiner lieblingsfilme!
Nicht lieblings Disneyfilme sondern nur Filme breites Grinsen

Ich glaube das erste mal habe ich den Film mit 5 oder so gesehen, fürs Kino
war ich damals noch u klein, da hatte ich noch die VHS, später natürlich auch vom zweiten.
Als wir dann (vor 3 Jahren) die Wohnung rennoviert haben sind
ein paar alte Disney Klassiker verschwunden, auch König der Löwen Traurig
Vor kurzem dachte ich mir noch ich hol sie mir über Ebay oder Amazon
und da hab ich entdeckt das er bald ins Kino kommt und noch dazu auf Blu-Ray/DVD.
Blu-Ray Special Edition ist schon vorbestellt und kommt hoffentlich noch
vorm Wochenende.
Im Kino läuft er bei uns (Wien) am Donnerstag an,
Samstag ist dann ein Familienausflug ins Kino geplant breites Grinsen

Ich bin zwar auch kein sonderlicher 3D Fan aber KdL muss ich einfach
mal im Kino erleben, so oder so!
Thema: Die Bis(s)-Reihe ("Twilight") wird verfilmt!
Devaki

Antworten: 1.258
Hits: 182.012
08.11.2011 01:26 Forum: Kino & TV


Ich kann in sämtlichen Punkten nur zustimmen.

Normalerweise vertrete ich die Meinung wenn man etwas nicht kennt, kann man nicht urteilen.

Ich wollte ,als der Hipe über die Filme anfing, wenigstens einmal ins Buch hineinschnuppern, leider konnte ich mir nur den zweiten Band ausleihen.
Fing ich eben an disen zu lesen aber nach nichteinmal 50 Seiten war das ganze schon sehr ermüdend.

Vor kurzem spielte es dann den ersten Film im TV (ATV - Ösi Sender)
und mein Freund und ich wollten es zumindest versuchen.
Um ehrlich zu sein haben wir den ganzen Film auch durchgehalten -
allerdings nur dank viel (ungewolltem) Gelächter und Jägermeister breites Grinsen

Die Punkte wieso uns der Film nicht gefallen hat muss ich garnichtmehr aufzählen, das hat schon für mich erledigt.

Zumindest kann ich jetzt sagen ich habe es versucht und für ein paar gute Lacher
ist zumindest der Film wirklich gut Fröhlich



Wems gefällt der soll sich nicht abhalten lassen,
mein Ding ist es nicht.
Thema: Offene Fragen zum 11. September
Devaki

Antworten: 57
Hits: 9.578
11.09.2011 01:31 Forum: Politik und Gesellschaft


Es wurde hier zwar mit keinem einzigen Wort erwähnt das die Regierung dahintersteckt aber okay.

Natürlich kann es auch sein das es die Al-Kaida selber war, ohne Unterstützung der US Regierung, allerdings mit ein paar weiteren Hilfsmittelchen wie Bomben etc.

Wenigstens weiss ich jetzt aber das ich eine psychische Störung habe.
Ich danke dir vielmals, Krabbentaucher, für diese unglaublich professionelle Diagnose.
Morgen werde ich mich gleichmal ins Zuchthaus...ähm...Irrenanstalt begeben in der Hoffnung eine kleine nette Gummizelle zu bekommen, ich hoffe nur die gibt es auch in Pink.
Wer will kann gerne mitkommen und sich meinen paranoiden und shizophrenen Scheiss anhören Augenzwinkern

PS: Belegte Verschwörungstheorie: MERKEL IST EIN ALIEN!!!
Thema: Offene Fragen zum 11. September
Devaki

Antworten: 57
Hits: 9.578
10.09.2011 14:48 Forum: Politik und Gesellschaft


Ich denke ich habe mit keinem einzigen Wort erwähnt das ich die Amerikanische Regierung verdächtige, oder?

Es hätte genausogut der Gebäudeinhaber sein können.
Er selber hatte zugegeben ein paar Wochen vor den Anschlägen die Gebäude gegen einen Terroranschlag sowie einen Flugzeugcrash versichert haben zu lassen.
Sich für so einen Anschlag mit ein paar Terroristen zusammenzusprechen ist sicherlich gut möglich wenn man in einer hohen Position sitzt und Kontakte hat.

Beschuldigen kann, will und werde ich niemanden, Fakt ist allerdings das solch massive Gebäude nicht wegen einem Fluzeugabsturz plötzlich zusammenkrachen.

Ich lebe sicherlich nicht meine paranoide Seite aus, ich trage lediglich Fakten zusammen.
Viele merkwürdigkeiten sind mir schon im jüngeren Alter aufgefallen, noch weit bevor ich mir Videos oder Berichte von Verschwörungstheoretikern angesehen/durchgelesen habe.
Es gibt einfach zu viele Merkwürdigkeiten an dem Fall, alleine das die Untersuchungsbehörde ihre Berichte 3 mal geändert haben bevor sie zum "offiziellen" Statement gekommen sind und selbst jetzt 10 Jahre später wird der Fall immernoch von offizieller Seite her untersucht.
Sobald von Leuten, erfahrenen Architekten, Physikern, Fragen gestellt wurden, wurde immerwieder etwas in den Berichten geändert.
Ich denke doch ein Untersuchungsausschuss mit so viel Erfahrung hätte das meiste doch schon von vornherein selbstständig aufklären müssen und nicht erst später drauf aufmerksam gemacht werden, wie zB. bei wie vielen Graden Stahl schmilzt, wie heiss wren die Gebäude in den Bränden wirklich?
Häte es die 1000°C betroffen wie sind Überlebende dann von den oberen Stockwerken über dem Einschlagspunkt so einfach hinunter gekommen ohne grossartig auf Feuer getroffen zu sein?

Manchmal macht man sich zu solchen Themen einfach seine Gedanken und kommt mit logischem Menschenverstand zu dem Schluss, das da einfach etwas nicht so ganz stimmen kann.

Ob man sich nun dazu zählt selber mal nachzurecherchieren oder einfach Sckluckt was einem vorgekaut wird, das bleibt jedem selbst überlassen.
Aber Leute als shizophren mit paranoidischen Störungen zu bezeichnen, nur weil sie sich die Frage stellen warum, wieso, weshalb, ist etwas extrem.
Thema: Offene Fragen zum 11. September
Devaki

Antworten: 57
Hits: 9.578
RE: Offene Fragen zum 11. September 10.09.2011 04:13 Forum: Politik und Gesellschaft


Es gibt unzählige Fragen was genau am 11. September 2001 passiert ist.
Die wenigsten konnten meiner Meinung nach stichhaltig bewiesen werden.
Vielleicht werden wir auch einfach nur von Medien, Wissenschaftler, Ingenieure etc manipuliert?



Ich denke diese Frage hat krabbentaucher schon ausführlicher erklärt.
Ich kenne mich mit Flugzeugen nicht aus, ich fliege ungerne und hab einen heidenschiss davor, allerdings machen mich dennoch einige Berichte erfahrener Kampf- und Passagierpiloten stutzig.

Genau meine ich das komplizierte Flugmanöver bevor das Flugzeug ins Pentagon krachte.
Erst flogen sie eine Schleife und danach sackte die Maschine so sehr ab das sie Zielgenau in den zweiten Stock gekrcht sind.
Nichteinmal zwei Wochen vorher hätte der Fluglehrer des Terroristen der die Maschine steuerte, nach eigener Aussage, ihm nicht zugetraut so eine Maschine überhaupt steuern zu können, er soll sehr schlecht abgeschnitten haben.
Was daran stimmt weiss aber nur der Fluglehrer.




Waren sie auch, zwar für Flugzeugtypen der damaligen Zeit (60er Jahre), dennoch hätten sie dem Aufprall standhalten müssen.

Aber um sich dieser Frage stellen zu können muss man sich erst einmal mit der Konstruktion des WTC beschäftigen.
Der Bau bestand aus einem stabilen Aussengerüst aus robusten Stahlbarren, im inneren gab es ebenfalls ein starkes Stahlbarrengerüst.

''

Eigentlich hätte das Gebäude nicht nach innen zusammenstürzen dürfen, hier wäre das sogenannte Pfannkuchenprinzip eingetreten indem zwar das Aussengerüst sowie die Etagen, aber nicht das Innengerüst zusammengafallen wären.
Dies hat man bereits bei wesentlich älteren und instabileren Gebäudenzusammenstürzen/-sprengungen beobachten können also zählt für mich die Ausrede nicht das WTC war alt.

''

Natürlich gibt es noch die Theorie das, dass entzündete Kerosin der Flugzeuge die Äussere sowie die Innere Stahlkonstruktion so erhitzte das diese zu Instabil wurden um das Gebäude noch länger tragen zu können.

Allerdings hat eine Höchstverbrennungstemperatur von ~600°C, der der aber für das WTC benutzt wurde hätte eine Mindesttemperatur von 1000-1200°C aushalten müssen.
Der Brand in den Gebäuden ist nie auf so viel Temperatur gekommen.
Als Beispiel zähle der Brand 2005 in Madrid bei dem der Windsor Tower komplett abgebrannt ist.
Damals befürchtete man noch einen Einsturz da sich der Bau mitten in der Arbeit befand und noch lange nicht fertig war.
Allerdings brannte der Tower ganze 24 Stunden lang ohne Einsturz.
Aufgrund der nichtfertigstellung und der damit verbundenen instabilität kann man das Gebäude in etwa mit dem WTC vergleichen.

Wäre der Stahl weggeschmolzen hätte es eindeutige Anzeichen an der Aussenfassade geben müssen, man konnte aber nur an einer Ecke, eines Gebäudes, flüssigen Stahl austreten sehen.

''

Überlebende die sich aus Stockwerken über dem Einschlagspunkt retten konnten berichteten ebenfalls das es selbst auf den betroffenen Etagen nicht so furchtbar heiss war, also definitiv jenseits der 1000°C.

Mittlerweile ist auch die Theorie einer gezielten Sprengung die rede.
Gebäudesprenungen interessieren mich schon sehr lange, ich finde es einfach unheimlich faszinierend wie koordiniert man selbst die grössten Gebäude zum Einsturz bringen kann.

Hätte man das WTC geplant gesprängt wäre zum Einsatz gekommen.
Thermit wird immer schräg an einem Stahlträger angebracht um damit eine gezielte Sprengung bzw. Schmelzung zu erreichen.


'' ''

Vergleicht man nun die Skizze mit einem Bild eines im Schutt gefundenen Stahlträger wirkt das ganze sehr identisch.
Hätte es keine gezielte schmelzung des Stahls gegeben wäre dieser in Wellen an allen Seiten herabgeschmolzen und würde nicht eine solch gerade Einschneidung ergeben.

Augenzeugenberichte verschiedener Rettungskräft berichteten auch das nach einiger Zeit bei den Bergungsarbeiten auf dem Schutt die Sohlen der Schuhe weggeschmolzen sind.
Also muss es unter dem Schutt definitiv sehr heiss gewesen sein, allerdings sind beispilesweise Schuhe von Feuerwehrleuten konzipiert eine grosse Hitze auszuhalten.
Mehrfach wurde ebenfalls von mehreren Geräuschen im gesamten Gebäude, auch die Garage, die einer Explosion glichen berichtet was für Verschwörungstheoretiker die Annahme ist, dass unter dem Gebäude (Abstellräume, Garagen etc) ebenfalls Sprengungen/Schmelzungen durchgeführt wurden.
Man könnte ls der Annahme nachgehen das die geschmolzenen Schuhe der Rettungskräfte dahergehen das sich flüssiger Stahl unter dem Schutt befand - der angeblich bei den Aufräumarbeiten auch gefunden wurde.


Soviel mal zu meinen Gedanken.
Natürlich habe ich auch viel durch Sendungen, ebenfalls betreffend der WTC Katastrophe aufgeschnappt, allerdings habe ich alles was ich auch hier geschrieben habe quer durchs Internet nachrecherchiert.
Ich hoffe ich konnte die Theorien verständlich erklären.

Wem es interessiert, ich habe auf Youtube eine Dokumentation dazu gefunden:
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 116 Treffern Seiten (8): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH