Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 657 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
20.07.2011 16:55 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Danke schön!
Okay, also bissl mehr als vier Monate.
Und ich glaub, ich sag nix mehr. Ich hab einfach zu viel wieder vergessen,
da fühlt man sich schnell wie ein Idiot bei so viel Fachkenntnis und
Detailwissen. Verwirrt breites Grinsen
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
20.07.2011 16:52 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Wie doof hätt's denn geklungen, wenn er zeitlich akurat geblieben wär?^^
"Da sieht sie mich viereinhalb Monate nicht und dann lässt sie mich stehen
wie einen faden Nachtisch." : )
In dem Spruch kommt's glaub nicht auf die genaue Zeitangabe an.
Davon abgesehen; Ich entschuldige mich gleich, ich habe den 7. Band
bereits einige Zeit nicht mehr gelesen, aber ist der Monat der Schlacht
um Hogwarts bekannt? Bzw. ist es ausgeschlossen, dass diese im Juni war?

EDIT: Er ist im Buch nur bei Bill und Fleur? Aber hat er nich auch den Rest
seiner Familie dort gesehen? Sorry, dann hab ich da die Infos ein wenig
vergessen. Wie gesagt, siebter Band ist schon zu lang her, hab mich lang
nich getraut, ihn nochmal zu lesen. Verwirrt
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
20.07.2011 15:22 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Ron war nicht durchweg bei Harry und Hermine zwischen der Hochzeit
und der Schlacht um Hogwarts; Er war für mehrere Wochen weg.
Im Buch wird deutlich gesagt, dass er in dieser Zeit zu Hause war, im Film
gibt es keine Info (bzw. keine deutliche).
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
20.07.2011 11:04 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Ich finde das überhaupt nicht unlogisch, denn woher soll er denn wissen, dass er sie spüren kann? Er fühlt nichts, aber er weiÃč halt auch noch nicht, dass er etwas fühlen sollte.[/quote][/quote]

Es war vielleicht filmisch der einfacherere Weg, gerade auch, um den
nicht-lesenden-Zuschauer mit zu viel Infos zuzuknallen. Keine Ahnung

Beim Tagebuch denke ich, hat Harry schon etwas gemerkt, aber das jetzt
auf den Horkrux zu schieben oder zu beziehen wäre auch unglaubwürdig
gewesen. Das Tagebuch hat ganz anders agiert und sich geäuÃčert, als
es andere Horkruxe getan haben. Deswegen hat er das Gefühl vermutlich
gar nicht als solches wahrgenommen.

Den Ring sieht er im Film erst nachdem er zerstört wurde.
Dementsprechend ist da nichts mehr zum Fühlen. : )

Edit: Mir kommt gerade, dass er, als er den Ringe berührt, so ne "Herr-der-
Ringe-Saruman"-Eingebung hatte (hat mich im Film daran erinnert^^)...
Also hat er doch was gespürt. Mmh... Dann hatters vielleicht in der Höhle
halt noch nich geblickt, dass er Horkruxe "fühlen/hören" kann. Wat weiÃč ich.^^
Thema: Parallelen zum NS Regime?
Alhena

Antworten: 3
Hits: 2.955
20.07.2011 11:00 Forum: Buch 6 - Harry Potter und der Halbblutprinz


Mir ging es auch schon sehr früh so, dass ich Vergleiche zwischen den
Todessen, insbesondere Lord Voldemort und dem NS-Regime gezogen
habe, und wie mein "Vorredner" ja auch aufzeigte, war es beabsichtigt
oder zumindest bewusst auch so wahrgenommen.

Ich finde das aber auch gut. Wenn man in Deutschland lebt, zumindest
geht es mir so, wird man zwangsläufig viel mit dem Thema NS-Zeit kon-
frontiert und das oft eben mit dem erhobenen Zeigefinger.
In HP geschieht das nicht, weil es ja nicht gezielt auf Deutschland und
den 2. Weltkrieg abzielt, sondern mehr oder weniger frei an die Problem-
atik und den Aufbau von Diktaturen herangeht.
Zumindest seh ich das so. : )
Thema: Digitale Wettbewerbe (allgemeine Diskussion)
Alhena

Antworten: 5.333
Hits: 391.338
19.07.2011 21:29 Forum: Fanart


...
Thema: 30 Szenen Reloaded - der ultimative Umfragethread
Alhena

Antworten: 789
Hits: 86.556
19.07.2011 16:42 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2



Ich war von Anfang bis Ende sehr angespannt, es war keinen Moment langweilig.

Der Endkampf zwischen Harry und Voldemort hätte spektakulärer sein können.

Beim Trio gab es viel Gefühl, keine Frage. Aber bei "Nebencharakteren" wie Fred, Tons und Lupin hat mir eindeutig was gefehlt.

Wie bei "Spannungsgehalt" war mir nie langweilig oder ähnliches.

Ich finde, jeder hat tolle Leistung gebracht, besonders Alan Rickman in der Erinnerung.

Tonks ist mir allgemein in den Filmen zu farblos, also auch hier. (Nicht die Schauspielerin; Der Charakteraufbau und -abbildung.)

Viel Original-Zitate, sehr gut. Rest siehe nachfolgend bei "Humor".

Teilweise total unpassend bzw. zu gewollt.

Wie immer groÃčartige Bilder.

Mir fehlt ein Stück wie "Dumbledore's Farewell", bei dem ich beim Hören schon Gänsehaut bekomme. Aber das Schlusslied (gleichzeitig das Schlusslied zu HP1) war ein schöner Abschluss.

Es war kein "Inception" oder "Matrix", trotzdem hier und da überraschend modern. Allgemein einfach passend.

Passend, immer düster. Sehr schön.

Es fehlt halt immer was, is normal.

Grigotts war ganz nett, ansonsten find ich 3D sowieso (noch) überschätzt. Mich hat noch kein Film in 3D umgehauen.

(Allgemein stell ich fest, dass meine Bewertung vergleichsweise sehr gut ist... Bin vielleicht noch zu beflügelt und das Buch hab ich auch schon zu lange nicht mehr gelesen (was ich grade nachhol))... : )
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
19.07.2011 16:07 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Eben! Die Filme sollen für jeden sein, für was sollte man sonst verfilmen?
Es gibt auch genug Leute, die grundsätzlich eben nicht gern lesen (auch
wenn das vielleicht nicht gerade gefördert werden muss) oder die der
Umfang der Reihe einfach abschreckt. Für Wenig-Leser sind 7 Bände ein
Mammutprojekt. Und dann gibt es noch Leute, wie Eltern z.B. Die sehen
es, um ihre Kinder zu begleiten, oder weil sie die Faszination verstehen
wollen, aber deswegen nicht gleich die Bücher lesen wollen. Ein Film ist
kurzweiliger, zeitlich gesehen.
Thema: [User Fanart] 05.11.11 Tom Felton; Wettbewerbssachen
Alhena

Antworten: 135
Hits: 39.143
19.07.2011 15:03 Forum: Digitale Fanart Harry Potter


Ich hab auf irgendeinen Thread geklickt, bei dem mir der Name bekannt
vorkam.^^ War ja schon recht lange nicht mehr aktiv. : )
Und ich bin wirklich angetan von deinen Arbeiten!!
Die Farben sind toll. Ich kann das gar nicht. Hab zwar auch schon lange
nichts im im Photoshop gemacht, aber damals schon bin ich da an meine
Grenzen gestoÃčen. Irgendwie fehlt farblich meinen Bildern immer was.
Screencaps z.B. kann ich gar nicht schön machen. Bei dir (und einer
handvoll Anderen) gelingt das. Find ih toll! : )

Hier mal so meine Favos, die Reihenfolge ist nicht aussagekräftig.^^

'' '' ''

#1 Sirius ist mein Lieblings-HP-Charakter und Gary Oldman mein Lieblingsschauspieler. Perfekt. : )
#2 Scabior ist im Film irgendwie schon leicht heiÃč.^^ Das Bild ist zwar leicht unscharf, aber es wirkt dadurch so viel schöner.
#3 Umbridge war toll dargestellt im Film. Und das Icon ist zwar nicht so kitschig wie die Figur, aber ich mag die Farben sehr.


''

Mir gefallen Narcissas Haare.^^
Kannst du mir eigentlich vielelicht einen Narcissa-Icon machen, der so ähnlich ist, wie der Banner?? Nur wenn du magst!!

''

Tonks ist auch einer meiner Lieblings-Charas im Buch und ich fand sie in den Filmen leider irgendwie farblos. : ( Aber diese Szene ist sehr ergreifend!

''

Find die Farben hier ganz toll!!! Der Ausschnitt ist auch klasse.

So, liebe GrüÃče von mir! : )
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
19.07.2011 14:32 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Vielleicht ist sie aber auch weg, weil Voldemort tot ist. Getreu dem Motto
" - und zwar so richtig gut. Richtig richtig gut. Als-wär-nie-was-gewesen-gut."

Ich find's auch blöd.
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
19.07.2011 13:50 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Als Bellatrix das Schwert von Gryffindor sah, als die Greifer das Trio zum
Malfoy Anwesen gebracht hatten, hat sie Panik bekommen, weil
es eigentlich in ihrem Verlies sein müsste. (Wie weiÃč / wusste ja nicht,
dass dort nur eine Kopie liegt). So sind Harry, Ron und Hermine darauf
gekommen, dass sie vielleicht einen Horkrux verstecken könnte.
Dass es ausgerechnet der Becher von Helga Hufflepuff ist... Ich bin nicht
mehr sicher, wie er im Film darauf kam, aber er hat ihn erkannt, weil alle
Horkruxe zu ihm "flüstern", eben auch der Becher auf dem Haufen von
Gold im Verlies.




Da muss ich dir Recht geben. Man muss extrem aufpassen und vermutlich
geht dann trotzdem noch genug an einem vorbei.

Edit: Dein Icon. *seufz* : )
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
19.07.2011 12:32 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Ne Freundin hat mir das auch erzählt mit der Schneefallgrenze, aber meinte,
das wäre aus einem Film-Buch zu HP. Also dass es ne reine Film-Info wäre,
nicht aber aus den Büchern. Zwischen den Zeilen habe ich da dann gelesen,
dass das vor allem ne Atmosphären-Entscheidung war; Hogsmeade im Schnee
is ja so viel atmosphärischer. ôO
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
17.07.2011 16:19 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2




Das eine Wort hat gestimmt.^^
Und dann macht's auch Sinn, weil Locomotor das Wort war, das gepasst
hätte.^^ Und das sagt sie auch im Buch, ge? Gott, ich hab so viel vergessen.
Hab deswegen wieder angefangen zu lesen, aber bin noch nich bei Band 7.^^
Gut, dann vergessen wir meinen Einwand einfach mal wieder.^^

Ich zitire dann mal den letzten Beitrag von meinem. : )
Damit's nicht vergessen wird.

Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
17.07.2011 14:26 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2


Ich habe eben noch einen Logikfehler gefunden, zumindest glaube ich,
dass es einer ist; Prof. McGonagall beschwört die Rüstungen zum Leben
mit dem Spruch "Locomotor Mortis" (zumindest habe ich den im Gedächtnis),
das ist aber auch der Spruch für den Leg-Locker Curse (Beinklammerfluch).
Macht für mich wenig Sinn, wo die Beiden so unterschiedliche Resultate
hervorbringen... Höchstens eben, ich irre mich zum verwendeten Zauber-
spruch im Film.
Thema: Logikfehler in Harry Potter 7.2
Alhena

Antworten: 241
Hits: 65.763
16.07.2011 16:06 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2


Also ich könnt mir vorstellen, dass Voldemort vllt nicht gleich beim ersten
Horkrux merkt, dass er zerstört wurde. Seine Seele ist ja so zerhackstückelt,
dass er es vllt erst mit der Zeit merkt, also als seine Seele immer schwächer
wird (mit jedem Stück, das zerstört wird, wird ja seine Seele "verkleinert").
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 657 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH