Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 417 Treffern Seiten (28): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Bücher nur in Deutsch
samuel

Antworten: 39
Hits: 8.883
08.12.2013 13:49 Forum: Literatur


Ich sollte an sich mehr auf "Englisch" lesen, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern, aber dann bin ich doch zu faul, zumal ich erst auf Bücher aufmerksam werde, wenn sie auf Deutsch erscheinen. In sofern bleibt es meist bei der deutschen Ausgabe und nur ab und an mal ein englisches Buch, um mein Gewissen zu beruhigen.
Thema: Krimiautor Robert Galbraith ist Joanne Rowling!
samuel

Antworten: 45
Hits: 12.102
08.12.2013 13:47 Forum: Joanne K. Rowling


Ich war ja schon von "Ein plötzlicher Todesfall" begeistert und bin sehr gespannt auf diesem Krimi, wobei ich sehr Fitzek-verwöhnt bin, aber den Schreib- und Erzählstil von J.K. Rowling sehr mag. Seit "Ein plötzlicher Todesfall" bin ich wohl der Meinung, die Autorin kann alles schreiben und es wird gut und ich hoffe, dass sich das auch dieses Mal bestätigt.

@ edit: Das Buch soll am Donnerstag bei mir ankommen. Ich freu mich total.
Thema: Erfahrungen mit HP in der Schule
samuel

Antworten: 28
Hits: 4.497
22.11.2013 12:37 Forum: Bücher allgemein


Als der erste Band in Deutschland veröffentlicht und populärer wurde, habe ich mich noch nicht für Harry Potter interessiert und auch die Schule hat nicht Notiz davon genommen, bis es zu einer Buchvorstellung durch eine Schülerin kam, kurz bevor der "Stein der WeiÃčen" in die Kinos kam. Und als sich danach herausstellte, das eine Lehrerin, die ich damals sehr bewundert habe, auch Fan der Bücher ist, habe ich mir den ersten Band zum Geburtstag schenken lassen und seit dem bin ich angesteckt. Aber es war eben nur diese Buchvorstellung der Mitschülerin, sonst gab es da nichts. Wie ich aber höre, aus meinen Bekanntenkreis, gibt es auch Schulen, in denen zumindest Band und Film 1 im Englisch-Unterricht gelesen und geschaut werden. Da geht es dann rein um den Lesefluss, die Aussprache usw... Hätte ich damals so Englisch-Unterricht gehabt, hätte ich mich wahrscheinlich für die Sprache mehr begeistern können als ich das bis heute tue.
Thema: Was ist Mut?
samuel

Antworten: 14
Hits: 4.479
21.11.2013 16:51 Forum: Fantastisches und Unerklärliches


In Kevin Brooks' Buch "Lucas" hat die Hauptprotoagonistin auch eine Definition von "Mut". Ich zitiere:

Eine ziemlich interessante Erklärung, die man vielleicht in die Diskussion einwerfen sollte, gleichwohl sie vielleicht allen Gryffindor-Bewusstsein zuwider läuft. Augenzwinkern
Thema: In alter Frische...
samuel

Antworten: 2
Hits: 684
In alter Frische... 21.11.2013 16:40 Forum: Der Sprechende Hut


Halli hallo,

ja, es gibt mich noch und ich war selbst erstaunt, dass mir mein Benutzername und Passwort vor kurzem wieder eingefallen sind, als ich nach langer Zeit wieder über das Forum gestolpert bin, nachdem mich lange Zeit die Harry-Potter-begeisterung zumindest etwas losgelassen und mir Freiraum für andere Dinge gelassen hat. Und da ich nun schon einmal wieder hierher gefunden habe, dachte ich mir, könnte doch gleich mal schauen, was es hier so neues gibt und was sich hier verändert hat und werde in den nächsten Tagen das eine oder andere sicher durchstöbern.

Kennt mich noch jemand? Augenzwinkern

Ansonsten gibt es zu mir nicht allzu viel zu sagen, ich habe vor einigen Jahren mein studium abgebrochen und stehe nun kurz vor Beendigung einer regulären Ausbildung, habe (endlich) eine eigene Wohnung und lese immer noch sehr viel und in der Zwischenzeit habe ich Autoren, wie Sebastian Fitzek oder Sergej Lukianenko für mich entdeckt. In einem anderen Forum, was sich mit Filmen und Musik unter Beteiligung von sog. Kinderstars oder solchen, die sich dafür halten, bin ich mit zunehmender Inaktivität hier, aktiver geworden und schreibe da an einem Jugend- und Kinderbuchthread mit. Auch bei literaturschocks.de kann man mich inzwischen finden. Nachdem die Harry Potter Bücher alle gelesen waren und auch "Ein plötzlicher Todesfall", warte ich jetzt auf das neue von J. K. Rowling unter einem Pseudonym verfasste Buch, sowie (hoffentlich zu meinen Geburtstag) auf das groÃče Filmuniversum (Buch) über die Harry Potter-Filme. Ja, und wie gesagt, ansonsten lese ich noch viel anderes. Krims und Thriller, Lukianenkos Fantasy-Romane usw. ...

Wer mehr wissen möchte, kann mich einfach anschreiben.

Freut mich, dass es dieses Forum immer noch gibt.

Euer samuel, dieses Mal vielleicht für länger.
Thema: Macht euch xperts noch SpaÃč ?
samuel

Antworten: 45
Hits: 9.485
08.08.2012 21:12 Forum: Dumbledores Büro


Vielleicht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich habe Harry Potter auch nicht vergessen und denke gern an die Zeit zurück, in der ich mich intensiv mit den Büchern und Filmen auseinader gesetzt habe. Die haben immer noch einen Ehrenplatz bei mir im Zimmer und werden immer wieder ausschnittsweise gelesen und sehr gern gelesen. Das FF-schreiben hat zudem in mir den Wunsch geweckt, irgendwann einmal etwas völlig eigenes zu schreiben und zu veröffentlichen. Dank Internet geht das ja heutzutage alles.

Was ich ausdrücken wollte, ist, dass ich nach Harry Potter, da ich ständig neue Bücher lese und wenn ich eines ausgelesen habe, schon das nächste ungelesene bereit liegt, einfach aufgrund der vielen anderen Bücher, die ich lesen will, einfach nicht mehr dazu gekommen bin, mal wieder ein ganzes Harry Potter-Buch durchzulesen. Irgendwann mach ich das, aber dazu brauche ich erst einmal eine Lücke auf den Büchertisch.

Ich denke mir immer noch Geschichten über die neue Generation aus und hätte Material, viel zu schreiben, aber ich finde nie die Zeit dazu und bin oft genug zu ungeduldig.

Natürlich machen die Nutzer das Forum aus und ich werde vielleicht in Zukunft, auch aufgrund deines Posts, wieder öfter hier vorbeischauen. Und wer weiÃč, vielleicht hat mich das Harry Potter-Fieber bald wieder im Griff. Ich fände es schön.

LG samuel.
Thema: Macht euch xperts noch SpaÃč ?
samuel

Antworten: 45
Hits: 9.485
07.08.2012 22:39 Forum: Dumbledores Büro


Hier mal eine Antwort eines Ehemaligen, der früher ständig online war, Beiträge geschrieben und leidenschaftlich gern diskutiert, spekuliert und kommentiert hat.

Nach dem siebten Film war auch für mich die Luft raus. Gut, da war noch Pottermore, aber selbst das hat schnell seinen Reiz verloren, zumal ich mich ja auch weiterentwickelt und andere Bücher gelesen habe. Ich habe nie nur "Harry Potter" gelesen und so ist diese Reihe, die ich immer noch sehr schätze, aus den Blickfeld geraten. Dafür habe ich viele Fanfiktions gelesen, zumal ich selber nicht mehr die Zeit habe, zu schreiben, was schade ist.

Jetzt gibt es bald wieder einen Roman von J. K. Rowling, einer, wie ich finde, groÃčartigen Autorin, aber eben nicht Harry Potter oder die Fortsetzung die ja dann Albus Severus Potter heiÃčen müsste. Und dieses Buch zu diskutieren, fände ich gut, aber dafür gibt es dann andere Literatur-Foren.

Jetzt interessieren mich vor allem Albus-Severus-Potter-FFs, aber dazu, habe ich das Gefühl, brauche ich das Forum nicht. Es hat mir SpaÃč gemacht, hier zu schreiben, aber inzwischen habe ich viel anderes gelesen und andere Bücher und Filme am Wickel, über die ich hier aber nicht diskutiere, weils hier nicht passt. Deshalb war und bin ich abwesend, was sich aber wieder mit dem Erscheinen von J. K. Rowlings neuen Buch ändern dürfte. Auf diese Diskussion wäre ich dann wieder so gespannt, wie auf die vielen wunderbaren, die hier stattfanden, in der Hochzeit meiner aktiven Zeit.
Thema: Zuletzt gesehener Film ...
samuel

Antworten: 2.107
Hits: 270.103
14.04.2012 23:10 Forum: Kino & TV


Monsieur Lazhar

Erstklassiges Spartenkino über einen nach Kanada geflüchteten Algerier, der sich als Lehrer ausgibt, um an eine Schule zu unterrichten, wo sich eine Lehrerin erhängt hat. Er hilft den Kindern die Trauer zu verarbeiten und dem Jungen Simon den Vorwurf zu nehmen, er sei Schuld an den selbstmord seiner Lehrerin. Ein Gefühl, was auch seine Klassenkameradin Alice ihn immer wieder vorgehalten hat.

10/10 Balzacs

Trailer .
Thema: Ãťberflüssige Schulfächer?
samuel

Antworten: 89
Hits: 23.443
03.04.2012 22:27 Forum: McGonagalls Büro


Ich mache ungern die Unterscheidung zwischen unnützen und nützlichen Fächern, da es für mich unnütze Fächer nicht gibt und man sowie so dazu geneigt ist, die für unnütz zu halten, in denen man schlecht ist oder schlicht-weg kein Talent hat. So können Schauspiel und Ethik (Beides Fächer, die oft für unnützlich gehalten werden.) sehr nützlich sein. Ich habe da viel über Komunikation, Verhalten und Körpersprache gelernt, sowie über Toleranz und Religionen und gesellschaftliches Zusammenleben. Das nützt dir aber nur in sofern etwas, wie du es später gebrauchen kannst. Das, was ich über Körpersprache und kommunikation gelernt habe, kann ich heute zB sehr gut im Beruf gebrauchen. Insofern war dieses Themengebiet nützlich. Sport war nützlich, da hier mir ein Stück Selbstvertrauen gegeben wurde und Kunst schult einfach die Motorik und beruhigt ungemein. So war es zumindest bei mir. Diese Fächer verbuche ich daher als nützlich. Geografie ist für mich sehr nützlich, ich arbeite in der Reisebranche und da ist es natürlich Hauptthema, mit dem man sich beschäftigen muss. Wirtschaftliche und politische Grundkenntnisse sollte man aber auch haben.

Was sich in meiner jetzigen Lebenssituation als nicht nützlich heraus gestellt hat, ist zB Physik oder Chemie, beides Fächer die ich mehr oder weniger gern gemocht habe. War interessant damals, aber brauche ich nicht.

Ich schlieÃče mich meinen Vorpostern an, dass es auch an der Art und Weise liegt, wie ein bestimtes Fach unterrichtet wird, ob der Lehrer es vermag, interessant zu gestalten und wenn Probleme auftauchen, den Schülern zu helfen, im Unterricht mitzukommen.

Ich hatte das Glück, seit der 6. Klasse immer an Lehrern geraten zu sein, die sich für ihre Schüler interessierten, die sich dafür einsetzten, dass Probleme gelöst werden und denen es nicht nur darum ging, dass ein Schüler gute Noten schreibt, sondern sich am Unterricht auch beteiligt, Freunde hat und ernst genommen wird.

Tatsächlich wurden unsere Meinungen gehört, auch wenn ich damals 12 Jahre alt war und ich zu einen bestimmten Thema etwas gesagt habe, dann wurde diskutiert. Und darauf kommt es an. Wenn ein aktiver Unterricht stattfindet, dass Schulklima gut ist und die Lehrer engagiert sind, kann jedes Fach sinnvoil sein. letztendlich ist aber das sinnvoll, was man später für den Beruf, den man ergreifen will, in Ausbildung und Studium lernt.
Thema: Zuletzt gesehener Film ...
samuel

Antworten: 2.107
Hits: 270.103
03.04.2012 20:32 Forum: Kino & TV


Die Trbute von Panem
Da der Eindruck noch frisch ist, gebe ich jetzt einmal die Bewertung ab. Ohne die Romanvorlage zu kennen, bin ich in den Film gegangen und hatte schon Angst, dem Film nicht folgen zu können, da sicherlich eine ganze Menge dem Schneidetisch zum Opfer gefallen ist bzw. überhaupt nicht gedreht wurde und sei es nur für die spätere Vermarktung ein paar Extra-Szenen. Nein, der Handlung konnte man sehr gut folgen. Doch der Film hat Längen, während denen man einfach irgendetwas anderes machen möchte, als den Film zu schauen. Nur einzeln gestreut ein paar spannende aufregende und erschreckende Szenen, wobei das Ende recht schnell, implusiv und zu dem Spannendsten am ganzen Film gehört. Ohne zu wissen, ob die Menschen im Roman ebenso gekleidet sind, wie im Film, fand ich es unpassend und daneben, das Gefühl zu haben, gleichzeitig in eine Art Kostümfilm gerutscht zu sein, was sicher auch nur die zwei Welten und deren Unterschiedlichkeit aufzeigen sollte. Die des Kapitols und der Districte. Trotzdem, der Film war nicht mein Fall.

4/10 Tribute.
Thema: Sätze, die wir nie wieder hören wollen
samuel

Antworten: 2.695
Hits: 324.468
29.03.2012 22:05 Forum: Hogsmeade



Ein Azubi-Gehalt motiviert nicht gerade für einen Tag zusätzlicher Schufterei. Ich mach's trotzdem, weil ich nett bin und dies vielleicht über die Ãťbernahme später entscheidet. (Man kann sich alles einreden.).


Nein, ich kann nicht mal dies und das tun, was du willst, denn ich lass mich nicht von jemanden erziehen, der für mich nicht zur Familie gehört, auÃčerdem bin ich erwachsen und treffe eigene Entscheidungen und ich helfe, wo ich kann, aber das merkt keiner und wenn es bemerkt wird, wird nur gemeckert, was ich alles nicht richtig (also auf meine Art und Weise) und falsch gemacht habe.


Ja. Und ich lese auch Krimis, Psychothriller, Geschichte und Politik. Bin sehr vielseitig. Du glaubst nicht, was dir alles entgeht.


Soll mir egal sein, zumal die meisten Menschen, die mich kennen, positiv von mir denken. Und ich bin nicht so wie alle Anderen, sondern eben ich. Ich habe mich noch nie der Masse angepasst und habe das auch nicht vor.



Ich muss jetzt übrigens mal etwas sagen, zu denen hier, die sich über besetzte Telefonleitungen und Warteschleifen beschweren. Ich arbeite in einer groÃčen Firma mit über 1000 Mitarbeitern und ständigen Telefon- oder E-Mailkontakt, weis also, wovon ich rede.

Es arbeiten nicht alle Mitarbeiter am Telefon, in keiner Firma. Es gibt dort durchaus Leute mit anderen Aufgaben. Und man kann nicht immer Studenten oder Ungelernte dorthin setzen, damit die ein groÃčes Aufkommen bewältigen, denn wenn dann Fehler passieren, kann das böse ausgehen.

Und es arbeiten auch nicht alle Mitarbeiter zur gleichen Zeit und schon gar nicht 24 Stunden. Und wenn du am Wochenende anrufst, also dann, wenn auch alle anderen Kunden Zeit haben, brauchst du dich über Wartezeiten nicht zu wundern. Und stell dir vor, auch andere haben Fragen, nicht nur du und wir nehmen und für jeden Kunden die Zeit, die der Kunde braucht.

Und ja, telefonieren kostet Geld. Sagt man dir aber auch am Anfang der Warteschleife und man informiert dich auch über die Kosten, die auf dich zukommen. Und niemand verpflichtet dich, fünfzehn Minuten zu warten. Schreib eine Mail oder einen Brief, das bearbeiten wir auch und auch darauf weisen wir dich in der Warteschleife hin.

Und wenn du nun durchgekommen ist, musst du nicht darüber stundenlang diskutieren (das sind auch Minuten die etwas kosten werden) und ich kann's eh nicht ändern, bin nur Azubi am unteren Ende der Firma.

Und nein, den Vorstandschef kannst du nicht sprechen, die Bundeskanzlerin kannst du schlieÃčlich auch nicht einfach so sprechen und den Vorstandschef der Deutschen Bank auch nicht. Du kannst auch mit mir sprechen, ich sag dir das gleiche, was die auch sagen würden.

Und die Hälfte der Fragen sind übrigens Fragen, die sich von selbst erklären, deren Antworten die Kunden schon kennen oder teilweise so dämlich sind, dass man glaubt, man wäre bei "Verstehen Sie SpaÃč?" oder "Versteckte Kamera.".
Thema: Pottermore bald offen für alle
samuel

Antworten: 157
Hits: 26.109
27.03.2012 19:44 Forum: Pottermore


Wunderbar. Für mich wird der Shop erst interessant, wenn es die Bücher auf Deutsch gibt und andere zahlungsmethoden als Kreditkarten freigeschalten werden. Dann lege ich mir auch einen E-Book-Reader zu.
Thema: Ich lese momentan...
samuel

Antworten: 3.380
Hits: 523.980
24.03.2012 23:18 Forum: Literatur


Jetzt bin ich gerade dabei das Buch von Jonathan Safran Foer zu lesen. Extrem laut und unglaublich nah. Und dies ist der Roman wirklich, aber auch verstörend faszinierend, da der Autor mit den unterschiedlichsten Stilmitteln spielt und dies voll ausnutzt, seine Leser in mehrere Erzählstränge, alle miteinander verwoben,zu entführen. Da wäre die Familiengeschichte der GroÃčeltern von Oskar Schell und die Beziehung seiner Eltern zueinander, sowie die seines Vaters und seiner Mutter mit ihm selbst und auch Oskars Beziehung zur AuÃčenwelt, die er als verstörend und beängstigend empfindet. Kurzum, extrem laut und unglaublich nah. Ein glaublich gutes Buch.

Vorher habe ich gelesen, Das Amokspiel von Sebastian Fitzek. Wer Fitzeks Art zu schreiben kennt, wird diesen Roman lieben, denn er garantiert Spannung bis zur letzten Seite und einige Wendungen und Gefühlsausbrüche, die es in sich haben.

Und die nächsten Bücher liegen schon bereit.
Thema: Trip nach London
samuel

Antworten: 30
Hits: 6.844
24.03.2012 18:40 Forum: Hogsmeade


Fröhlich

Hole ich auch nach. Ich möchte auch noch mal nach Paris. Nach Lissabon und Madrid möchte ich auch mal reisen und nicht zu vergessen Rom, Prag, Breslau (Familiengeschichte) und noch einmal Danzig. St. Petersburg und Moskau stehen ebenso auf meine Liste möglicher Reiseziele. Bin ja noch jung :lol.
Thema: Trip nach London
samuel

Antworten: 30
Hits: 6.844
24.03.2012 15:58 Forum: Hogsmeade


Interessant, dass einige von euch meinen Thread aufgegriffen haben und nun ebenfalls nach London wollen. Will ich immer noch, aber ich musste meine Planungen des Geldes und der Zeit wegen ändern. So wird aus einen Trip nach London, für mich ein trip nach Kopenhagen. Auch ganz schön. Na ja, London läuft mir ja nicht weg.
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 417 Treffern Seiten (28): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH