Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 191 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [User-Fanfiction] Der HP-Xperts-User-Adventskalender
Lienne Lilith

Antworten: 97
Hits: 15.104
16.12.2013 23:43 Forum: User-Fanfictions


Hey Augenzwinkern

Da war ich doch tatsächlich eine gute Stunde zu spät mit meinem Beitrag für heute, ist leider alles sehr knapp geworden mit der Zeit Unglücklich
Naja es wäre sehr schade, wenn so viele Türchen leer bleiben würden - mein 3. Teil ist ja denke ich angekommen, und zwei Türchen wären noch für mich, vielleicht kommen ja noch ein paar Lieferungen (:

Wäre schön!

LG Lienne
Thema: [User-Fanfiction] Der HP-Xperts-User-Adventskalender
Lienne Lilith

Antworten: 97
Hits: 15.104
29.11.2013 23:50 Forum: User-Fanfictions


Ja, gut drei Seiten sind das Grinsen
Ok, ich war da nicht ganz sicher, dann lasse ich den ersten Teil jetzt so Augenzwinkern

Wäre natürlich super wenns noch klappen würde, dass sich noch Leute melden, wenn nicht, bin ich auch so zufrieden mit meinem Terminen =)

Dann schau ich nochmal ob mir auch wirklich kein Fehler entgangen ist, und schicke dir eine PN Grinsen

LG Lienne
Thema: [User-Fanfiction] Der HP-Xperts-User-Adventskalender
Lienne Lilith

Antworten: 97
Hits: 15.104
29.11.2013 20:47 Forum: User-Fanfictions


Hallöchen!

Vielmals sorry dass ich jetzt erst antworte Scheinheilig

Aber ich habe die Termine per E-Mail bekommen, habe auch geantwortet, aber nochmal hier, damit alles seine Ordnung hat:
Die Termine sind für mich alle ok, den ersten Teil ergnze ich gerade um ein paar Sätze, weil sie ein FF-Special ist und die ja auch für sich alleine stehen soll, und dann schicke ich sie dir, damit der erste Termin auch passt Grinsen

Wenn sich niemand für den 24. finden sollte, also falls es daran scheitert, könnte ich aber auch fünfteilen Augenzwinkern

LG und nochmal Sorry, Lienne!


*edit*
Ehe ich dir das jetzt schicke, @Weihnachts-Lord:
Sind um die 2000 Wörter zuviel für einen Teil? Nachdenken ich kanns irgendwie schlecht einschätzen... aber das wäre eben mein Teil I. Sonst mache ich da früher den ersten Cut.
Thema: Besprechungsthread - "Tabula Rasa"
Lienne Lilith

Antworten: 164
Hits: 24.409
29.11.2013 20:28 Forum: RPGs - Role Playing Games


Hallöchen ihr?

Sorry auch von mir, das sich so abwesend war Augen rollen
Und doch - so eingespannt kann man sein, durchaus*räusper* leider :S

Also theoretisch kann ja jeder posten der will (nur für Lucius wärs wohl mehr als ungünstig xD) - es muss ja keiner auf den anderen warten, wenn jeder seine Postingpartner hat.
Da Narzissa, Bella und Lucius nicht mehr in der Halle sind, läuft ja alles in der Halle sowieso parellel.

@Loony:
Sollen wir es so machen (wir hatten das ja schon mal ein bisschen besprochen), dass erst mal Lucius und Bella miteinander reden, ehe er sie soweit runter hat, dass es ungefährlich ist Narzissa zu suchen / zu folgen?
Also ein, zwei Posts zwischen denen und dann ab zum Slytherin-Gemeinschaftsraum?

Theoretisch wäre ja dann auch der erste Abend schon vorbei, wenn niemand noch was Wichtiges an dem Abend zu klären hat.
Einen groben Plan für den Tag drauf gibts ja schon Augenzwinkern

LG Lienne!
Thema: komische (Spam?)Beiträge
Lienne Lilith

Antworten: 139
Hits: 21.401
04.11.2013 17:31 Forum: Dumbledores Büro


Und das hier würde ich auch mal als Spam bezeichnen -.-

Ich meine natürlich nur den letzten "Beitrag", nicht das davor Augenzwinkern


Gibt es hier wen, der das aus meinem Vorstellungsthread rauslöschen kann?
Insgesamt gabs von diesem ffflyaway zwei Beiträge.
Thema: Filmzitateraten
Lienne Lilith

Antworten: 7.707
Hits: 482.576
02.11.2013 22:53 Forum: Koboldstein-Klub


Huch, da hab ich das gestern übersehen, sorry dafür Scheinheilig

Es stimmt natürlich Cool Einer meiner Lieblings-Auftritte von "Remus Lupin" Fröhlich


, the stage is yours Augenzwinkern
Thema: Besprechungsthread - "Tabula Rasa"
Lienne Lilith

Antworten: 164
Hits: 24.409
31.10.2013 17:20 Forum: RPGs - Role Playing Games


Oh nein :O
Also, nicht das wegen Freitag, wie laufen ja nicht weg, nur - das ist echt ärgerlich, das ist mir auch schon viel zu oft passiert -.-
Seitdem tippe ich Posts grundsätzlich vor und füge sie dann ein, weil in dem Moment, wo alles weg ist, ist man ja meistens viel zu sauer, um sich gleich nochmal dranzusetzen... also ich jedenfalls^^

Für mich passt das mit Lucius, Bela konnte ja eh nur spekulieren, ob er schon was bekommen hat oder noch nicht... nur dass er sich wohl denken kann, worums geht. Ich schätze mal, die Eltern von Lucius werden eh engere Kontakte zu den Blacks pflegen, wäre ja komisch, wenn nicht*g*
Thema: Filmzitateraten
Lienne Lilith

Antworten: 7.707
Hits: 482.576
30.10.2013 17:20 Forum: Koboldstein-Klub


Also ich dachte ja mal, ich hätte ein bisschen Ahnung von Filmen... wurde aber hier eines Besseren belehrt, mich kannst du aus der Kategorie Film-Experte getrost rausstreichen Fröhlich
Daher nehm ich auch einfach mal Zitate aus Lieblingsfilmen, auch wenn die dann jeder kennt XD



Thema: Kevinismus bzw. Emilismus
Lienne Lilith

Antworten: 86
Hits: 13.381
30.10.2013 17:13 Forum: Hogsmeade




Geschockt ..... ÃFFES?? Oh mein Gott.... aua. Aua, aua, aua... ich weià ja nicht wie es Klein-Ãffes dabei geht, aber mir tut es wirklich bereits beim Lesen sehr weh. Und auÃerdem werde ich den Namen wohl nie wieder los, wenn ich das nächste Mal Werbung von Ãffes Roscha sehe. Das fällt wirklich eindeutig in die Kategorie "Häppy Aua" -.-
Thema: Filmzitateraten
Lienne Lilith

Antworten: 7.707
Hits: 482.576
30.10.2013 02:23 Forum: Koboldstein-Klub


Also, das klingt mir doch sehr nach xD
Thema: Spielthread - "Tabula Rasa"
Lienne Lilith

Antworten: 28
Hits: 7.317
30.10.2013 02:13 Forum: RPGs - Role Playing Games





Sie konnte ein amüsiertes Zucken ihrer Mundwinkel nicht verbergen, und versuchte es auch gar nicht erst, als Alecto eine offen abfällige Bemerkung über den Tisch und die Gesellschaft machte, die sich die anscheinend neue Schülerin da ausgesucht hatte.
Wahre Worte... auch wenn es Bella die Stirn runzeln lieÃ, weil dieses neue Mädchen quasi direkt auf den Gryffindor-Tisch zugesteuert war, ohne groà nach rechts oder links zu sehen.
Als ob sie genau wüsste, wo sie hinwollte... als ob sie den Weg im Dunkeln finden würde â als ob sie den Weg schon einmal gegangen wäre. Schon mal gewesen wäre.
Was sie allerdings dann doch von der Brünetten ablenkte, war die dunkle Stimme Rodolphus´, der sie ihren Kopf wieder ihrem eigenen Tisch zuwenden und seinen Augen folgen lieÃ.
Sie waren geradewegs auf Lucius gerichtet, der Bella gegenüber saÃ.
Und sie war nicht die Einzige, deren Aufmerksamkeit durch Rodolphus erregt worden war; auch Narzissa neben ihr, Severus und ein paar andere Slytherins in direkter Nähe wandten sich Lucius zu.
Wenn dieser wohl an einiges gewöhnt war, dann an Aufmerksamkeit... das würde in Zukunft sicher nicht weniger werden, jetzt, da er Schulsprecher war.

Dennoch hatte Bellatrix das Gefühl, dass Lucius´ Begeisterung sich in diesem Moment in Grenzen hielt, auch wenn sie wusste, nach all den Jahren die sie ihn nun kannte, dass er der Letzte wäre, der ein Problem damit hatte, auch den Leuten mit kühler Ignoranz zu begegnen, die zu seinen besseren Bekannten oder gar Freunden zählten, wenn ihm danach war oder ihm etwas als zu unwichtig erschien, um es zu kommentieren.
Zumindest war das der Eindruck, den er vermittelte.
Da machte es wohl kaum einen Unterschied, dass es sich bei Rodolphus tatsächlich um einen Freund handelte, vermutete sie.
Aber sie musste zugeben â was auch immer Lucius da las, sie interessierte es auch. Schon allein, weil er nicht gerade dafür bekannt war, ständig in Büchern zu versinken, auch wenn er seine bemerkenswerte Bildung und dieses einzigartige Auftreten, das dem einer Aristokraten-Familie würdig gewesen wäre, schlieÃlich von irgendwo her haben musste.
Nun ja, genaugenommen waren die Malfoys ja auch seit jeher fast eine Art âeigener Adelâ in der Zaubererwelt. Es war ein Name, der für Ansehen stand und zu gewissen Dingen einfach verpflichtete â Lucius war der aktuelle Erbe dieses Namens, und mit so einem Namen unbedacht umzugehen, wenn man ihn trug, war eigentlich undenkbar.
... schlieÃlich handhabte ihre eigene Familie es nicht anders, der Name âBlackâ war nicht irgendeiner, und ihn zu repräsentieren, sollte eine Ehre sein.
Es sei denn, man trug davor den Namen âSiriusâ. Wirklich kein Wunder, dass ihre Tante Walburga sich schämte, seine Mutter zu sein.

Während ihre Finger noch nachdenklich mit der Rose in ihrer Hand spielten und sie ohne es zu bemerken dazwischen drehten, lieà eine Bewegung in ihrem Augenwinkel sie die Augen von Lucius abwenden â und Narzissa zuwenden.
Die soeben unter dem Tisch verschwunden war, um etwas aufzuheben. Noch ehe sich Bella fragen konnte, seit wann ihre Schwester so tollpatschig war, etwas fallen zu lassen, tauchte diese bereits wieder auf... und das Nächste, was sie vernahm, war das ein bisschen schrille Kreischen einer Eule.
Bellatrix hatte soeben begonnen, ihre dunklen Augen prüfend über die mittlerweile auf der Tafel erschienenen Schüsseln und Platten mit Speisen gleiten zu lassen um zu entscheiden, auf was davon sie gerade Lust hatte, doch rasch huschte ihr Blick zu dem kleinen gefiederten Tier, das hereingeflattert kam.
Es war Athene, eine noch ziemlich junge Waldohreule, deren leuchtend orangefarbene Augen unter den spitzen Federohren noch heller leuchteten, als Bella sie ansah. Offensichtlich war sie ihretwegen hier, steuerte auch auf sie zu, jedoch lieà sie den Brief, den sie zwischen ihren Klauen hielt, früher fallen als wohl beabsichtigt â und so fiel er Narzissa fast in den SchoÃ.
Diese hatte allerdings schnell genug reagiert, um das Schriftstück aufzufangen und richtete ihre hellen Augen nun darauf.

Ihr Blick allerdings schien sich zu verdunkeln, als sie las, an wen es adressiert war.
Bella hob eine Augenbraue, als sie ihren eigenen Namen erkannte... und im nächsten Moment die Luft anhielt.
Konnte es sein... war es... Brief??
Der, um den ihre Gedanken bereits kreisten, seit sie King´s Cross verlassen hatten... vielmehr, um dessen Inhalt sie kreisten.
Seit den Gesprächen mit ihren Eltern in den Ferien hatte eine dunkle Aufgeregtheit von ihr Besitz ergriffen... weil es endlich bevorstand.
Die erste Begegnung mit
Ihre Eltern hatten ihr nicht sagen können, wann genau es soweit sein würde, aber sie hatten gesagt, sie solle sich bereit halten.
Dass es aber so schnell sein würde... das hatte sie nicht erwartet. es dieser eine Brief war, den sie so sehnsüchtig erwartete. Aber Tatsache war, er war allein an sie adressiert.
Nicht wie üblich an sie und Narzissa, die laut ihren Eltern noch lange nicht soweit sei, dem Mann... dem entgegenzutreten, dessen Anhänger sie waren.

Sie atmete unmerklich durch und zwang sich, ihre Aufregung nicht nach auÃen dringen zu lassen, als sie in harmloser Stimme sagte:
âOh, Post für mich, wie nett.â
Sie griff nach einem kleinen Keks, den sie in ihrer Tasche trug, um ihn der Eule zu reichen, die zwar noch sehr unerfahren war, aber offensichtlich hochgradig motiviert, und so etwas sollte doch belohnt werden.
Dann streckte sie leicht die Hand zur Seite, fordernd, und fügte knapp hinzu:
âWenn du so freundlich wärst, Schwester...â
Ihre Gedanken schweiften kurz wieder zu dem, was dort vielleicht â hoffentlich! - drin stehen würde... bis sie merkte, dass Narzissa nicht die geringsten Anstalten machte, ihr den Brief auszuhändigen.
Bellatrix wandte ihr das Gesicht zu und hob leicht eine Augenbraue.
â...Narzissa?â
Diese blickte nach wie vor stur auf die Buchstaben, die Bellas Namen, und nur ihren Namen, formten, und rührte sich nicht.
Bellatrix räusperte sich und wiederholte, nun ein wenig eindringlicher:
âNarzissa!â
Diese hob nun ihren Blick und sah Bella an... und ein leichtes, fast zaghaftes, aber bestimmtes Kopfschütteln war ihre Reaktion.
Langsam zogen sich Bellas Augenbrauen zusammen. Was war denn mit ihrer Schwestern los? Hörte sie plötzlich schlecht?
Als Bellas Augen nun begannen, warnend zu funkeln, schüttelte Narzissa abermals den Kopf, jetzt mit einem entschlossenen Zug um die Augen, und leise, aber dennoch sehr fest antwortete sie:
âVergiss es, Bella.â
Bellatrix Lippen öffneten sich leicht, ungläubig... dann zischte sie leise:

Die Schwestern starrten sich an, und Narzissa sagte, offensichtlich mehr als verärgert:
âWieso ist dieser Brief nur an dich adressiert und nicht an uns beide? Was verheimlichst du vor mir?â
Die ältere Black verschmälerte ihre Augen... sie war sich bewusst, dass sie beide gerade mehr Aufmerksamkeit erregten, als ihr lieb war, und auch wenn sie sonst absolut kein Problem damit hatte, im Mittelpunkt zu stehen und aufzufallen â das hier war kein SpaÃ, was bei Salazar dachte sich Narzissa dabei? Hatte sie den Verstand verloren?!
Aber warum auch immer sie sich auf einmal so anstellte, es war eine ganz schlechte Idee, noch mehr aufzufallen.
Mit mühsam beherrschter Stimme, leise, aber unüberhörbar drohend, entgegnete sie:
âDu benimmst dich wie ein . Und du hast es erfasst â dieser Brief allein an mich adressiert, und das bedeutet, dass du ihn mir geben wirst. Narzissa.â

Es kam nicht oft vor, dass Bella den Tonfall anwendete, der dem Klang der Stimme ihres Vaters so sehr ähneln konnte, dass er Narzissa eigentlich automatisch einschüchtern musste.... und keinerlei Widerspruch duldete.
Cygnus war ein strenger Mann, manchmal auch aufbrausend, und dieses Temperament hatte er in erster Linie seiner älteren Tochter vererbt.
Und doch schien Narzissa nun wild entschlossen, auf keinen Fall das herzugeben, was sie in ihren Händen umklammert hielt.... während sie sich nun in einer raschen Bewegung von ihrem Stuhl erhob und offenbar ein bisschen zitternd, aber dennoch mit trotzig gerecktem Kinn sagte:
âNein. Ich werde ihn dir erst geben, wenn du mir sagst, warum Vater ihn nur an dich geschickt hat!â
Bella starrte sie an... dann erhob sie sich ebenfalls, geschmeidig, lautlos, langsam.
Ihre Hand mit der Rose darin senkte sich in Richtung des Tisches, und fast zärtlich, behutsam, legte sie die dornige Blume neben ihren Teller.
Im harten Gegensatz zu ihren Augen, die zu sprühen begonnen hatten â und jeder, der Bellatrix kannte, wusste, dass das kein gutes Zeichen war.
âNarzissa...â, hauchte sie beinahe, dunkel und sanft, in unheilvoller Ruhe,
Als ob die jüngere Black ihre Worte gar nicht richtig vernehmen würde, schwieg sie kurz, und erwiderte dann mit schmalen Augen:
âIch werde noch herausfinden was du vor mir verbirgst, Schwester."
Ehe Bellatrix so richtig reagieren konnte, stieà Narzissa ihren Stuhl beiseite, ihr Blick huschte kurz zu Lucius, dann gab sie sich einen entschlossenen Ruck und stürmte, den Brief fest an sich gepresst, auf die Tür zu... und hinaus.

Ein wenig fassungslos starrte Bella ihr hinterher, damit hatte sie nicht gerechnet... doch dann begann sie leise und tief zu grollen, ihre Augen wandelten sich in blitzende Onyxe, die sich nun direkt auf Lucius richteten.
Denn ihr war ein Gedanke gekommen, der sich nun, da er ihren Blick mit seinem kühlen, klaren Gletschergrau erwiderte, deutlich verfestigte. Wenn sie als einziger volljähriger Black-Nachwuchs soeben die Nachricht erhalten hatte, die sie vermutete â dann würde es sie sehr wundern, wenn Lucius, dessen Eltern auf derselben Seite standen wie die ihren, nicht ebenfalls kurz davor stand, dem zu begegnen, den man als den âDunklen Lordâ bezeichnete.
Und wenn das so war, musste er ebenfalls wissen, dass das, was in dem Brief stand, auf gar keinen Fall in falsche Hände geraten durfte.
Ohne ein weiteres Wort zu verlieren und ihre innerliche Rage nur unter gröÃter Anstrengung zügelnd, wandte sie sich zur Tür und eilte mit schwungvollen, aber erkennbar wütenden Schritten aus der Halle hinaus, gab auf dem Weg dorthin ein wildes Fauchen von sich und scherte sich nicht darum, dass hinter ihr die Tür mit einem lauten Poltern ins Schloss fiel.
.... egal, wie nahe sie sich standen, und dass Narzissa der ihr bei weitem liebste Mensch in ihrer Familie war â würde sie bereuen.
Thema: Kevinismus bzw. Emilismus
Lienne Lilith

Antworten: 86
Hits: 13.381
27.10.2013 20:51 Forum: Hogsmeade


So schöne Namen gibt es hier, unfassbar breites Grinsen
Mir hat mal jemand einen Link gegeben zu der Seite von ein paar Gemeinden, auf der man die ganzen Namen der Neugeborenen aufgelistet fand - ich komme leider nicht mehr auf den Ortsnamen, aber entweder, die Menschen dort sind ganz besonders kreativ (<-- was die Ergebnisse der Kreativität anging, war das allerdings ganz klar Geschmackssache*hüstel* ich erinnere mich da an "Kjell-Egon"), oder... es ist überall so, und ich konnte es bisher zumindest teilweise gut ignorieren.

Aber auch nur teilweise, denn Kreationen wie Kevin-Pascal oder Chantal-Serafina sind ja eigentlich ziemlich alltäglich mittlerweile - Doppelnamen sowieso.
Leider ist wirklich was dran, dass bestimmte Namen wie Steven, Marlon, Jason etc. nicht vollkommen grundlos unterschichtenbehaftet sind. Ich hab mal in einer Stadt gewohnt, in der der Slang in bestimmten Gegenden (nicht den "guten", sag ich mal vorsichtig *g*) so dermaÃen... und grob klingt, dass es mich echt ein bisschen schüttelt, aber ist wohl auch hier Geschmackssache XD
Nur waren eben genau in den Gegenden diese Justins und Jaquelines total verbreitet, und es klingt einfach grausam, wenn dann eben dank der Sprachanpassung "Tschasstin" und "Schacklin" rauskommt... oder "Schantalle", "Tscherremie" etc etc.
Mal ganz abgesehen vom Slang ist es für mich absolut unverständlich, wieso Eltern ihren Kindern Namen verpassen, die sie einfach nicht richtig können... oah nee -.-

Für die Kevins und Janines, die überhaupt nichts mit dem Unterschichten-Klischee zu tun haben, wovon es defnitiv genug gibt, ist das natürlich ziemlich fies - die werden mit ein bisschen Pech direkt mal in eine Schublade gesteckt, in die sie gar nicht hingehören, und das nur wegen eines Namens.

Ich persönlich steh ja ein bisschen auf Klassiker, und auch wenn man jetzt vielleicht argumentieren könnte "wie langweilig, ist doch nicht individuell genug" - ich mag viele der zeitlosen Namen wie Alexander, Sebastian, Maximilian, Anna, Katharina, Moritz, Felix, Leonard, Johanna/Johannes oder Valentin/a.


Zu den etwas eigenwilligen Namen, die passieren können wenn die Eltern aus verschiedenen Ländern kommen, würde mir btw noch ein Bekannter einfallen - Vater ist deutsch, Mutter kommt aus Ecuador, und das ergab dann "Jochen Ernesto" XD Aber zum Glück haben sie ihm das nicht mit Bindestrich angetan, es liest sich nur witzig im Perso, vor allem wenn noch der Nachname hinterherkommt - den ich natürlich hier nicht nennen werde, sondern einfach durch was Vergleichbares ersetzen werde, damit man sich das vorstellen kann:

Jochen Ernesto Müller de Rodriguez breites Grinsen

Aber meinen absoluten, absoluten Lieblingsnamen aus dem Kuriositätenkabinett wird vermutlich nie jemand übertreffen können - es ist ein FuÃballspieler:

Jan-Ingwer Callsen-Bracker XDD

Aber damit nicht genug - er hat seine Karriere begonnen beim TSV Bollingstedt-Gammelund.

Also wenn man das mal in Kombi anschaut:

.... Geschockt

Für mich klingt das wie eine Erfindung von Loriot :o

meine Quelle Augenzwinkern Also ich würde mal gerne wissen, was sich die Eltern dabei gedacht haben...
Thema: Welche Geräusche könnt ihr nicht haben?
Lienne Lilith

Antworten: 182
Hits: 32.370
27.10.2013 00:50 Forum: Hogsmeade


Es gibt echt viele schlimme Geräusche, viele wurden hier schon aufgezählt, die auch in meine Top-Ten-Liste gehören (kreischende Kinder... die können nicht nur unmenschlich laut sein, sondern vor allem diese hohen Frequenzen... Geschockt Schlimm...).

Was ich noch schlimmer finde als kratzende Kreide, sind kratzendes/quietschendes Besteck auf Tellern -.-

Desweiteren:

*Pfeifen - also vor sich hinpfeifende Menschen, ich hasse es einfach!
*Schreinieser & Schreigähner
*Leute, die nicht gehen, sondern stampfen, oder mit Schlappen unterwegs sind und dabei die FüÃe nicht wirklich anheben, so dass es dieses schlapp-schlapp-schlurf--Geräusch macht
*Selbstgespräche (im übertriebenen MaÃe, meinen PC verpasse ich auch shcon mal ein Schimpfwort, wenn ich alleine bin, und er es sich verdient hat breites Grinsen ) - ich kann dich da vollkommen verstehen, @Minerva *g*
*lautes Kaugummikauen, wenns geht noch mit besonders weit geöffnetem Mund -.-
*wenn Türen so fest zugeknallt oder zugeworfen werden, dass man glauben muss, die Verursacher hätten noch nie bemerkt dass es gibt, die meistens zum Benutzen da sind...
*wenn Leute im Akkord ihren Kuli "ein- und ausklicken" oder mit Gegenständen in Specht-Tempo auf den Tisch klopfen - die merken das ja meistens nicht, aber das macht es nicht besser finde ich XD
Thema: [User Fanart] Sweet Lunatic
Lienne Lilith

Antworten: 6
Hits: 1.920
27.10.2013 00:31 Forum: Traditionelle Fanart allgemein


Vielen Dank, Pala! *.*
*freu*

Ja, ich hatte es als Fee gedacht, aber ob nun Fee oder Elfe, ist ja auch nicht so wichtig - da ich noch nie einem von beiden begegnet bin, weià ich eh nicht, wie die aussehen breites Grinsen
Das Pik-Ass-Board ist btw im Prinzip ein Pik-Dame-Board, das "A" steht nicht für Ass, sondern für "Amy", da ich die Sängerin Amy Lee (Evanescence) zum Vorbild genommen habe breites Grinsen

Ein gute Motivation, wieder ins Zeichnen einzusteigen, ich würde ja gerne mal eine Visual Novel erstellen...auch wenn das wohl verdammt viel Arbeit ist O.o
(Ich weià nicht, ob jemand hier ist, der sich mit Visual Novels und/oder Otome Games auskennt, aber falls ja - über Tipps oder Erfahrungsberichte wäre ich froh Augenzwinkern )


Wo ich schon hier bin, stelle ich noch ein paar Sachen rein (:










Das hier ist eine bislang 5-teilige Serie, eher so ein SpaÃ-Produkt (und auch, wenn es die Boards gab, ehe es "The Big bang Theory" gab nenne ich es in Anlehnung an Dr. Sheldon Cooper mal "Fun with flags" Augenzwinkern )
Dass ich speziell diese Flaggen in Kombination mit diesen Tieren gewählt habe, hat eigentlich keine höhere Bedeutung, vor allem keine politische, da muss ich vl im Falle der Israel-Flagge dazu sagen, so zur Sicherheit (:
Ansonsten sind es alels Tiere, die ich irgendwie mag Grinsen


Djibouti - Schnecke


Japan - Hai


Argentinien - Chamäleon


Brasilien - Gekko


Israel - Kolibri



Das hier ist wohl einer meiner persönlichen Lieblinge, meine eigene "Rotkäppchen"-Interpretation*g* wer sagt denn, dass der Wolf wirklich der ist, der die Zügel in der Hand hält Augenzwinkern

Thema: in wen könntet ihr euch verlieben
Lienne Lilith

Antworten: 153
Hits: 34.416
26.10.2013 23:56 Forum: Charaktere


Eigentlich müsste ich jetzt ein klares "LUCIUUUS !" von mir geben, dekoriert mit Sternchenaugen und dämlichem Grinsen... aber wenn man wirklich nur von dem ausgeht, was wir in den Büchern von ihm erfahren, wäre das vielleicht tatsächlich nicht der Fall, oder sagen wir mal, ich würde es mir nicht wünschen *hust*
Es gibt Seiten an ihm, die ich vermuten würde, die aber in den Büchern allerhöchstens angedeutet werden....wenn überhaupt. Die könnten aber den Unterschied machen, und es käme wohl auch noch darauf an, wann ich ihn kennengelernt hätte, ob nun noch als Schüler, oder erst später...
Was ich mit Sicherheit sagen kann, ist, dass ich ihn extrem anziehend finden würde, aber wohl besser damit beraten wäre, ihm nie aufzufallen XD

Deshalb würde ich abgesehen von diesem etwas schwierigen Fall sagen - vermutlich Sirius.
Remus käme evtl in Frage, aber ich fürchte, er wäre mir alles in allem womöglich zu ruhig XD
Naja und Sirius ist so jemand, der einen wohl wirklich in den Wahsinn treiben könnte - aber ehrlich gesagt gefällt mir genau das, ich schätze, die Hälfte der Zeit würde ich mich fragen, ob ich noch ganz dicht bin, mich in den zu verlieben breites Grinsen Aber - wo die Liebe hinfällt, nicht wahr XD

Von der Harry-Generation wäre es ganz klar Fred Weasley! Auch eigentlich dann kein Wunder, da er ja quasi mit George das Erbe der Rumtreiber antritt, und das würdig breites Grinsen
(Und keine Ahnnung, wieso Fred und nicht George... ist einfach so *lol*)

Wen ich von den weiblichen Figuren am verliebenswertesten finde, sind glaube ich Luna und Tonks. Bellatrix hat auch so ihre faszinierenden Seiten, muss ich ja sagen, aber verlieben.... naja, vielleicht nach einer partiellen Gehirnwäsche....
Oder auch nicht xD
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 191 Treffern Seiten (13): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH