Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 2.482 Treffern Seiten (166): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Allgemeiner RPG Kritik Thread
psycho-schirm

Antworten: 186
Hits: 61.128
29.01.2011 21:39 Forum: RPGs - Role Playing Games




Kennen wir das nicht alle? Wir kommen in ein Forum und verbringen dort einige Tage, Wochen oder sogar einige Jahre. Wir erleben die Höhen und Tiefen des genannten Forums. Es gehört für einige Zeit zu unserem Leben dazu, wir loggen uns regelmäÃčig ein und hinterlassen eifrig Posts.

Doch irgendwann ändert sich die Zeit. Irgendwann lassen die Interessen nach und dann entschlieÃčt man sich dazu ein solches Forum zu verlassen. Nicht nur einmal hat man sich im Vorfeld darüber Gedanken gemacht und immer hat man sich gesagt, dass man viel zu sehr an der Seite hängt, um diese zu verlassen. Aber auf einmal fällt es einem so unglaublich leicht. Der Entschluss einen Schlussstrich zu ziehen ist plötzlich da und lässt einen nicht los.

So verlässt man also das Forum, in dem man so viele Dinge erlebt hat. Man hat dort Freunde fürs Leben kennen gelernt, sich über manche User und auch Moderatoren mehr als nur einmal aufgeregt. Viele Posts hat man in diesem Forum geschrieben und hat auch den SpaÃč an den Rollenspielen für sich entdeckt.
Doch auch die schönste Zeit ändert sich irgendwann und dann findet man es gar nicht mehr so schlimm das Forum zu verlassen. Selbst nach dem man sich zum letzten Mal ausgeloggt hat, bereut man den Entschluss nicht.

Plötzlich fängt man an das Forum zu vergessen, man denkt nicht mehr täglich an die Menschen die man dort kennengelernt hat. Denn viele waren nie mehr als eine flüchtige Internetbekanntschaften. Man bemerkt, dass die Menschen einem nicht mehr allzu wichtig sind und beginnt zu vergessen. Man beginnt einen neuen Lebensabschnitt.

Doch plötzlich nach drei Monaten entscheidet man sich dazu noch einmal das Forum aufzusuchen und ist einfach nur noch verwundert.
Kennt ihr das, wenn ihr plötzlich wieder in einem Forum seit und manche Dinge nicht wieder erkennt?
Was ist aus den Rollenspielen geworden, in die ihr so viel Energie gesteckt habt? Was ist aus den Spielern geworden, die mal in eurem Leben eine Rolle gespielt haben? Ist es plötzlich egal wie viel Mühe man sich vor einigen Jahren mit den Plots gemacht hat?

Denn die Plots der Rollenspiele werden anscheinend nicht einmal mehr gelesen und die Spieler der Rollenspiele legen auch keinen so groÃčen Wert darauf. Es wird drauflos gepostet und keiner achtet darauf, ob es überhaupt einen Sinn ergibt.
Doch es ist nicht die einzige Sache, die euch so unglaublich verwundert. Plötzlich tauchen neue Threads auf. Threads, die euch verwundern.

Steckbrief-Threads und das für jedes einzelne Rollenspiel.
Kennt ihr es, wenn ihr hinter etwas nicht den Sinn versteht? Wenn ihr auch die sogenannten Threads anschaut und euch fragt, warum diese nun im genannten Bereich sind.
All die Jahre vorher hat man diese Threads auch nicht gebraucht und hatte tortzdem unglaublich viel SpaÃč.
Was sind diese Threads überhaupt? Ein Versuch den Bereich zu retten?

Aber wie kann man etwas retten, dass schon lange verloren ist?
Der Bereich ist gestorben und da ändert auch kein Moderator etwas daran, der sich in Dinge einmischt die ihn nichts angehen. All die Jahre kamen die Spieler des Bereichs ohne gewisse Personen aus und waren glücklich. Wieso sollte man jetzt plötzlich jemanden brauchen, der sinnlos spamt und auf solche tollen Ideen, wie ein Steckbrief-Thread kommt.

Doch noch viel schlimmer empfinde ich die Tatsache, dass die Wünsche der Gründer der RPGs nicht einmal respektiert werden. Der Wunsch ein RPG zu schlieÃčen, weil die Spielleiter keine Zeit und keine Energie mehr für das Spiel haben.
Dieser Wunsch wird einfach ignoriert. Es ist nicht richtig, immerhin hätte das RPG nie angefangen zu existieren, wenn diese Personen nicht gewesen wären. Gehören die Rollenspiele nicht eigentlich den Spielleitern? Ist es nicht deren geistiges Eigentum?

Kennt ihr nicht alle das Gefühl, dass ihr plötzlich wieder ein Forum besucht und einfach nur leicht lächelt, dabei flüstert ihr vor euch hin:
âÇ×Danke, dass ich die Seite verlassen habe und den Untergang nun mit einer gewissen Distanz beobachten kann.âÇť
Thema: RPG 16 - Besprechungsthread (CLOSED)
psycho-schirm

Antworten: 111
Hits: 48.151
03.10.2010 01:35 Forum: Archiv


Vier Jahre, verdammt. Es waren wirklich fast genau vier Jahre. Im Oktober 2006 wurde das RPG 16 von Maggy und Suse gegründet. Im Oktober 2010 schlieÃčen wir das RPG 16. Wir schlieÃčen nicht das RPG 4, denn das gab es für uns niemals. Auch nach der Umstellung der Zahlen haben wir uns geweigert, diese neue Bezeichnung anzuerkennen. Das RPG 16 hatte unser Leben schon damals so bereichert, dass wir es einfach nicht hinnehmen wollten - diese Ãänderung wäre ein zu groÃčer Eingriff gewesen. Das war vor 2 Jahren. Alles passiert immer im Herbst.

Ich hätte wirklich nie gedacht, dass ich das RPG 16 einmal verlassen würde. Dass wir es , es beenden würden. Ich dachte immer, es würde ewig so weitergehen. Und wenn wir einmal Voldemort besiegt hätten, dann würden wir alle in die Zukunft gehen. Und dort wäre dann alles gut. Dann könnte man dort weitermachen. Es wäre endlos gewesen. Aber das ist es nicht und wird es niemals sein. Ich hatte mich darauf gefreut, noch so viele schöne Stunden hier zu verbringen. Aber das ist nicht mehr möglich.
Angefangen hat alles 2006. Und ich will einfach mal behaupten, dass die besten Jahre 2006 und 2007 waren. Es war die Blüte des RPG-Bereichs und ich weiÃč nicht, wie oft ich in den vergangenen zwei Jahren dasaÃč und mir diese Zeiten zurückgewünscht habe. Die Zeiten, in denen wir im Minutentakt gepostet haben. Die Zeiten, in denen man auch ohne vorgeschriebenen Plot etwas so episches, lustiges, wundervolles, dramatisch, einfach tolles wie das RPG 16 erschaffen konnte. In dem man zu einer Einheit mit seinem Charakter verschmolz, mit ihm zusammen die Höhen und Tiefen erlebte. Jahre und Zeiten, in denen man hier Leute kennen gelernt hat, die man nie wieder vergessen würde. Leute, die ich heute aufs Ãťbelste vermisse. Wir waren eine verdammt coole Truppe und ich finde es einfach nur zum Sterben schade, wie sich alles entwickelt hat.
Wir haben zwei Jahre lang darum gekämpft, diesen Bereich am Leben zu erhalten. Wir mussten zusehen, wie einige RPGs den Bach runtergegangen sind. Wir mussten zusehen, wie ein wunderbarer Mensch nach dem anderen diesen Bereich verlassen hat - aus den unterschiedlichsten Gründen.

Ich habe mich in einen anderen Bereich verliebt als in den, den ich jetzt hier vor mir sehe. 2006 war noch alles vollkommen anders als heute und obwohl Nostalgie nicht immer angebracht ist. Hier schon. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass damals alles besser war. Vielleicht waren wir alle keine besseren Menschen. Aber der RPG Bereich war vielleicht gerade deswegen besser. Wir waren alle jünger. Wir waren voller Elan, voller Motivation.
Trotzdem möchte ich euch allen für wunderbare 4 Jahre danken. Wir waren vielleicht nicht immer alle einer Meinung und früher mag auch alles besser gewesen sein. Und ich möchte auch überwiegend den "Alten Hasen" danken. Danke, dass ihr diesen Bereich damals so bereichert habt. Und danke, dass ich ein Teil von diesem Bereich sein durfte. Nie, niemals hätte ich gesagt, dass ich diesem Bereich jemals Lebwohl sagen würde. Niemals dachte ich, dass ich das RPG 16 einmal verlassen, ja schlieÃčen, würde. Es war immer unvorstellbar für mich. Steffi und ich habe mit unglaublichem Kraftaufwand für diesen Bereich gekämpft, weil wir eben genau das nicht wollten. Dass unsere geliebten RPGs geschlossen werden, dass all das hier stirbt. Aber vielleicht ist es irgendwann an der Zeit, es einfach gehen zu lassen. Das klingt vielleicht überzogen für einige von euch. Doch vielleicht würden mir auch einige der Leute zustimmen, die vor zwei oder auch vor vier Jahren schon hier dabei waren. Der RPG Bereich ist einfach nicht mehr das, was er einmal war, und das kann man auch nicht wieder zurück holen. Es ist nicht möglich, und das muss man einsehen.

Es ist schwer für mich, diesen Schritt zu tun, denn nach 4 Jahren gibt man nicht einfach mal so mir nichts, dir nichts seine Charaktere auf. Doch obwohl ich diesen Bereich immer geliebt habe und immer noch liebe, obwohl ich meine Charaktere liebe, weil sie einfach sind, obwohl ich unglaublich viel SpaÃč hier hatte und es eine wunderschöne Zeit war. Obwohl ich dem RPG Bereich nicht sein Herz nehmen möchte, indem Steffi und ich gehen und das RPG 16 schlieÃčen - denn das ist es, das Herz des RPG Bereichs. Es ist unser Baby, unser Schatz, unser lebendiges, legendäres, schlagendes Herz, dass die Energie und Motivation für unseren Kampf um den Bereich geliefert hat - so muss ich es doch tun. Damit ich selbst nicht irgendwann zusammen breche.
Ich könnte nicht mitansehen, nicht miterleben müssen, wie meine Motivation, meine Lust am Posten noch weiter sinkt. Ich möchte nicht Posten, weil ich es muss, sondern weil ich es will. Und das kam in letzter Zeit immer seltener vor.

Es war eine unglaublich wunderbare Zeit, obwohl wir zwischenzeitlich wirklich viel Verantwortung auf unseren Schultern hatten, die uns nun irgendwann zu schwer geworden ist. Wir sind auch nur Menschen und irgendwann ist es eben an der Zeit, diese Verantwortung abzugeben. Oder aufzugeben.

Ich werde das RPG 16 nie vergessen. Ich werde auch niemals eines der anderen RPGs vergessen. Ich werde keine der tollen Personen vergessen, die ich durch diesen Bereich kennen gelernt habe. Ich werde wohl noch in Jahren über die verschiedenen Insider lachen können (und vielleicht auch weinen). Ich werde mich immer an die wunderbare Zeit erinnern, die ich hier verbracht habe. Ich habe begonnen, als ich noch fast ein Kind war, mit 12. Und ich beende es jetzt, mit 16, im 1. Semester der Sekundarstufe 2. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden muss man einfach Dinge hinter sich lassen. Ich hätte es unglaublich gerne gesehen, wenn ich nocheinmal vier Jahre hätte hier verbringen können. Aber die Umstände machen es unmöglich.

Hiermit verlasse ich den RPG Bereich.

Ich wünsche euch, dass ihr hierbleiben könnt. Dass ihr neue RPGs eröffnen und den Bereich zu einer erneuten Blüte führen könnt. Er hätte es verdient.

Stellvertretend für den gesamten Bereich möchte ich in diesem Thread einigen Leuten danken, obwohl sie vielleicht nicht oder nicht mehr hier tätig sind.

Obwohl einige von euch schon lange keinen FuÃč mehr in diesen Bereich gesetzt haben. Obwohl vielleicht sogar einige von euch mich überhaupt nicht mehr mögen. Obwohl ich vorallem mit den letztern kaum noch bis gar keinen Kontakt mehr habe. Trotz alledem möchte ich euch danken. Weil ihr mir gezeigt habt, wie wunderbar dieser Bereich ist. Weil ihr ihn bereichert habt. Weil ihr da wart.

Lebt wohl.
Ich wünsche allen, die hier verbleiben und die neu hinzukommen sollten viel Glück, SpaÃč und Motivation.

'' Isa.
Dieser Name wurde schlussendlich nur noch in den RPGs benutzt. Und jetzt ist er etwas besonderes für mich.


Thema: RPG 4 [16] - "Zurück in die Zeit der Rumtreiber" - Spielthread
psycho-schirm

Antworten: 14.811
Hits: 504.877
Neville 02.10.2010 23:30 Forum: Archiv


Nev wachte ziemlich plötzlich auf und wusste im ersten Moment überhaupt nicht, was ihn geweckt hatte. Dann jedoch hörte er die Tür des Schlafsaals zugehen und es fiel ihm ein. Es war ein lautes Geräusch gewesen, das... das sich ganz danach angehört hatte, als hätte jemand gegen etwas aus Holz getreten. Schlaftrunken richtete er sich auf und sah sich um. Moment... Da waren... Seamus und Dean? Was? Wieso? Waren sie etwa wieder in ihrer eigenen Zeit? Die Zeit, die für sie alle eigentlich nur Leid bereit hielt? Mit einem Schlag war der Braunhaarige hellwach und er glaubte, er würde im nächsten Moment das Herz aus der Brust springen oder er würde tot umkippen. Keine verrückten Rumtreiber? Keine Lily, keine Kim? Kein Ice, der sie zu Tode ärgerte? Keine Essensschlachten in der GroÃčen Halle? War das alles nie passiert? Hatte er es sich nur eingebildet?
Für einen Moment hatte er das Gefühl, ersticken zu müssen. Kein Fünkchen Sauerstoff wollte zu seinen Lungen vordringen und er wusste nicht mehr wie man atmete, wie man die lebensrettende Luft in die Lungen sog. Wenn diese Hoffnung, die sie die ganze Zeit gehegt hatten, die Hoffnung, ihr Leben durch die ganzen Ãänderungen in der Vergangenheit verbessern zu können, wenn diese Hoffnung nun verschwunden war. Was sollten sie tun? Wie sollte es weitergehen? Vor seinen Augen tanzten Sterne und der Luftmangel bereitete ihm bereits körperliche Schmerzen, als sein Blick auf Harrys Bett fiel.
Er war weg. Wo war Harry? Hatte er nicht eben die Schlafsaaltür zugehen hören? War es Harry gewesen, der gegangen war? Wohin?
Und in diesem Moment wusste Neville plötzlich wieder wie man atmete. Gierig saugte er den Sauerstoff ein, spürte mit Erleichterung, wie seine Lunge sich dehnte und die Schwärze aus seinem Kopf verschwand. Mit zitternden Händen schlug er seine Bettdecke beiseite und schwang die Beine über die Kante, lief barfuÃč durch den runden Raum zur Tür - und sah dabei das heruntergefallene Fotoalbum neben Harrys Bett nicht - und schlüpfte hindurch. Sollte Harry nicht auf die Toilette gegangen sein, würde er sich sicher unten im Gemeinschaftsraum einfinden. Neville musste unbedingt erfahren, was geschehen war. Er hatte das Gefühl, etwas entscheidendes verpasst zu haben. War seine Erinnerung gelöscht worden?
Das einzige, was er wusste, war, dass da Chaos in seinem Kopf war. Durcheinanderwirbelnde Gedankenfetzen und Bilder, von denen er nun nicht mehr wusste, ob sie Erinnerungen, oder Traumbilder waren. Realität oder Fantasie. Er presste sich eine Hand gegen die Schläfe und versuchte das Wirrwarr auszublenden. Nev war sich nicht mehr im Klaren darüber, was er glauben konnte und womit sein Gehirn ihm einen Streich spielte und er war sich nur in sofern sicher, dass er sicher gleich zusammenbrechen würde, wenn er dieses komplette Upside-Down in seinem Kopf nicht gleich beendete. Er hatte das Gefühl eine Panikattacke zu erleiden, bei der er nicht mehr wusste, wieso er überhaupt da war. Was war der Sinn an dem ganzen, wenn es nicht real gewesen war? Wieso?
Die Zeit, die sie in der Vergangenheit gehabt hatten, war eine der besten gewesen, die er jemals erlebt hatte. Er wollte nicht, dass das alles nur ein Traum gewesen war! Er konnte sie alle praktisch noch vor sich sehen! Er wollte, dass sie es schafften, Voldemort in dieser Zeit das Handwerk zu legen. Dass Harry mit Eltern aufwachsen konnte. Dass seine eigenen Eltern gesund waren. Dass viele andere Menschen nicht leiden oder sterben mussten. Er wollte, dass ihre Geschichte ein gutes Ende hatte!
So durcheinander, wie er war, wäre er beinahe gegen eine Wand gelaufen, bekam aber noch die Kurve und konnte taumelnd und stolpernd die Stufen in den Gemeinschaftsraum hinunter nehmen. Er wusste nicht âÇô vorallem in dieser Situation war es ihm wirklich nicht mehr klar âÇô ob er es sich einbildete, oder ob seine Ohren ihn ausnahmsweise nicht im Stich lieÃčen. Aber er glaubte am FuÃč der Treppe ebenfalls Schritte von nackten FüÃčen zu hören. Harry?
Thema: RPG 6 - Besprechungsthread (WANTED: Harry, Neville & Todesser)
psycho-schirm

Antworten: 525
Hits: 92.080
Der Punkt des Abends: 02.10.2010 23:10 Forum: Archiv


.
Thema: RPG 7 - Besprechungsthread [CLOSED]
psycho-schirm

Antworten: 129
Hits: 44.554
02.10.2010 21:50 Forum: Archiv


Okay, jetzt kommt einer der weitaus schwierigeren Schritte für mich...
Ich hatte wirklich vor, dieses RPG wieder zum Laufen zu bringen. Ich wollte es retten, egal zu welchem Preis. Es war für mich nicht von Bedeutung, dass so viele Leute gefehlt haben, oder, dass wir seit einem Jahr nicht mehr gepostet haben. Ich wollte diesen Plot spielen.
Aber am Ende kommt ja immer alles anders, als man denkt. Es geht so einfach nicht weiter. Das RPG 7 wurde zu einem Zeitpunkt erstellt, wo es noch Hoffnung für den RPG Bereich gab. Wo die Blüte noch nicht vergangen war und noch viele der "Alten Hasen" dabei waren. Mir ist in den vergangenen Tagen klar geworden, dass man diese alten Zeiten nicht zurück bringen kann, egal wie sehr man es sich auch wünscht. Es sind zu viele Leute gegangen, die an dem damaligen, legendären Zeitalter der RPGs beteiligt waren.
Zurück geblieben sind nur noch Reste. Leute, die nicht aufgeben wollten, die ihr Herzblut in diesen Bereich gesteckt haben. Menschen wie Steffi und ich. Menschen, die geglaubt haben, dass es noch Hoffnung gibt. Das soll nicht heiÃčen, dass ich denke, dass es nun keine mehr gibt. Ich habe diese Hoffnung nicht verloren, aber ein groÃčes Intervall an Gründen zwingt mich zu diesem Schritt.
Ich habe nicht mehr das Bedürfnis zu Posten. Ich sehe es nicht mehr als spaÃčige Freizeitbeschäftigung an, als Hobby, sondern als Pflicht. Und das sollte es niemals sein. NIE! Es sollte nicht meine Pflicht sein einer Aktivität nachzugehen, die ich freiwillig mache. Ich habe mir früher immer die Zeit genommen, weil es mir unglaublich viel SpaÃč gemacht hat, weil ich meine Kreativität ausleben durfte, weil ich es als Möglichkeit angesehen habe, mal vom Schulstress abzuschalten. Aber wenn sich Stress auch auf diesen Bereich ausweitet und ich vor den Posts sitze und eigentlich überhaupt nicht weiÃč, was ich schreiben soll, dann ist echt ein Punkt gekommen, an dem man mal darüber nachdenken sollte, was das Ganze noch für einen Sinn hat.

Es war eine wunderbare Zeit in diesem Bereich und ich hatte unglaublich viel SpaÃč dabei mir zusammen mit Maggy den Plot für dieses RPG auszudenken, Ideen (und Geheimnisse) zu sammeln, das Banner zu basteln. Wir hatten so viel Elan, so viel Motivation, so viel Energie! Der Anfang des RPGs war wunderbar. Ich werde diese tollen Zeiten, in denen wir ellenlange Posts verfasst haben, nie vergessen. Auch wenn wir nie über die Party hinausgekommen sind - das hier war eins meiner Lieblingsrpgs und ich bedauere es zutiefst, dass das nun das Ende sein wird.
Ich hoffe, dass ihr alle weiterhin RPGlen werdet, selbst wenn Steffi und ich nun verschwinden. Bleibt am Ball, Leute! Vorallem die Neuen - ihr seid die Zukunft dieses Bereiches! Macht etwas aus ihm, bei dem ihr das Gefühl habt, es würde sich lohnen dafür zu kämpfen, dass es so bleibt, okay?
Ich habe zwei Jahre lang um diesen Bereich gekämpft und nun ist es vorbei. Ich habe einfach das Gefühl, dass sich zu viel geändert hat, um noch weiter machen zu können.

Damit verkünde ich nun, dass dies das Ende des RPG 7 ist. Behaltet es bitte so in Erinnerung, wie es begonnen hat. So, wie es am schönsten war. Denn leider kann ich nicht dann aufhören, wenn es am schönsten ist.

'' Isa
Thema: RPG 1 - Besprechungsthread[Gesucht: Katja Recored, Harry Potter, Ron Weasley]
psycho-schirm

Antworten: 251
Hits: 83.183
02.10.2010 00:59 Forum: Archiv


Hey hey,

ich hätte niemals gedacht, dass dieser Tag jemals kommen würde. Aber nach Jahren des Auf und Abs und der Ãťberlegungen ist er nun vielleicht doch gekommen. Ich weiÃč nicht, ob es der beste Weg ist - die Probleme einfach so zu beenden. Aber Fakt ist, dass es so einfach nicht weitergeht.
Ich habe Jahre damit verbracht, meine Zeit mit Dingen zu verbringen, für ich eigentlich eben gerade das nicht gehabt hätte - Zeit. Das heiÃčt nicht, dass ich es bereue. Sondern, dass ich diese Seite hier genug geliebt habe um dafür viele andere Dinge zu vernachlässigen. Aber nun ist ein Zeitpunkt gekommen an dem ich merke, dass es so einfach nicht weitergeht. Etwas muss sich ändern und da ich in letzter Zeit einfach viel zu selten auf Xperts wirklich aktiv war blieb am Schluss nur noch diese Lösung.

Es tut mir wirklich leid das sagen zu müssen und wie gesagt, ich hätte auch nie gedacht, dass ich diese Zeilen einmal schreiben würde. Aber ich bin out of here. Das hier ist mein Ausstieg.
1. Abitursemester, plus Reallife, plus Interessen plus Menschen erlauben es mir einfach nicht mehr, mich hier noch weiter herumzutreiben.

Es war eine tolle Zeit mit euch und ich erinnere mich noch genau an das ALTE RPG 1 - das Ex 7er. Das RPG mit den Schlafanfällen. Sowohl das alte als auch das neue 1er waren ziemlich awesome. Ich hatte eine tolle Zeit mit meiner Ann und ich hoffe, dass ihr selbst ohne mich so weiter macht wie bisher. Dass ihr weiterhin so tolle Posts schreibt und das RPGlen nicht aufgebt. Auch wenn ich hier gerade ein schlechtes Beispiel abgebe. Aber ich war lange dabei und nun ist es einfach an der Zeit, dass ich gehe...

lg
Thema: RPG 3 - Besprechungsthread [Closed]
psycho-schirm

Antworten: 920
Hits: 86.118
02.10.2010 00:49 Forum: Archiv


Hey hey,

ich hätte niemals gedacht, dass dieser Tag jemals kommen würde. Aber nach Jahren des Auf und Abs und der Ãťberlegungen ist er nun vielleicht doch gekommen. Ich weiÃč nicht, ob es der beste Weg ist - die Probleme einfach so zu beenden. Aber Fakt ist, dass es so einfach nicht weitergeht.
Ich habe Jahre damit verbracht, meine Zeit mit Dingen zu verbringen, für ich eigentlich eben gerade das nicht gehabt hätte - Zeit. Das heiÃčt nicht, dass ich es bereue. Sondern, dass ich diese Seite hier genug geliebt habe um dafür viele andere Dinge zu vernachlässigen. Aber nun ist ein Zeitpunkt gekommen an dem ich merke, dass es so einfach nicht weitergeht. Etwas muss sich ändern und da ich in letzter Zeit einfach viel zu selten auf Xperts wirklich aktiv war blieb am Schluss nur noch diese Lösung.

Es tut mir wirklich leid das sagen zu müssen und wie gesagt, ich hätte auch nie gedacht, dass ich diese Zeilen einmal schreiben würde. Aber ich bin out of here. Das hier ist mein Ausstieg.
1. Abitursemester, plus Reallife, plus Interessen plus Menschen erlauben es mir einfach nicht mehr, mich hier noch weiter herumzutreiben.

lg
Thema: RPG 6 - Besprechungsthread (WANTED: Harry, Neville & Todesser)
psycho-schirm

Antworten: 525
Hits: 92.080
08.09.2010 19:09 Forum: Archiv


Eben Grinsen
Ich meine wenn er dann rausfindet, dass Harry doch noch lebt, klar. Aber erstmal wär's halt doch ein wenig irrational. xD
Thema: RPG 6 - Besprechungsthread (WANTED: Harry, Neville & Todesser)
psycho-schirm

Antworten: 525
Hits: 92.080
07.09.2010 22:40 Forum: Archiv


Harry hatte ja bei den Zentauren nicht wirklich viel Gelegenheit, die Verbindung auf irgendeine Weise zu nutzen, weil er ja ein Jahr 'gepennt' hat. (: Und diese 'Abschwächung' der Verbindung ist jetzt aufgrund des Zaubers. D.h. im Prinzip KÃľNNTEN beide, also sowohl Voldemort als auch Harry, sie für ihre Zwecke 'missbrauchen', allerdings nicht sofort, weil die Verbindung ja schwächer geworden ist.
Würde ich zumindest jetzt mal so sagen. xD
Thema: RPG 6 - Besprechungsthread (WANTED: Harry, Neville & Todesser)
psycho-schirm

Antworten: 525
Hits: 92.080
07.09.2010 20:16 Forum: Archiv


So, ich antworte jetzt mal, obwohl das sonst immer Steffi macht breites Grinsen Aber ich richte sowieso nur aus, was sie mir gesagt hat. <3

Die Verbindung zwischen Harry und Voldemort besteht noch, ist aber schwächer geworden.
Und Voldemort kann selbst entscheiden ob er alle Todesser zusammenruft. Wobei es wiederrum blöd wäre, wenn Severus anwesend wäre. Denn der sollte ja nicht unbedingt erfahren, dass Luna unter dem Imperio später steht! =)

lg Grinsen
Thema: RPG 7 - Besprechungsthread [CLOSED]
psycho-schirm

Antworten: 129
Hits: 44.554
30.08.2010 16:15 Forum: Archiv


Jap, ich sitze momentan dran und überlege noch, wie wir das aufziehen.
Aber ich denke spätestens am WE werd ich dann wohl das mit dem Zeitsprung posten.
Meine Zeit ist momentan ein bisschen knapp bemessen. D: Aber ich krieg's hin xD

²Babsi: Schönen Urlaub, wünsch ich auch breites Grinsen
Thema: RPG 6 - "Resurrection - For Light To Fight" - Spielthread
psycho-schirm

Antworten: 681
Hits: 65.467
Neville 28.08.2010 14:53 Forum: Archiv


Neville sah zu Harry und Draco und grinste leicht. Er sah entschuldigend zu den beiden. Aber leider war auch ein magisches Haus nicht unendlich groÃč.
Er sah mit einem leichten Stirnrunzeln zu Remus und Severus, als nun die Frage laut wurde, ob jemand das Haus verlassen hatte. , sagte er sofort und wechselte seinen Gesichtsausdruck zu fragend. Er hatte dem Gespräch der beiden Ãälteren nicht wirklich zugehört, da er mit Harry und Draco 'beschäftigt' gewesen war. Was war los, dass plötzlich solche Fragen gestellt werden mussten?
Thema: RPG 6 - "Resurrection - For Light To Fight" - Spielthread
psycho-schirm

Antworten: 681
Hits: 65.467
Neville || Draco 19.08.2010 23:41 Forum: Archiv


Neville war während der Sitzung immer schläfriger geworden, doch hatte das Auftauchen von Snape und Tessa das wieder zunichte gemacht und er hatte dem folgenden Geschehen - was ja dann nicht mehr viel gewesen war - etwas wacher folgen können. Als sich dann der Raum zu leeren begann, weigerte er sich aus purer Faulheit aufzustehen und kippelte lieber mit seinem Stuhl auf zwei Beinen. Die Verabschiedung von Luna nahm er nur am Rande wahr. Natürlich war ihm klar, dass er wohl zwangsläufig irgendwann aufstehen musste um sich entweder ins Bett zu schleppen oder zum Abendessen, aber wenn es nach ihm ging, konnte er schon noch einige Minuten hier bleiben und einfach nichtssagend ins Leere starren. Daher hatte er auch der Unterhaltung zwischen Harry und Hermine nur mit halbem Ohr zugehört - wobei sein Unterbewusstsein die immer wieder aufkommende Stille registriert hatte - und war nun überrascht, seinen Namen zu hören.
Nur mit Mühe konnte er sich ein 'Hä?' verkneifen und hatte dann auch einige Sekunden später das Gesagte verarbeitet. , meinte er an Hermine gewandt, während er aufstand und sich leicht streckte. Der letzte Satz war mit einem gewissen ironischen Unterton geschmückt, denn er erinnerte sich an das letzte Mal, als der Orden versucht hatte, das Essen gemeinsam auf den Tisch zu bringen. Das war schon einige Zeit her und hatte in einem Zeitraum statt gefunden, in dem es gerade ein wenig besser gelaufen war. Dementsprechend fröhlich war die ganze Aktion abgelaufen, auch wenn das Endergebnis nicht sonderlich angenehm für jedermanns Geschmacksnerven gewesen war.

, dachte Draco sarkastisch, während er Gra-, nein, Hermine aufmerksam musterte. Er würde wohl Zeit brauchen bis er die blöde Situation hier einigermaÃčen akzeptieren konnte. Natürlich, das war alles auf freiwilliger Basis passiert, aber was hätte er sonst schon machen können? Das Land verlassen und irgendwo leben, wo er nicht mal die Leute verstand? Dann half er doch lieber dem Orden bei der wahnwitzigen Idee, die sie sich zur Aufgabe gemacht hatten. Den Dunklen Lord und seine Vasallen stürzen. Na aber klar doch!
Ein leichtes Lächeln huschte für eine Millisekunde über sein Gesicht, als er bemerkte, wie krampfhaft Hermine versuchte es Harry nun Recht zu machen und gleichzeitig auch ihn einzubeziehen. Sehr höflich, doch. Er legte leicht den Kopf schief und strich sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Verdammt, das wahren keine Haare mehr, das war eine blonde Mähne! Er brauchte dringend einen Haarschnittt...
, sagte er ruhig. Auch wenn er hungrig war, so war seine Erschöpfung gröÃčer. Bis morgen früh würde er garantiert nicht verhungert sein, die karge Kost im Wald mit den Zentauren hatte ihn abgehärtet.
Thema: RPG 16 - Besprechungsthread (CLOSED)
psycho-schirm

Antworten: 111
Hits: 48.151
19.08.2010 02:28 Forum: Archiv


Nein, verrückt sind wir dann doch noch nicht.
Das war nur ein Gag zwischen Sirius und Harry irgendwann mal.
Und jetzt hab ich das kranke Bedürfnis 984 Seiten zu lesen... Na schönen Dank auch^^
Thema: RPG 16 - Besprechungsthread (CLOSED)
psycho-schirm

Antworten: 111
Hits: 48.151
23.07.2010 01:47 Forum: Archiv


Ich glaube meine Eltern würden gar nicht mehr davon weg kommen sich aufzuregen, wenn sie wegen meiner Noten abgehen würden. (Sagt das Mädchen mit den zwei Fünfen auf dem Zeugnis)

Chrm, anyway... Wie sagt man so schön? Ich bin dann mal weg breites Grinsen

Ich werde ab heute, also vom bis zum in den Urlaub fahren. Frankreich ftw! breites Grinsen

Habt viel SpaÃč (oder nicht) ohne mich... und postet endlich mal wieder!

<3
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 2.482 Treffern Seiten (166): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH