Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 14 von 14 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Berufswahl - wie geht das?
Ithelia

Antworten: 36
Hits: 8.280
06.06.2010 23:24 Forum: McGonagalls Büro


Also, ich habe in etwa das Gleiche Problem.
Bin jetzt in der 11. Jahrgangsstufe und habe nach wie vor keine konkrete Vorstellung, was ich später einmal machen möchte. Natürlich hoffe ich nach wie vor auf die groÃče Erkenntnis über Nacht aber ich glaube nicht wirklich dran. Das Problem, welches ich habe ist vor allem, dass ich mir kaum vorstellen kann, ein und die selbe Tätigkeit auszuüben bis ich SIEBZIG bin (oder wann auch immer man dann in Rente gehen wird). Also werde ich mich jetzt erstmal auf mein Abi konzentrieren, sodass mir mit dem entsprechenden NC dann auch alle Türen offen stehen werden.
Allerdings bin ich zumindest ein klein wenig weitergekommen, indem ich meine Stärken durchgegangen bin und wie schon oben empfohlen gewisse No-Goes gestrichen habe. Aber dann bleibt doch immer noch eine ganze Menge übrig und die Entscheidung ist nun wirklich nicht einfach.
Dann bleibt da natürlich noch grundsätzlich die Frage, ob du vorhast, eine Lehre zu beginnen oder an die Uni zu gehen; oder auch beides zu machen, da gibt es ja unzählige Möglichkeiten. Das Studium im Anschluss ans Abi habe ich eigentlich schon seit Jahren eingeplant, während Freunde von mir noch überhaupt nicht sicher sind, ob sie sich nach den 13 Schuljahren weiteres Lernen antun wollen oder nicht doch bei "was Praktischem" besser aufgehoben sind. Auch das ist ja ganz eine Frage der persönlichen Präferenzen und bei jedem anders.
Zur Frage eines Praktikums: So Etwas kann bei einer konkreten Berufsvorstellung bestimmt weiter helfen, da so die schlimmsten Enttäuschungen vermieden werden können. Ich selber war nach meinem Praktikum nicht schlauer aber es ist in jedem Fall eine gute Gelegenheit, mal in einen Beruf reinzuschauen, da es im Betrieb doch viel Praxisnäher zugeht als in der Schule. Auch habe ich schon Leute erlebt, die dabei tatsächlich ihren Traumberuf gefunden haben, selbst wenn das vermutlich eher selten vorkpommt.
Auf keinen Fall sollte man sich jedoch von anderen unter Durck setzen lassen oder versuchen den Erwartungen Dritter zu entsprechen. Es ist immer gut, anderen zuzuhören, wenn sie dich beraten, doch die Entscheidung liegt letzten Endes ganz bei dir alleine und du bist Niemandem zu irgendetwas verpflichtet. Denn letzten Endes musst du mit dir selbst glücklich werden, das Wie ist dabei (im Gesetzlichen Rahmen) vollkommen unerheblich.
Schenke also den Erwartungen anderer Menschen nicht zu groÃče Bedeutung und gib nicht auf. Mit der Zeit werden sich die Antworten bestimmt ergeben.
Lg von einer ebenfalls etwas Ratlosen.
Thema: Euer Spruch des Tages
Ithelia

Antworten: 440
Hits: 96.605
06.06.2010 10:49 Forum: Hogsmeade


Du hast zwar Recht aber meine Meinung ist besser.
(O-Ton, meine Mutter, wenn sie mit ihren Argumenten nicht mehr weiterkommt)
Thema: Dein Lied des Tages !
Ithelia

Antworten: 9.748
Hits: 758.336
06.06.2010 10:43 Forum: Musik


Train - Hey soul sister

(Was gestern in dem Film Vincent will Meer zu dem das der Titeltrack ist und seitdem geht es mir einfach nicht mehr aus dem Kopf)

Your lipstick stains on the front lobe of my left side brains
I knew I wouldn't forget you, and so I went and let you blow my mind
Your sweet moonbeam, the smell of you in every single dream I dream
I knew when we collided, you're the one I have decided who's one of my kind

Hey soul sister, ain't that Mr. Mister on the radio, stereo, the way you move ain't fair, you know!
Hey soul sister, I don't want to miss a single thing you do...tonight
Hey, hey, hey

Just in time, I'm so glad you have a one-track mind like me
You gave my life direction, a game show love connection we can't deny
I'm so obsessed, my heart is bound to beat right out my untrimmed chest
I believe in you, like a virgin, you're Madonna, and I'm always gonna wanna blow your mind

Hey soul sister, ain't that Mr. Mister on the radio, stereo, the way you move ain't fair, you know!
Hey soul sister, I don't want to miss a single thing you do...tonight

The way you can't cut a rug, watching you's the only drug I need
You're so gangsta, I'm so thug, you're the only one I'm dreaming of
You see, I can be myself now finally, in fact there's nothing I can't be
I want the world to see you be with me

Hey soul sister, ain't that Mr. Mister on the radio, stereo, the way you move ain't fair, you know!
Hey soul sister, I don't want to miss a single thing you do tonight,

Tonight
Hey, hey, hey
Tonight
Thema: Horst Köhler
Ithelia

Antworten: 39
Hits: 5.656
05.06.2010 22:54 Forum: Politik und Gesellschaft


ich weiÃč nicht, ob das mit Wulf nun gut ist, weil der ja wohl eindeutig parteiisch ist. aber immerhin hätten wir mit dem dann nen profipolitiker, der Kritik gewohnt ist und nicht bei leichtem Gegenwind die Brocken hinschmeiÃčt.
Ich finde es ziemlich schlapp von Köhler, auf eine bereits nach wenigen Tagen abgeflaute Diskusion derart überzureagieren und einfach vor den Problemen davon zu laufen. AuÃčerdem war es doch ziemlich berechtigt ihn wegen dem Müll, den er zuvor gelabert hatte anzugreifen. Denn es ist in KEINEM FALL richtig, wenn wir unsere wirtschaftlichen Interessen mit der Bundeswehr vertreten. Das ist einfach nur dummer Egoismus.
Aber vielleicht war es ja auch so was wie ne Trotzreaktion, als er sah, wie sich von einem auf den anderen Tag alle Welt nur noch für Lena interessierte und man sich einen Dreck um ihn und seine Befindlichkeit kümmerte. Ich glaube dem ist der Rummel um sein Amt zu Kopfe gestiegen.
Zu Herrn Gauck: Ich denke, dass er ein würdiger Gegenkandidat ist, auch wenn er aufgrund der derzeitigen Zusammensetzung wohl kaum Chancen haben wird. Könnte ihn mir durchaus in dem Amt vorstellen, wenn ich auch leichte Bedenken wegen seines alters habe.
Thema: English Corner
Ithelia

Antworten: 525
Hits: 84.062
05.06.2010 18:29 Forum: Abteilung für Internationale magische Zusammenarbeit


if you go to france, people really expect you to speak french. a few months ago I visited Paris and it was all the same like your straÃčbourg expieriences, Lizz_94. you won´t go anywhere with the most perfect english but if you just try to speak french - even if it´s absoloutley dreadful as mine is - you will soon get the offer to continue in english. I think it has to do something with the french attitude of being very proud of one´s language. so the effort to express youself in that language means to show some respect to their culture.
With this in mind, it was not so important to be good at french although they would love a nice conversation as everyone would, eh?
Thema: Dobby
Ithelia

Antworten: 24
Hits: 8.938
05.06.2010 18:10 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


also ich könnte es mir schon vorstellen.
natürlich hat sich die annimationstechnik schon um einiges verbessert aber dobby hatte ja vermutlich schon noch eine "reale" vorlage, allein für die Gesichtszüge.
vermutlich wird dobby also dem Kammer des schreckens dobby schon ähnlich sehen, nur eben etwas realistischer. eben nicht ganz so gollummäÃčig. obwohl die vielleicht auch gar nichts dran tun, denn die Tricktechnik und CGI war bei den Filmen ja nun nicht unbedingt bahnbrechend, die magie machte doch immer noch die Handlung aus. So fand ich zum beispiel die voll computergenerierte halle der Prophezeihungen in HP5 nich undbedingt so realistisch, wie sie real aufgebaut hätte sein können. Hoffe also, dass sie es nicht wie in diesem fall mit ihren Bits und Bytes verschlimmbessern.
Thema: Hättet ihr Dracos Freundschaft angenommen?
Ithelia

Antworten: 169
Hits: 37.464
05.06.2010 18:03 Forum: Film 1 - Harry Potter und der Stein der Weisen


ich kann die absage auch schon gut verstehen. Malfo hat sich nun wirklich allzu dämlich aufgeführt, auch wenn ron ihn natürlich zuvor provoziert hatte. aber ich kanns trozdem einfach nicht leiden, wenn man über andere herzieht, um sich selbst in ein besseres licht zu rücken. allerdings hätte harry ihm auch nicht gleich eine solche kampfansage machen müssen aber diplomatie ist ja auch nicht gerade seine stärke, was? für sowas hat er ja hermine.
Thema: Wie würde euer Patronus aussehen?
Ithelia

Antworten: 1.047
Hits: 203.762
05.06.2010 17:51 Forum: Buch 3 - Harry Potter und der Gefangene von Askaban


ich glaube es wär eine Meise
keine Ahnung warum aber ich mag diese Tiere wirklich sehr
Thema: Verbindung zum 2. Weltkrieg *?*
Ithelia

Antworten: 86
Hits: 24.193
05.06.2010 17:45 Forum: Bücher allgemein


Ich denke auch, dass die Parallelen eindeutig gewählt wurden, wobei ich jedoch eher an die Neonazis dachte.
Da der Sieg über den rassistischen Grindelwald 1945 (durch den BRITEN Dumbledore) bereits stattfand, liegt es nahe, das Voldemord und die Totesser, die Gs Gedankengut ja so ziemlich 1 zu 1 übernommen haben, das Ãäquivalent zu allerlei Rechtsextremen Bewegungen darstellen. Die berufen sich ja auch auf Hitler, der 1945 besiegt wurde.
Eine weitere Ãťberlegung dazu ist, dass Dumbledore ja zuerst mit Grindelwald zusammengearbeitet hat, was im historischen Kontext gesehen in etwa der sog. appeasemant Politik GroÃčbrittaniens nach der Machtergreifung der NSDAP entspricht.
Deshalb denke ich bei Teil 7 und der ganzen Geschichte um Voldemort eher an eine Warnung vor dem gesellschaftlich tief verankerten unterschwelligen Rassismus ist, der jederzeit durch einen selbsternannten Heilsbringer wieder zum vorschein kommen kann, obwohl man doch immer gedacht hatte, so etwas sei kein zweites bzw. drittes Mal möglich.
Thema: Film 7
Ithelia

Antworten: 433
Hits: 75.472
Trailer 05.06.2010 17:31 Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Knutschattake sit schon wahrscheinlich. Vielleicht auch was von der Hochzeit. Ich könnte mir aber auch die Schlacht von Hogwarts als Teaser vorstellen - Neville mit Schwert oder Snapes Tot - irgendwie so was.
Thema: "hallo" schüchtern wink
Ithelia

Antworten: 11
Hits: 2.111
Fanfiction 30.05.2010 19:59 Forum: Der Sprechende Hut


Musik ist toll (bin in dem Punkt ein ziemlicher Freak).
Fanfictions kannst du hier aber ganz easy veröffentlichen: Auf der Hauptseite gibt es in der Orientierungsleiste den Unterpunkt Fans. Da auf Fanfictions klicken und schon kannst du derzeit 6.176 lesen und vor allem schon deine wünsche bezüglich pairings etc. einstellen und filtern lassen. AuÃčerdem gibt es hier im Forum auch einen Fanfiction threat, von daher stehen einem Tor und Tür offen zu veröffentlichen.
Thema: Sirius Black - Ansätze eines homosexuellen Charakters!
Ithelia

Antworten: 323
Hits: 59.826
30.05.2010 19:50 Forum: Charaktere


Also ich habe bei Sirius weniger an homosexualität gedacht. Eher hatte ich dass Gefühl, dass er Bindungsänste hatte und sich nicht so gerne auf irgendwas festnageln lieÃč. Wenn es dann mal mit einer der vielen Damen erst wurde, bekam er kalte FüÃče und tarnte es unter dem Deckmäntelchen sie einfach fallen zu lassen. Möglicherweise war er einfach nur sich selbst gegenüber zu arrogant für so etwas Einschränkendes wie eine Beziehung. SchlieÃčlich konnte man ja auch so viel einfacher seinen SpaÃč haben. Warum sollte er sich auch auf so ein prizipienvermientes Gebiet begeben?
Aber das ist auch nur eine (zugegeben ziemlich aus der Luft gegriffene) Theorie.
Thema: "hallo" schüchtern wink
Ithelia

Antworten: 11
Hits: 2.111
Hallo (zurückwink) 30.05.2010 19:31 Forum: Der Sprechende Hut


Schön dich kennenzulernen.
Hermine und Malfoy sind halt nicht unbeding das verbreitetste pairing aber wenns in deiner Vorstellung klappt, warum auch nicht?
Schreibst du denn auch darüber FFs oder ist das nicht so deins? Ich hab erst vor kurzem damit begonnen, um meinen immer neuen Ideen mal eine konkrete Gestalt zu verleihen und kann es nur empfehlen. Erzähl doch mal so, was deine Hobbies sind und was du so alles gerne machst.
Und natürlich: Willkommen und viel SpaÃč hier
Lg Ithelia
Thema: Umfrage zu Fanfiction
Ithelia

Antworten: 34
Hits: 11.525
Antworten auf Fragen 30.05.2010 18:51 Forum: Fanfiction


Die Fragen:


17, weiblich



Ich haben mit acht Jahren begonnen zu lesen, also seit fast einem Jahrzehnt.



Ich mag die magische Welt mit ihren zahlreichen Schnittstellen zur Realität. AuÃčerdem sind auch die Nebenfiguren meistens richtig gut ausgeartbeitet (z.B. Moody, Slughorn) als in vielen anderen Büchern. Dann wäre da noch der etwas schräge Humor vor allem der ersten Bände zu nennen und die Art, wie Rowling gewisse Themen/Verhaltensweisen liebevoll auf die Schippe nimmt (z.B. Familie Dursley, Lockhard)



Ja, auf jeden Fall. Ich kann mich im Allgemeinen schnell für einen spannenden Roman begeistern aber bisher habe ich nur wenige Bücher gefunden, die mich über einen derart langen Zeitraum fasziniert haben.



Eine Cousine hat mir davon erzählt, da sie selber Fanfictions schrieb und meine Meinung dazu hören wollte. Dann habe ich begonnen auch andere Geschichten zu lesen, weil zwischen dem erscheinen der Bücher meistens einige Jahre lagen. Das war allerdings lange bevor ich begann selber zu schreiben.



Ich schreibe derzeit an meiner ersten Fanfiction.



Ja. Hauptsächlich schreibe ich aber meine eigenen Geschichten und Tagebuch. Beim Verfassen von Ausätzen hängt es stark davon ab, ob ich dem Thema etwas abgewinnen kann. Ansonsten ziehe ich Aufgaben zum kreativen Schreiben eindeutig vor.



Es ist reizvoll über die von J.K. Rowling erdachte Story gelegentlich hinauszudenken. Beim Verfassen einer Fanfiction kann man solchen Ãťberlegungen eine konkrete Gestalt verleihen und andere an der eigenen Fantasie abseits einer Handlung, die gelegentlich Dinge offenlässt, teilhaben lassen.



Halb und halb. Auf der einen Seite finde ich es in Ordnung, dass am Ende die "gute Seite" gewonnen hat. Das wäre sonst ziemlich niederschmetternd gewesen. Allerdings finde ich es dann doch ein wenig banal, wie einfach am Ende alles aufgeht und wie viele offene Handlungsstränge einfach fallengelassen werden. Insgesamt hätte ich mir doch ein spektakuläreres Ende erhofft.



Zum einen die in 7a geschilderte leichte Unzufriedenheit mit dem Ende einer Buchreihe, die mich meine halbe Kindheit begleitet hatte. Der eigentliche Auslöser zur Umsetzung eigener Ideen kam jedoch erst durch die konkreten Ãťberlegungen mit Freunden, was man sich denn anders vorgestellt hatte.



Zum einen bedeutet das Verfassen einer eigenen Geschichte auch die Verbesserung am eigenen Schreibstil. Man bleibt dadurch auch in Ãťbung, wodurch mir zumindest leichter fällt, auch im Alltag meine Gedanken in einen sinnvollen und schlüssigen Text münden zu lassen.
AuÃčerdem ist es die Chance, einen Gedanken weiterzuspinnen und sozusagen erzwungenermaÃčen bis zum Ende zu spinnen. Auch das Feedback ist ein Grund für mich, die Geschichten ins Internet zu stellen, da es Anhaltspunkte gibt und man nicht so schnell Gefahr läuft, sich in etwas zu verrennen.
Zeige Beiträge 1 bis 14 von 14 Treffern

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH