Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 131 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Schluss machen..
Lily_Luna

Antworten: 20
Hits: 6.493
05.05.2014 21:10 Forum: Hogsmeade


Luna_Cilorf, genauso ging es mir auch schon...
Wir haben uns eine Weile getroffen und er hat gedrängelt und immer wieder gefragt was nun ist und es tat mir so leid, weil ich von Anfang an wusste, dass es nichts wird, hat mich total überfordert, vor allem wenn ich vor ihm stand. Hätte da auch am liebsten einfach eine Nachricht geschrieben, weil es einfacher ist und man sich die Worte zurechtlegen kann, aber letztendlich find ich es unfair dem anderen gegenüber... es ist halt schade.
Thema: Hat Albus Dumbledore unwissentlich einen Horkrux erschaffen?
Lily_Luna

Antworten: 5
Hits: 1.574
17.01.2014 12:05 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Ich denke es schlieÃčt sich aus, dass man überhaupt ungewollt einen Horkrux erzeugt...
Ein Horkrux erfordert einen kaltblütigen Mord ( das wäre wenn dann bei Dumblebore und seiner Schwester auszuschlieÃčen) und die Absicht dies zu nutzen um seine Seele zu spalten.
Sonst müsste jeder, der tötet Horkruxe erzeugen, grad was die Zaubererkriege angeht müsste es ja dann tausende geben...
Dumbledore wäre sicherlich dazu in der Lage, vom Wissen und den Fähigkeiten, aber es ist ja immernoch eine Frage des Wollens und bei allen Fehlern, die der Gute so hatte, ist das absolut unvorstellbar.
Thema: Wie sehen eure Bücher aus??
Lily_Luna

Antworten: 160
Hits: 33.757
12.01.2014 11:20 Forum: Bücher allgemein


Ich hab mir gerade meine Bücher angeschaut und muss sagen, dass sie eigentlich doch gar nicht so schlecht aussehen breites Grinsen .
Die HP-Bücher sind etwas vergilbt, vielleicht ein paar angestoÃčene Ecken aber ansonsten ganz passabel obwohl gefühlte 1000 Mal gelesen.
Ich bin auch etwas eigen mit Büchern, ich behandel sie meistens wie Schmuckstücke, egal ob Taschenbuch oder Hardcover und ich ärgere mich immer über die Knicke im Buchrücken bei Taschenbüchern Fröhlich .
Daher verleih ich auch sehr ungern muss ich gestehen, habe auch noch nie Bücher entsorgt oder weggegeben, auch wenn ich vielleicht mal damit anfangen sollte... Platz wird eng.
Bei Lehrbüchern sieht es schon wieder etwas anders aus, die lese ich ja nicht zum Vergnügen und da darf auch mal was mit Bleistift angestrichen sein.

Damals in der Schule wurden wir angehalten, Markierungen und Bemerkungen in die Schullektüre zu schreiben, Faust ist bei mir komplett bunt, das war erst eine ziemliche Ãťberwindung, aber dadurch, dass es "nur" diese Hamburger Lesehefte waren und keine dicken Hardcover gings dann Augenzwinkern .
Thema: Kinder mit "Potter"-Namen?
Lily_Luna

Antworten: 96
Hits: 32.734
05.01.2014 15:20 Forum: Bücher allgemein


Ich kram das Thema nochmal raus, mir ist letztens ein Auto untergekommen mit Namensaufklebern: Hermine und Lily-Luna.
Erstmal fand ich das lustig und niedlich und dann hab ich aber gegrübelt, ob ich sowas machen würde. Ich mag beide Namen sehr in den Büchern, nicht zu übersehen an meinem Benutzernamen, aber seine Kinder danach zu benennen ist doch noch was anderes.
Ich finde einfach Hermine extrem auffällig und HP-assoziiert, ich meine, selbst Leute, die es nicht gelesen haben, kennen meistens noch Harry, Ron, Hermine vom Hören. Bei Lily-Luna wär es vielleicht noch was anderes.
Hätte ich Haustiere würde ich sie so nennen breites Grinsen .
Habt ihr denn schonmal Leute getroffen, deren Kinder solche Namen tragen? Ich fände es wirklich interessant, wie auch die Kinder später damit umgehen und ob es da vielleicht Probleme gibt.
Generell würde ich meine potentiellen Kinder glaube ich nicht nach Romanfiguren benennen, weil der Hintergrund dann doch immer bleibt und ich nicht will, dass sie sich ständig damit vergleichen oder verglichen werden. Was ist, wenn Hermine zum Beispiel Schwierigkeiten mit dem Lernen hat und ihr das Strebervorbild für ewig nachhängt?
Anders ist es da mit Namen, die sonst auch recht normal sind, Helena, Lily, Luna als Einzelnnamen oder auch Harry in einem englischsprachigen Land.
Thema: Schämt ihr euch für eure Begeisterung von Harry Potter?
Lily_Luna

Antworten: 444
Hits: 54.820
05.01.2014 14:48 Forum: Bücher allgemein


Developer kann ich nur zustimmen Augenzwinkern
Aber ich muss sagen, dass ich zumindest mit HP eigentlich nie Probleme hatte, wahrscheinlich einfach deshalb, weil mein Alter zur HP-Generation zählt und die meisten zumindest mal eines der Bücher gelesen haben.
Und fast alle meiner Freunde sind irgendwie HP-Fans, mehr oder weniger zumindest...
Etwas, was mich aber immer nervt, ist wenn einem vorgeworfen wird, Kinderbücher zu lesen, die ja unter dem Niveau eines "gebildeten Erwachsenen" liegen... . Als 10-Jährige wurde ich gefragt, ob HP nicht viel zu gruselig für mich sei als Kind, das könnte mich ja schädigen und mit 20+ muss ich mir sagen lassen, dass es zu kindisch ist?
Da könnte ich mich immer aufregen, zumal das dann immer von Leuten kommt, die HP nie gelesen haben.
Aber ansonsten... jeder hat seine Interessen und Vorlieben und ein Recht darauf, grundsätzlich sollte man sich für nichts schämen müssen, ob es nun Bücherreihen, Filme, Serien, FuÃčballvereine oder sonstwas ist, wovon man Fan ist. Wichtig finde ich nur, dass man sich auch niemandem aufzwängt.
Ich erzähle von HP wenn mich jemand fragt oder das Thema zufällig darauf kommt, (oder mich mal wieder jemand auf meinen Deathly Hallows Beutel anspricht) sonst nicht und ich akzeptiere es auch, wenn Freunde oder Bekannte es eben nicht mögen. Ich denke, wenn man es so hält, dann muss man sich für nichts schämen Augenzwinkern .
Thema: Klassik?
Lily_Luna

Antworten: 72
Hits: 11.468
05.01.2014 14:18 Forum: Musik


Ich mag klassische Musik auch unheimlich gern, wie auch immer man klassisch jetzt definiert Augenzwinkern , ich nehm einfach mal den weiten umgangssprachlichen Begriff.
Eins meiner Lieblingsstücke ist die 9. Sinfonie von Beethoven, als Kind war ich mit meinen Eltern jedes Jahr im Theater, mittlerweile schauen wir es immer Silvester eine Ãťbertragung im Fernsehen an.
Selber muss ich zugeben, dass ich nicht so viel Ahnung von Musik habe, wie ich gerne hätte, was Epochen und Stile usw angeht aber das tut meiner Begeisterung keinen Abbruch Augenzwinkern . Ich hab einige CDs von Mozart, Beethoven, aber auch Tschaikowski und Smetana (ich glaub die beiden gehören zur Romantik) mag ich unheimlich gern.
Was man auch immer wieder hören kann sind Vivaldis Vier Jahreszeiten, manchmal hör ich das zum entspannen oder während des Saubermachens.
Und ja, uncool ist es leider immernoch Augenzwinkern , aber ich bin aus dem Alter raus, wo mir das was ausmacht.
Aber ich höre generell sehr viel, ich sag immer alles auÃčer Schlager, bin da eigentlich sehr offen.
Hach ich wünschte ich könnte Klavier spielen, es gibt auch so viele wunderbare moderne Stücke.
Thema: Erfahrungen mit HP in der Schule
Lily_Luna

Antworten: 28
Hits: 4.476
19.10.2013 19:08 Forum: Bücher allgemein


Hallo allerseits,
also ich erinnere mich nur daran, dass ich eine Buchvorstellung gemacht habe und eine Projektmappe, müsste 5. oder 6. Klasse gewesen sein und das habe wie gesagt nur ich allein gemacht. Ansonsten wurde es bei uns nicht behandelt.
Als ich allerdings die Schule gewechselt hatte, wurde mir von meinen Mitschülern erzählt, dass sie in der 5. Klasse Teil 1 gelesen haben mit Aufgaben dazu usw. und das hat einige abgeschreckt. Ich denk sobald du anfängst zwangsweise Bücher gewissermaÃčen auszuschlachten etc, dass dir dann der normale LesespaÃč meist vergeht. Einige meiner Mitschüler konnten absolut nicht verstehen, wie ich alle damals 6 Bücher freiwillig lesen konnte, wo sie sich mit einem allein schon abquälen mussten.
Von daher bin ich eigentlich fast froh, dass ich HP ganz unabhängig von schulischen Aufgaben entdecken durfte Augenzwinkern .
In der Oberstufe mussten wir eine gröÃčere Projektarbeit anfertigen und da wollte ich HP erst als Thema nehmen, hatte mich dann aber doch umentschieden und bin ganz froh drum, diese Arbeit in der Gruppen mit den elendigen bürokratischen Aufgaben verleidet einem jedes Thema.

Ja also ich denke, es ist gut, wenn Kinder zum lesen angeleitet werden und vielleicht könnte man HP in Ausschnitten lesen und Projekte dazu machen, dass es den Kindern auch SpaÃč macht aber ansonsten ist die Freizeit dafür vielleicht doch besser.
Thema: Gilderoy Lockhart - welches Haus?
Lily_Luna

Antworten: 478
Hits: 86.964
05.10.2013 13:23 Forum: Buch 2 - Harry Potter und die Kammer des Schreckens


Das kam heute oder gestern neu, hab ich grad im Pottermoreinsider gesehen.
Also ja jetzt ist es eindeutig und ich finde durch die Erklärung und die Biografie ist es jetzt auch verständlich.
Vorher hat sich es mir nicht ganz erschlossen, habe ihn eben nur als Stümper gesehen, der zwar clever ist aber mehr auch nicht, aber mit dem Hintergrundwissen ergibt es Sinn Augenzwinkern
Sosehr ich diese Hintergrundinformationen liebe, ich wünschte, wir hätten sie in einem der Bücher erfahren.
Thema: Uhren
Lily_Luna

Antworten: 11
Hits: 1.602
23.09.2013 10:34 Forum: Hagrids Hütte


Ich meine mich zu erinnern, dass Umbridge und Filch in Film5 unter der riesigen Hogwartsuhr stehen als die anderen gerade die DA-Treffen planen...
Thema: Was wollt ihr mal werden, oder was seid ihr von Beruf?
Lily_Luna

Antworten: 189
Hits: 50.040
18.09.2013 18:28 Forum: McGonagalls Büro



Deine Wahl hat doch nichts damit zu tun, was du mal später machen wirst. Nimm einfach die Fächer, die dir SpaÃč machen und dich interessieren. Sonst quälst du dich nur zwei Jahre mit mittelmäÃčigen Noten durch die Kollegstufe. Damit ist keinem geholfen Augenzwinkern
ErfahrungsgemäÃč kann ich dir sagen, dass aus einem am Ende eh was total anderes wird, als man geplant hatte. Du veränderst dich und viel hängt vom Zufall ab.
[/quote]

Nunja, die Kurse schränken dich schon etwas ein, wenn man Fächer abwählt, die man später doch hätte gebrauchen können. Aber grundsätzlich ja, wähle die Fächer, in denen du gut bist und die dir SpaÃč machen. Ich bereue jetzt noch, dass ich damals Physik abgewählt hab und stattdessen französisch weitergemacht habe, weil mir dazu geraten wurde und im Endeffekt hat es mir nichts gebracht, weil die Lehrerin furchtbar schlecht war und ich hab mich durchgequält.

Und ja, alles wird anders als geplant breites Grinsen
Ich hatte seit der 9. Klasse einen Berufswunsch, nämlich Jurist, in welcher Form auch immer, habe danach die Kurse gewählt und nach dem Abi direkt angefangen zu studieren ohne vorher ins Ausland zu gehen (was ich auch bereue Augenzwinkern ) habe mich 4 Semester durchgequält bis ich doch gewechselt hab und komme jetzt ins 5. Semester Soziologie und bin damit zufrieden. Was ich damit machen will ist aber noch eine ganz andere Frage....
Abwarten und Tee trinken breites Grinsen
Thema: In welches Hogwarts haus würdet ihr rein gehen wollen ?
Lily_Luna

Antworten: 9
Hits: 2.113
15.09.2013 20:47 Forum: Filme allgemein


Kann ich mich nur anschlieÃčen, ich finde es oft schade, wie auf diversen Seiten etc Hufflepuff schlecht gemacht wird. Ich glaub JKR hat es selber mal gesagt, es wäre wundervoll wenn mehr Meschen Hufflepuffs wären.
Jedenfalls ist daran gar nichts auszusetzen und ich glaube es wäre das Haus, in welchem ich mich auch am wohlsten fühlen würde, weil dort die Akzeptanz der Leute untereinander vielleicht am gröÃčten ist.
Aber eigentlich fände ich es besser, wenn es keine Hauseinteilung gäbe, bzw dachte ich JKR schafft sie ab nach dem Krieg. Es wäre irgendwie sinnvoller, wenn die Schüler eher durchmischt wären, so eine Vereinzelung nach Charaktereigenschaften mit diversen Vorurteilen finde ich nicht so toll...
Thema: Schulsport / die Benotung
Lily_Luna

Antworten: 89
Hits: 24.091
11.09.2013 20:48 Forum: McGonagalls Büro


Ich sage mal so, bei vielen hat es mit Sportmuffel sein nicht viel zu tun sondern einfach mit den persönlichen Anlagen. Du kannst durch Training persönliche Bestzeiten erreichen aber trotzdem nicht den "Normalwert" erreichen.
Und das wiederum ist extrem unmotierend, zumal wenn du Lehrer hast, die dich nicht unterstützen sondern meinen, dass du sowieso nichts kannst, nichts erreichst und es nicht Wert bist gefördert zu werden (aber das Problem gibt es ja nicht nur im Sport).
Sinnvoller fände ich, wenn man erstens die Benotung komplett abschafft, da es teilweise echt sinnlos war von den MaÃčstäben usw. und dann das alles anders strukturiert. Für verschiedene Sportarten oder Leistungsgruppen Kurse anbieten etc. Ist sicherlich am Anfang ein enormer Aufwand aber vielleicht machbar.
@DoraThePan: das mit den gesundheitsfördernden MaÃčnahmen ist eine echt gute Idee, manche Sachen, die wir machen mussten waren schlicht ungesund bzw. hat man einfacht nicht gelernt auf seinen eigenen Körper zu hören sondern musste irgendwas vorgegebenes machen, was man körperlich gar nicht umsetzen konnte.
Mein Physiotherapeut hat nur den Kopf geschüttelt als ich ihm manche Sachen erzählt hab... ich finde sowas wie Gesundheits/Fitnesstraining sollte mit zum Sportunterricht gehören.
Thema: Schulsport / die Benotung
Lily_Luna

Antworten: 89
Hits: 24.091
10.09.2013 23:02 Forum: McGonagalls Büro


Oh das ist auch ein gutes Thema breites Grinsen
Ich muss dazu sagen, ich hatte das Glück von Anfang an eine Notenbefreiung bei Sport zu haben, worüber ich wirklich wirklich dankbar war, der Druck wäre sonst glaub ich wirklich schlimm gewesen.
Genetisch bedingt hab ich verschiedene Muskelschwächen etc. weshalb ich auch bei richtigem Training nie ansatzweise so fit oder leistungsstark gewesen wäre wie meine Mitschüler aus dem Kaltstart. Dazu kommt noch, dass ich einige Sportarten nicht mitmachen durfte wegen der Gefahr eines Knochenbruchs.
Glücklicherweise hatten meine Eltern eine gute Ãärztin gefunden, die sich dafür eingesetzt hat, dass es so eine Notenbefreiung gab, jedes Jahr wieder.
Das hatte ich seit der 2. bis zur 12. Klasse und hat mir so ermöglicht mich regelmäÃčig zu bewegen nach meinen Möglichkeiten ohne den Leistungsdruck zu haben.
Ich hatte auch Leute in der Klasse, die einfach unsportlich waren, wie ihr ja auch schon geschrieben habt und denen ging es richtig schlecht, weil sie eben nie über eine 3 hinaus gekommen sind und wenn ich mir das so anschaue würde ich mir wirklich wünschen, dass das Schulsportsystem überarbeitet wird.
Thema: Gilderoy Lockhart - welches Haus?
Lily_Luna

Antworten: 478
Hits: 86.964
04.09.2013 21:59 Forum: Buch 2 - Harry Potter und die Kammer des Schreckens


Ah, das ist interessant.
Hätte ich jetzt persönlich nicht gedacht, clever mag er sein, aber sonst nur MittelmaÃč und ein absoluter Hochstapler, aber gut.
Aber das Hausdenken ist ja sowieso etwas schwierig, ich hätte ansonsten noch gedacht, dass er nie in Hogwarts war sondern privat unterrichtet wurde etc.
Thema: E Books vs Bücher
Lily_Luna

Antworten: 27
Hits: 4.350
31.08.2013 12:19 Forum: Literatur


Also ich persönlich habe keinen E-bookreader von daher auch keine Erfahrung mit e-books. Allerdings geht das bei mir im Freundes-und Bekanntenkreis gerade rum, da sind alle ganz begeistert, gerade wohl, weil man sich viele ältere Werke teilweise kostenlos oder für ein paar Pfennige runterladen kann. Das ist eigentlich schon eine nette Sache, gerade für den Urlaub aus Platzgründen.
Ich persönlich mag aber wie ihr auch die normalen Bücher, ich lese sowieso schon so viel am PC-Bildschirm, dass ich richtiges Papier dazu sehr abwechslungsreich finde Augenzwinkern .
Und natürlich machen die sich sehr hübsch im Regal, aber ja eventuell lege ich mir in den nächsten Jahren auch mal so ein Gerät zu, momentan habe ich nicht das Bedürfnis danach, da ich unibedingt so viele Fachtexte lesen muss, dass mir Zeit und MuÃče fehlt noch viel anderes zu lesen und wenn dann wird sich eben mal ein einzelnes Buch gekauft.
Und wenn ich mir mal wirklich Zeit nehme zum Lesen von Freizeitlektüre dann muss auch das Bucherlebnis dabei sein. Fröhlich
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 131 Treffern Seiten (9): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH