Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 576 Treffern Seiten (39): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: In welches Haus gehören für euch die Charaktere?
Shiva

Antworten: 105
Hits: 19.349
19.04.2010 10:34 Forum: Bücher allgemein




Ja eben, noch ein Grund. fleiÃčig = Hufflepuff
Für Ravenclaw reicht es allein klug zu sein.
Thema: Snape - Jungfrau oder nicht!?
Shiva

Antworten: 130
Hits: 30.286
RE: Snape - Jungfrau oder nicht!? 03.04.2010 19:24 Forum: Charaktere




Doch ein paar Seiten vornedran hab ich sowas gelesen.
[/quote]

Okay, dann hatte ich das tatsächlich überlesen.



Bin mir sicher, dass es sich nur um einen Vergleich detr Art zu sprechen handelt, den Harry macht und um es dem Leser zu verdeutlichen wie es klingt.
Deine Interpretation würde nur Sinn machen, wenn es sinngemäÃč bedeuten soll "hallte wieder wie Snapes". Wäre theoretisch so auch interpretierbar, wenn nicht nur Bertha und nur ihre Stimme ganz allein aus dem Denkarium kommen würde. Aber nichtmal Dumbledore, der bei dieser Szene anwesend sein muss ist zu sehen oder zu hören. Also selbst wenn Snape in der Situation anwesen war, könnte seine Stimme nicht hallen. Also kann es so nicht gemeint sein.

Klar könnte es sich rein zufällig um Snape handeln, genau wie um Jeden anderen, der derzeit zur Schule ging. Aber selbst wenn. Knutschen ist ja auch nicht gleich Sex. Nicht alle die knutschen müssen miteinander schlafen.



Verhexen ist nicht gleich vergewaltigen! Verhexen ja, mit vergewaltigen (reine hypothese meinerseits) bezog ich mich aber auf irgendwelche Muggel die eben zur falschen Zeit am Falschen Ort waren.
und Snape ist doch sogar Lehrer geworden obwohl (oh schreck!) er sogar schonmal getötet hat Geschockt (zwingt mich bitte nicht die Passage wieder suchen zu gehen, aber er gibt es Dumbledore gegenüber mal zu). So jemanden würde man normalerweise auch nicht mehr zum Unterrichten einstellen.
[/quote]

M ja sorry hatte das mit "dafür verhexen" falsch verstanden. Hat aber sowieso wenig Sinn ergeben was ich da gedacht hab was du meinst.
Nun mit den Muggeln.
Naja dann würde die Aussage Voldemorts, von wegen einsehen, dass es andere Frauen mit reinerem Blut gibt gar keinen Sinn mehr ergeben. Wieso sollte er das glauben, wenn Snape jetzt sogar Muggel nimmt?

Zu Snape und töten.
Nein eher im Gegenteil
Er sagte er hat nur Leute sterben sehen bei denen er es nicht verhindern konnte.
Und dazu als er und nicht Draco Dumbledore töten sollte, damit dessen Seele nicht beschädigt wird, beschwerte er sich doch, was mit seiner Seele wäre. Das läÃčt ja eher annehmen, dass er bisher noch nie getötet hat.
Thema: Woher wusste Tom Riddle von den Gaunts?
Shiva

Antworten: 12
Hits: 2.999
03.04.2010 15:40 Forum: Charaktere


Daher meine Vermutung, dass nur Nachfahren Slytherins Parselmünder sein können. Wir lernen ja auch sonst keinen Parselmund kennen, der nicht von Slytherin abstammt. Harry hat diese Eigenschaft ja auch nur durch Voldemorts Seelenstück.
Damit, dass man es schaffen kann Parsel nachzusprechen hat Salazar vermutlich nicht gerechnet.
Thema: Woher wusste Tom Riddle von den Gaunts?
Shiva

Antworten: 12
Hits: 2.999
03.04.2010 15:11 Forum: Charaktere




Das auch. Einige überlegen es, mehr auch nicht.
Wie gesagt, vieleicht ein Familiengeheimnis.



Das ist wohl leider wahr. Aber wenigstens lässt sich da vermuten, dass wohl Niemand, der es bei mehreren Versuchen schonmal zufällig hinbekommt ein Wort richtig hinzukriegen, durch Hogwarts läuft und vor Jeder Inschrift rumzischt. Noch dazu wo vor Bd zwei noch nicht klar war, dass sich die Kammer durch Parsel öffnet. Also ist und bleibt es zumindest unwahrscheinlich, dass Jemand anders die Kammer findet und öffnet.

Für Tom Riddle könnte ja aber dadurch, dass er es geschafft hat festgestanden haben der wahre Erbe zu sein. Dass es nicht so ganz richtig ist, dass nur der wahre Erbe es kann, weiÃč er ja erstmal nicht und auch Salasar wird damit wohl nicht gerechnet haben.
Von dieser Ãťberzeugung ausgehend hat er rum geforscht und ist dann, am warscheinlichsten so wie Al Kasma vermutet, auf die Gaunts gestoÃčen.
Thema: Woher wusste Tom Riddle von den Gaunts?
Shiva

Antworten: 12
Hits: 2.999
03.04.2010 13:25 Forum: Charaktere


Nun es dürfte für die Allgemeinheit nicht felsenfest feststehen, dass nur Erben Slytherins Parsel können. Dann wäre es ja ziemlich klar gewesen, dass Tom durch die Fähigkeit Parsel zu können der Erbe ist und logischerweise er und nicht Hagrid die Kammer geöffnet haben muss. Also schien es soweit nur Salasar sicher gewusst haben. Vieleicht ist da familiengeschichtlich irgendwas gewesen, wodurch er sich sicher sein kann, dass diese Fähigkeit auch hundertprozentig nur in seiner Familie vorkommt und nie irgendwo anders vorkommen wird. Vieleicht so eine Art einmaliges Geschenk ähnlich wie die Heiligtümer des Todes.

Ansonsten die Theorie mit den den häufiger vorkommenden Namen in der Familiengeschichte ziemlich plausibel. Bei den Blacks ist das ja auch so.
Thema: Woher wusste Tom Riddle von den Gaunts?
Shiva

Antworten: 12
Hits: 2.999
03.04.2010 12:35 Forum: Charaktere


Da er in Slytherin ist, kann er sich recht sicher sein, mindestens halbblütig zu sein.
Und es heiÃčt doch, nur der Erbe Slytherins kann die Kammer des Schreckens öffnen.

Allerdings bringt mich das zu einer anderen Frage.
Woher wusste Salasar Slytherin, dass nur sein Erbe die Kammer öffnen kann? Das würde beinhalten, zu wissen woher die Fähigkeit Parsel zu sprechen kommt, zu wissen dass man diese nur erben kann und das er der letzte Parselmund weltweit ist.
Thema: Woher wusste Tom Riddle von den Gaunts?
Shiva

Antworten: 12
Hits: 2.999
03.04.2010 11:05 Forum: Charaktere


Also, dass er mindestens ein magisches Elternteil haben muss, erfärt er schon dadurch, dass er herausfindet Slytherins Erbe zu sein.

Sinnvoll wäre es gewesen er hätte durch seinen Nachnamen zuerst seinen Muggelvater gefunden und hätte den Rest von ihm erfahren. Dass seine Mutter Merope Gaunt war und von dieser komischen Familie da kam.

Tja aber er fand ja zuerst die Gaunts bzw Morfin.
Haben die Gaunts evtl noch auf irgendeinem Stammbaum gestanden, bei einem Klassenkameraden oder so, und er konnte da sehen, dass sie von Slytherin abstammten und so die einzige Möglichkeit sind?
Thema: Snape - Jungfrau oder nicht!?
Shiva

Antworten: 130
Hits: 30.286
RE: Snape - Jungfrau oder nicht!? 02.04.2010 15:39 Forum: Charaktere




Hat doch auch keiner behauptet dass die zwei miteinander Sex hatten.



Nun dieses "hallte wie die Snapes im Raum wieder" sagt doch nur in werlcher Tonlage sie gesprochen hat. Es hört sich für Harry, der sich gerade diese Szena ansieht, an als wenn Snape spricht. Und mit welcher anderen hätte man es sonst oder besser vergleichen sollen? Ich kenn keinen wessen Stimme sonst noch so schön hallt.

Naja und wenn jemand sie dafür verhext und somit schon vergewalltigt hätte, wäre dieser Jemand ganz sicher von der Schule geflogen und erst Recht nicht als Lehrer eingestellt worden nehm ich mal ganz stark an. Grob glaub ich auch nicht, dass wer auch immer sie "so" verhext hat. In den Büchern wird doch öfter irgendwer von irgendwem verhext.
Thema: Ungereimtheiten und offene Fragen
Shiva

Antworten: 1.668
Hits: 232.682
02.04.2010 12:06 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Hm ja. Kann sein, dass die Erklärung auf HP-Wiki mich etwas in die Irre geführt hat. Wahrscheinlich schlecht erklärt.

Thema: Nc 17 Passwort
Shiva

Antworten: 18
Hits: 5.591
01.04.2010 13:37 Forum: Dumbledores Büro


Ich glaube vollständig verhindern kann man nie, dass Minderjährige Geschichten lesen die sie eigentlich nicht dürfen. Genauso wie es immer Jugendliche gibt, die sich Zugriff auf Pornoseiten verschaffen.

Genaugenommen ist es ja auch nur für Geschichten mit Jugendgefähredenden Inhalt wirklich rechtlich erforderlich (Pornographie, Gewalltverherrlichungen und keine Ahnung was da noch zugehört).

Das Rechtliche müsste das mit der Ausweisnummer aber schon abdecken, wenn leider auch nur im Sinne von "Pflicht erfüllt". Und groÃč anders ist das mit der Passwort Regelung auch nicht. Die Seite hat ihre eigene Pflicht erfüllt, aber der Autor steht trotzdem vor der Frage ob der jeweilige Leser wirklich über 18 ist, oder sich bei rausgabe des Passwortes evtl nicht strafbar macht. Natürlich ist es unwahrscheinlicher, dass einzelne User belangt werden als die ganze Seite, aber im Prinzip ist es so. Soll jetzt keine Kritik sein, zumal ja niemand gezwungen ist Nc 17 Geschichten zu schreiben, nur eine Feststellung.

Mir ging es ja auch eigentlich mehr um eine pracktischere Regelung.
Rechtlich gehen da nur Ausweisnummerabfrage oder die Regelung die es im Moment gibt. Find ich aber aus im ersten Beitrag genannten Gründen auch nicht so pralle.
Thema: Nc 17 Passwort
Shiva

Antworten: 18
Hits: 5.591
Nc 17 Passwort 31.03.2010 04:29 Forum: Dumbledores Büro


Ein bestehendes Thema habe ich zum verrecken nicht gefunden- also...

Ich denk mal ihr habt schon eure Gründe warum ihr dieses System benutzt, aber ganz ehrlich ich finds schlecht.
Ich hab keine Lust einen Autor wegen jedem Passwort zu jeder FF anzuschreiben, vor allem wenn ich nicht mal weiÃč ob mir die FF überhaupt gefällt.
Mir entgehen evtl gute FFs weil die Kurzbeschreibung mir nicht so zusagt, obwohl die Storry um Längen besser ist wie es der Plot vermuten lässt.
Ich kann FFs nicht lesen weil der Autor seit Monaten off ist.

Also ich fänd ne Ausweisregistrierung wie z.B. auf Animexx besser. Klar viele wohl nicht- sind zu jung oder auch allgemeine Angst vor Datenmissbrauch nur so wie es jetzt ist find ich auch nicht gut.
Thema: Ungereimtheiten und offene Fragen
Shiva

Antworten: 1.668
Hits: 232.682
31.03.2010 02:50 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Also ich weiÃč grad nicht ob es ein Logikfehler ist oder ob ich da was einfach nicht verstehe...

Man kann keinen Patronus erzeugen wenn ein Horkrux oder überhauptunter Einfluss von schwarzer Magie steht. Harry auf jeden Fall schafft es nicht durch das Amulett. Aber wieso kann er es dann überhaupt? Er ist doch selbst ein Horkrux- ein schwarzmagischer Gegenstand. In diesem Sinne nichts anderes wie das Amulett.
Thema: Ron spricht Parsel
Shiva

Antworten: 98
Hits: 21.318
30.03.2010 21:39 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Find ich jetzt aber auch etwas an den Haaren herbei gezogen.
Hermine und Ron waren ja zusammen in der Kammer und Hermine war es die den Horkrux zerstürt hat. Beide gleichzeitig können ja nun nicht besessen gewesen sein. Ginny konnte sich an nichts erinnern, Ron an alles. AuÃčerdem wuÃčte Harry, also auch das Seelenstück auch gar nicht mal, dass die zwei überhaupt in die Kammer wollten.

Da find ich, dass Ron beim wiederholen wieder den Ton nicht genau getroffen hat, oder dass es einfach Erzählerperspektive war sinnvoller.

Das Seelenstück im Tagebuch kam mir ehrlich gesagt auch stärker oder so vor, wie das in Harry. Das im Tagebuch konnte kommunizieren und wollte auch ganz eigenständig leben, nicht einfach nur den Behälter wechseln. Das in Harry war da eher passiv.
Thema: Ron spricht Parsel
Shiva

Antworten: 98
Hits: 21.318
30.03.2010 14:50 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Naja warum aber sollte das Seelenteil in Ron rein wollen? Damit er etwas besorgen kann das die anderen Teile vernichtet? Ergibt keinen Sinn. Das Seelenstück hätte rein gar nichts davon in Ron zu kriechen und dann wieder zurück. Im Gegenteil, es schadet sich nur.
Und Ron hätte auch verstehen können was er da zischt. Das ein Seelenteil täuschen will nun gut, aber es kann seine Eigenschaften nicht abstellen.

Widersprüchlich zu den anderen Büchern ist es nicht wirklich. Auch in Bd 7 versteht Harry Parsel noch als normale Sprache als er mit Bathilda/Nagini spricht.
Das Ron es irgendwie hinkriegt den Laut nachzumachen ohne zu verstehen was es bedeutet, kann ich auch noch akzeptieren. Da finde ich schwieriger nach zu vollziehen, dass Dumbledore es in Bd 6 verstehen kann. Ich hab nämlich keine Ahnung wie man das lernen soll, wenn man keinen zur Hand hat der einem sagt was das und das zisch bedeutet.
Thema: Ron spricht Parsel
Shiva

Antworten: 98
Hits: 21.318
30.03.2010 11:36 Forum: Buch 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Hm stimmt schon. Das ist Murks.
In Ron kann das Seelenstück aber auch nicht wirklich gewandert sein. Er musste das Zischen ja mehrmals ausprobieren. Könnte er wirklich Parsel, hätte es beim ersten Versuch geklappt.

Also kann es eigentlich nur ein Fehler sein, dass Harry Ron zischen hört oder ist in dem Moment Erzählersicht. GroÃčzügig gesehen steht da ja nicht was Harry gehört hat.
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 576 Treffern Seiten (39): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH