Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 2.300 Treffern Seiten (154): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Film 7
Thorti

Antworten: 433
Hits: 75.457
18.07.2011 01:49 Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Joanne K. Rowling hat sowohl Film 7.1 als Film 7.2 mitproduziert und hat somit ein gleiches Mitsprache- und Entscheidungsrecht wie die beiden anderen Produzenten David Heyman und David Barron.

Zu dem Thema kann ich sagen, dass auch eine Frau Rowling nicht perfekt ist und das ist ja das schönste an Romanverfilmung (an echten Romanverfilmungen) gewisse Dinge anders zu machen und sie die dargestellte Beziehung zwischen Snape und Lilli und somit der Bezug zu Harry verständlicher gemacht hat.
Thema: Abschied einer Ãära
Thorti

Antworten: 37
Hits: 8.726
14.07.2011 00:06 Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Ich zitiere mich mal aus meiner Kritik:




Hier mal ein paar Facts:

Harry Potter hat mein Sehen von Kinofilmen sehr stark definiert
Harry Potter hat mich zum Wunsch geprägt in die Filmbranche einzusteigen und Filme zu drehen
Harry Potter ist und bleibt meine Jugend (wenn mich mal meine Kinder fragen, was in meiner Jugendzeit 10 Jahre lang gemacht habe, dann sage ich ihnen, dass ich die Harry Potter Filme gesehen habe und dies zu den besten Momenten meines Lebens gehören).
Thema: (SPOILER) Eure TOP 3 und FLOP 3 - Szenen im Film.
Thorti

Antworten: 110
Hits: 34.786
13.07.2011 23:51 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2


TOP 1
Snapes Tod. Visuell perfekt inszeniert. Das war für mich die grausamtes Szene des gesamten Films, mir haben sich die Nackenhaare aufgestellt. Diese Szene hat mich so wahnsinnig mitgenommen und auch im Kino waren sie alle schockiert (da können sich die meisten Horrorfilme eine Scheibe von abschneiden).

TOP 2
Die Sequenzen in denen Voldemort zu allen spricht. Ich liebe solche Sequenzen, da bekomme ich wirklich Gänsehaut. Mir haben vor allem die Emotionen und die Reaktionen der Betroffenen gefallen. Ein Highlight.

TOP 3
Die gesamte epische Fightsequenz. Es war wirklich dermaÃčen spannend und atemberaubend.
Thema: [SPOILER] Wie fandet ihr den Film?
Thorti

Antworten: 299
Hits: 66.506
Ein groÃčartiger Abschluss eines fantastischen Franchises 13.07.2011 23:35 Forum: Film 7b - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2


Es endet, wie es begonnen hat. Nämlich mit einem grandiosen Abschied des Franchises durch keinen geringeren als David Yates. Ein Mann, den viele unterschätzt haben. Und gerade diese Menschen sind die wahren Meister des Visionären. Yates ist ein verkanntes Genie gewesen, doch mit dem letzten Film hat er allen gezeigt, dass er einer der besten Regisseure für dieses Franchise gewesen ist. Ja, ich beginne mit Yates, denn er ist für mich derjenige, der den Büchern in ihrer Atmosphäre und Emotion am nahsten gestanden hat. Er besitzt eine besondere Gabe der Bildkomposition und er hat dem Film seinen eigenen unnachahmlichen Stempel aufgedrückt, sodass ich Warner nur beglückwünschen kann, sich für Yates entschieden zu haben. Denn er hat die Reihe ein sehr würdiges Ende gesetzt.
Die Action ist groÃčartig in Szene gesetzt. Die Endschlacht konnte es locker mit der Arbeit in der âÇ×Ringe TrilogieâÇť aufnehmen und war von der emotionalen Seite her viel intensiver inszeniert. Da hat vor allem die groÃče Stunde der Nebencharaktere wie McGonagall geschlagen. Der Film besaÃč viele visuelle Momente, die einen in den Bann zogen, erschrecken und schockieren (Snapes Tod, da sträubten sich mir die Nackenhaare), sehr traurig stimmen und das Blut in den Adern gefrieren lieÃčen (Voldemorts Stimme)

Das Drehbuch von Steve Kloves ist wirklich sehr gelungen. Die Geschichte zeigt wieder ihre Eigenständigkeit und steht für sich alleine. Humor und Spannung sind ein vollkommendes Wechselbad. Die Dialoge sind ernst und erwachsen. Er herrscht aber über allem eine Hoffnungslosigkeit und eine Trauer besonders zum Schluss. Keine pathetischen Phrasen, rundum gelungen. Die Schauspieler haben alle noch mal ihr ganzes Talent gefordert und durchweg eine gute Performance (egal wie klein ihre Rolle auch war) abgelegt. Bei vielen Figuren und ihren Darstellern war die Wiedersehensfreude groÃč.

Der Kameramann Eduardo Serra hat schon in Teil 1 eine besondere visuelle Arbeit hingelegt und hat sich mit Teil 2 ein persönliches Grand Finale in der Bildkomposition geschaffen.

GroÃčes Lob geht an dieser Stelle auch an Alexandre Desplat, der einen fantastischen Score abgeliefert hat und dem Franchise (für die ewigen âÇ×John-Williams-ComebackâÇť Unken) seinen Tribut gezollt. Er lieÃč die bekannten Themen von Harry Potter noch einmal aufleben und das mit einer Hingabe, schuf aber noch ein eigenes wirklich wunderbares Thema speziell für Film 2, dessen Titel einmal direkt nach dem Titel und noch einmal in einem âÇ×ruhigenâÇť Moment der Endsequenz für Gänsehaut sorgte.

Es ist ein wunderbarer herausragender trauriger Abschluss, der zum einen dein Herz bricht und dich zum anderen stolz macht, dass du derjenige bist, der dieses Franchise erleben durfte. Noch nie hatte je ein Film eine solche Bannbreite von unterschiedlichen Emotionen gleichzeitig ausgelöst. Wahrlich geht Harry Potter in die Filmgeschichte ein, als das beste Filmfranchise, das je kreiert wurde.
Thema: Rentiert sich Kino überaupt?
Thorti

Antworten: 35
Hits: 5.687
20.11.2010 12:14 Forum: Kino & TV


Es kommt auf die Begebenheit und die Region an und davon ist der Preis abhängig.

In einem Multiplex Kino muss mit dem Eintrittsgeld neben der Abgabe an den Verleiher auch noch die Mitarbeiter, Getränke und Speisen, Strom- und Energiekosten, Erhaltungskosten etc. finanziert werden. Da finde ich einen Preis von 9,00 Euro angemessen.

In einem kleinen Kino in einer dörflichen Umgebung finde ich die 5 Euro für einen Film mehr als angemessen mit einem Spielraum nach oben, denn das sind meist Familienbetriebe, die Strom und Unterhaltungskosten sind im Vergleich niedrig und die Betreiber dieser Kinos haben meist noch eine Nebenbeschäftigung.
Thema: Die 'Pottergeneration'
Thorti

Antworten: 115
Hits: 27.933
18.11.2010 23:45 Forum: Filme allgemein


Ich bin seit 1998 Fan, seit dem Tag an dem Joanne K. Rowling unscheinbar in einer Vorabendsendung des NDR aufgetreten ist und ihr Buch vorgestellt hat. Das ist also gut 12 Jahre her.
Ich zähle mich auf jeden Fall zur Potter Generation, denn die Harry Potter Bücher haben mich sehr für mein späteres Leben geprägt, sie waren federführend für meine Zukunft, denn ohne Harry Potter hätte ich nie beschlossen, Bücher zu schreiben, ohne die Harry Potter Filme hätte ich wohl nie beschlossen, eigene Filme zu drehen.
Thema: Wie fandet ihr den Film?
Thorti

Antworten: 244
Hits: 70.648
18.11.2010 23:36 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


Ich muss auch sagen, dass die Szene um Dobbys Tod mich auch vollkommen aus der Bahn geworfen hat, sie ist im Film sogar besser als im Buch, ich musste wirklich mehr als eine Träne unterdrücken. Das ist auch der einzige Ãťberblick in dem die Musik von Alexandre Desplat überzeugen konnte.
Thema: Wie fandet ihr den Film?
Thorti

Antworten: 244
Hits: 70.648
18.11.2010 10:47 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


War gestern in der 17 Uhr Vorstellung:

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

9,5 / 10 Punkten


Positiv:
Der Inszenierungsstil von David Yates ist wie in den beiden Filmen zuvor,
einfach klasse. Der Regisseur hat ein Gespühr für emotionale Szenen (das Opening) und für actionreich spannende Szenen.

Die Kameraarbeit von Eduardo Serra ("Blood Diamond"), er fängt den düsteren Inszenierungsstil von Yates mit groÃčartigen Bildern ein, er variert seine Arbeit groÃčartig (Handkamera / Kamerakran).

Das Drehbuch von Steve Kloves ist überraschend gut gelungen, die Dialoge sind vollkommen in Ordnung. Die Strory ist straff und somit ohne jeden Firlefanz erzählt.

Die Actionszenen sind gröÃčtenteils sehr gelungen, die Verfolgungsjagd der Todesser am Anfang hat mir sehr gut gefallen, weil auch die Welt der Muggel (die Crashs auf der Autobahn) mit einbezogen wurde und somit die düstere Atmosphäre um Angst und Hoffnungslosigkeit zu unterstreichen.

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange, sie hat zwar nur wenige Szenen aber besonders in der Folterszene hat sie einen wahnsinnig guten Job abgeliefert.

Die Beerdigung von Dobby, eine sehr emotionale Szene, die bestimmt nicht jeden gefühlsmäÃčig kalt gelassen hat.

Das Ende ist ein ein groÃčartiger Cliffanger.



Negativ:
Die Musik von Alexandre Desplat. In den Schlüsselszenen erzielt sie ihre Wirkung, aber im Gedächtnis bleibt sie nur schwer.
Thema: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Soundtrack
Thorti

Antworten: 120
Hits: 37.723
14.11.2010 23:52 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


Ich finde es mehr als selbstverständlich, dass Alexandre Desplat die Arbeit am Film 7 beendet und mal ganz ehrlich, wer auf eine Comeback von John Williams gehofft hat, dem gratuliere ich zu soviel Fantasie und dem grandiosen Wunschdenken.

Williams mag zwar unbestritten ein groÃčer Komponist (wobei ich hier auch sagen muss, dass das immer noch eine Frage des persönlichen Geschmacks ist), aber viele scheinen zu vergessen, dass der Film 7 trotz Teilung ein zusammenhängender Film ist. Die Arbeit von Williams und Desplat unterscheidet sich so dermaÃčen, dass die musikalische Untermalung von Film 7.2 in meinen Augen zu einem Fiasko geworden werde, wenn Desplat diesen nicht komponieren würde.

Williams würde auch nicht mehr den Grundton des Filmes treffen, er hat in seinen Harry Potter Kompositionen immer einen Hang zu niedlichen und verspielten Melodien gehabt, was mich auch bei wenigen Stellen an Film 3 schon gestört hatte.
Hooper hat für mich, auch wenn es einige nicht hören wollen, seid Film 5 den richtigen Grundton getroffen. Düster und erwachsen. Und genau dieser Score hat die Atmosphäre von Film 5 und Film 6 bestens getroffen und hat zu David Yates guten Inszenierungsstil gepasst.
Thema: Hört ihr deutsche Musik
Thorti

Antworten: 205
Hits: 33.100
18.10.2010 00:29 Forum: Musik


Es gibt sehr sehr gute Songs von Arbeiten von deutschen Musikern, die mir sehr im Gedächtnis geblieben sind und die ich auch immer wieder anhöre:

(Album)
(einer der herausragensden Arbeiten der letzten 20 Jahre)
(aus dem Musical "Tabaluga & Lilli")
(auch wenn englischer Text, es ist deutsches Liedgut)
Thema: HP und die Heiligtümer des Todes 1 NICHT in 3d
Thorti

Antworten: 42
Hits: 9.120
11.10.2010 23:43 Forum: Film 7a - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1


Ich finde das eine gute Entscheidung, dass von der 3-D Konvertierung abgesehen wird, weil das vollkommen vertane Zeit ist. Denn ein nachkonvertierter Film kommt nie und nimmer von der Qualität an schon mit 3-D abgedrehten Filme heran. Und mal ehrlich, ich gebe dann doch nicht genauso viel Geld für so einen unausgegorenen Kram aus wie für einen echten 3-D Film.

Die Konvertierungspolitik wird irgendwann der 3-D Modeerscheinung das Genick brechen, weil die Leute lassen sich doch nicht weiter verarschen lassen, ich für meinen Teil jedenfalls nicht.

Harry Potter Filme sind bisher ohne 3-D Konvertierung ausgekommen und ich finde selbst bei Teil 2 sollten sie sich das sparen.
Thema: Sally Menke ist tot
Thorti

Antworten: 3
Hits: 1.096
30.09.2010 23:14 Forum: Kino & TV


Die Nachricht schockiert mich doch sehr. Sally Menke hat viel zu dem Stil der Quentin Tarantino Filme beigetragen. Ich bedaure ihren Tod zutiefst und spreche mein ganzes Mitgefühl ihren Angehörigen aus.

Es ist am schwersten, wenn die kreativsten Menschen von uns gehen zu sehen.
Thema: Schreiben
Thorti

Antworten: 348
Hits: 30.730
28.09.2010 00:20 Forum: Literatur


Wenn ich frühere Arbeiten von mir auf meinem PC entdecke, dann recycle ich sie in neues Storys und Ideen um. Momentan dient die Geschichte einer meiner Fanfiction für das Grundgerüst eines neuen Drehbuchs.
Thema: "The Three Musketeers" (2011)
Thorti

Antworten: 20
Hits: 7.074
06.09.2010 21:03 Forum: Kino & TV


Meinem Wissenstand nach plant Paul W.S. Anderson den Film in 3-D zu drehen, ich bin gespannt, einen tollen Cast hat er ja schon mal um sich geschart, seine Frau Milla Jovovich, Christoph Waltz, Orlando Bloom, alles groÃče und bekannte Namen, ich bin wirklich auf den Film gespannt.
Thema: 7. Teil in 3D - oder schaut ihr normale Version?
Thorti

Antworten: 195
Hits: 57.608
31.08.2010 23:27 Forum: Film 7 - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes


Mit "Technik Krims Krams" mein ich den 3-D Kram, "Herr der Ringe" benötigte nur einfaches Zelluloid um zu fasznieren, "Avatar" schaffte dies nur ein 3-D und kam noch nicht mal an die Faszination von Mittelerde heran.
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 2.300 Treffern Seiten (154): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH