Harry Potter Xperts Forum
Zur StartseiteRegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenForumregeln


Harry Potter Xperts Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 1.259 Treffern Seiten (84): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung
Mary Jane Weasley

Antworten: 203
Hits: 26.070
07.02.2014 16:50 Forum: Joanne K. Rowling



Das verstehe ich nicht. Am Ende des Interviews kommen sie doch zu dem Schluss, dass Ron und Hermine doch zueinander passen - gerade weil sie so unterschiedlich sind. Aber dass sie vielleicht eine Paarberatung bräuchten.
[/quote]

Naja, sie ändert ihre Meinung diesbezüglich aber auch wie ein Fähnchen im Wind.
Im Buch war im Zelt nada zwischen Harry und Hermione zu spüren, im Film durch diesen Tanz schon viel eher. Kloves hat schon immer gerne H/HR-lastig geschrieben.

Ich habe den Eindruck, dass Rowling sich nachhaltig tatsächlich etwas zu stark von Emma Watsons Darstellung der Hermione beeinflussen lässt. Und die war zwar sehr hübsch, aber hatte nun mal (ab Film 3) immer weniger mit dern Bücher-Hermione zu tun.
Und Film-Ron machte aus dem Bücher-Ron immer einen begriffsstutzigen Idioten (als Stichwortgeber), während Ron (vor allem in den ersten Büchern) noch einiges taffer war. Nicht nur das trottelige Sidekick.
Gerade in Buch 3/Film3 wurden Emma immer mehr Szenen gegeben, die eigentlich Ron im Buch gehörten, während die unsympathischen Seiten von Hermione (Petzen bei McGonagall) raus geschnitten wurden...

Und an diese filmische Darstellung hat Rowling die Bücher 6-7 auch immer mehr angeglichen. Man merkt einfach, dass diese Bücher viel mehr für das Kino geschrieben wurden. (Auch daran, dass es ab Band 5 am Schluss immer möglichst actionreiche Zauberstab-Duelle gab...) Aber ich glaube, das wurde an andere Stelle bereits geschrieben.
Thema: Fragen ans Xperts-Team
Mary Jane Weasley

Antworten: 1.066
Hits: 195.619
02.02.2014 21:37 Forum: Dumbledores Büro


Ich bitte um die Löschung meines Accounts.

Viele GrüÃče
Mary Jane Weasley
Thema: JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung
Mary Jane Weasley

Antworten: 203
Hits: 26.070
02.02.2014 21:35 Forum: Joanne K. Rowling


Ich denke, dass sie einfach mal wieder in die Medien wollte... Genauso wie diese Geschichte, als verkündet wurde, dass Dumbledore jetzt plötzlich schwul ist. Ich würde homosexuelle Charakter in (Jugend-)Büchern begrüÃčen, aber es soll dann doch bitte auch im Buch stehen und nicht irgendwann mal so nachgeschoben werden. Ich glaube auch eher, dass ihr das mal so spontan eingefallen ist, weil es ihr halt gerade gut in den Kram passte.
Aber Interviews zu geben, in denen man H/Hr-Shipper quasi als dumm darstellt und sie auffordert die Bücher nochmal zu lesen und dann nach Jahren angekrochen zu kommen, erweckt den Eindruck einer extrem wankelmütigen Persönlichkeit.
Oder sie wollte eben in die Medien und sie weiÃč 100%, dass das ein Thema ist, das die Gemüter erhitzt. Sogar SpiegelOnline berichtet darüber...
Wie auch immer, meine Meinung von ihr ist extrem gesunken, jammerschade.

Ich lese gerade das Zitat von ihr, dass das Unterforum "Joanne Rowling" ankündigt und muss wirklich lachen.

"I want to finish these seven books and look back and think that whatever happened -- however much this hurricane whirled around me -- I stayed true to what I wanted to write. This is my Holy Grail: that when I finish writing book seven, I can say -- hand on heart -- I didn't change a thing. I wrote the story I meant to write."

Und heute kommt sie an und sagt, dass sie es nur geschrieben hat, weil sie sich halt an den Plot halten wollte. Also mich enttäuscht das.
Thema: Ron/Hermine oder Harry/Hermine?
Mary Jane Weasley

Antworten: 2.890
Hits: 342.809
02.02.2014 21:26 Forum: Charaktere


Das hat es bisher in keinem Franchise gegeben, glaube ich.
Für mich ist das so, als hätte man gesagt, dass Ross und Rachel sich wieder getrennt hätten oder als hätte Ted seinen Kids gesagt, dass er und The Mother sich getrennt haben, damit er doch noch Tante Robin heiraten kann, die Barney sitzen lieÃč.
Solche Aussagen der Autorin machen im Nachhinein die Bücher kaputt und zerstören das Gefühl, das man beim Lesen hatte.
Es war doch abzusehen, dass das viele Fans, die Ron und Hermione Fans waren, total enttäuschen wird und ihnen die Bücher ziemlich vermiesen kann. SchlieÃčlich war das Shippen schon immer eine leidenschaftliche Sache bei Harry Potter. (Ich persönlich werde die Bücher in Zukunft ganz anders wahrnehmen, weil Ron/Herminoe eine meiner absoluten Lieblingsgeschichten war.) Das hätte sich die werte Frau Rowling auch sparen können.
Ich kann mir nicht helfen, aber ich finde es wirklich ziemlich dreist, dass sie nach HP6 in diesem Interview noch H/Hr-Shipper quasi als dumm hingestellt hat (!) ("lest die Bücher nochmal") und jetzt so kleinmütig angekrochen kommt. WeiÃč der Himmel. Ich versteh das wirklich nicht!
Ich frage mich, wieviel davon PR ist (aber für was??), denn genau dasselbe Gefühl hatte ich bereits, als urplötzlich verkündet wurde, dass Dumbledore schwul ist. Ich fress einen Nimbus 2000, wenn das nicht auch eine plötzliche Schnappsidee von ihr war...
Thema: JKR beantwortet in einem Interview eine Frage über Rons und Hermines Beziehung
Mary Jane Weasley

Antworten: 203
Hits: 26.070
02.02.2014 16:56 Forum: Joanne K. Rowling


Also ich war schon ein ziemlich Ron/Hermione-Shipper (für mich der Grund, mich vor 9 Jahren hier anzumelden) und mir vermiest das im Nachhinein schon ziemlich die Lust, die Bücher nochmal zu lesen. Weil ich einen für mich(!) wichtigen Teil der Geschichte nach den Worten jetzt mit anderen Augen als vorher sehe, auch wenn sie für mich natürlich immer noch ein gutes Paar sind.
Mega kindisch und albern, ich weiÃč und es ist mir auch wirklich peinlich, was ich hier schreibe. Aber dieses Interview ist wirklich unnötig, vor allem von der Frau, die kurz nach Erscheinen von Buch 6 alle Harry/Hermione-Shipper fast schon als dumm hingestellt hat und ihnen geraten hat, die Bücher nochmal zu lesen...
Naja, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich wirklich und entgültig "goodbye" zum Forum sage.
Thema: Ron/Hermine oder Harry/Hermine?
Mary Jane Weasley

Antworten: 2.890
Hits: 342.809
02.02.2014 16:13 Forum: Charaktere


Ich bin nicht sicher. Ich habe in einem Artikel noch dieses Zitat gefunden:
JK Rowling Declares: 'Harry Potter Should Have Married Hermione'


(Read more at )

Das gesamte Interview konnte ich noch nicht finden.

Ich finde es aber echt seltsam, dass sie mit der Geschichte jetzt an die Medien geht... Gibt es ein neues Buch zu promoten?
Thema: Ron/Hermine oder Harry/Hermine?
Mary Jane Weasley

Antworten: 2.890
Hits: 342.809
02.02.2014 15:55 Forum: Charaktere





So, ich zitiere passender Weise mal den letzten Beitrag, Nise. Grinsen

Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Thread je wieder betrete, aber...





. Ihr wäre "ein Fehler" unterlaufen,
Die Ehe von Ron und Hermione hätte in der Realität vor dem Eheberater geendet und sie hat sie nur zusammen gebracht, weil das eben von Anfang an der Plot war und sie sich an den halten wollte.

Ich bin gerade etwas erstaunt über das Interview und frage mich als Ron/Hermione-Shipper, ob heute schon der 1. April ist? breites Grinsen
Falls das Interview echt ist (sieht für mich so aus) können die Spielen ja nun wieder beginnen. Fröhlich
Thema: Xperts auf der Ring*Con 2012
Mary Jane Weasley

Antworten: 87
Hits: 16.175
19.07.2012 19:53 Forum: King's Cross


Ich werde wohl ein Tagesticket holen, da ich noch nicht weiÃč, ob ich an dem WE vielleicht arbeiten muss. Mal schauen,ob ich dann frei nehmen kann.
Ansonsten käme ich gerne zum Usertreffen und wäre auch bei einer Fotosession am Start.
Thema: Usertreffen - Xperts auf der Ring*Con 2011
Mary Jane Weasley

Antworten: 441
Hits: 48.201
10.07.2012 20:14 Forum: King's Cross


Ich war noch nie auf der RingCon, aber ich überlege gerade ernsthaft dieses Jahr zu fahren! ...Team Starkid... Respekt
Thema: Latein oder Französisch?
Mary Jane Weasley

Antworten: 92
Hits: 19.200
30.04.2012 17:56 Forum: McGonagalls Büro


Der Vergleich von Mathe und Latein ist mir bis heute schleierhaft... Ich hatte meine Schulzeit lang in Mathe eine 5 und in Latein eine 1. Für mich ist Grammatik ein ganz "anderes Denken" als Mathe.
Ich hatte erst 3 Jahre Latein und danach erst Französisch, das ist echt prima. Schriftliche Arbeiten in Franz sind mega easy, wenn man Latein hatte. Mein Problem ist eher die Aussprache.
Ich kann echt jedem nur empfehlen, Latein zu nehmen, wenn er die Chance hat. Danach sind andere Sprache viel einfacher und man macht total interessante Exkursionen!
Wir waren übrigens 25 Jungs und 6 Mädchen in unserem Kurs. breites Grinsen Fast alle Mädchen haben uns damals gleich franz genommen. Aber ist ja auch nicht schlecht unter vielen Jungs zu sein. breites Grinsen
Thema: Harry/Hermine-Shipper
Mary Jane Weasley

Antworten: 1.484
Hits: 153.877
29.12.2011 19:51 Forum: Charaktere




Und deswegen darf der Arme keine Freundin haben? breites Grinsen
Thema: Habt ihr ein Handicap?
Mary Jane Weasley

Antworten: 40
Hits: 8.184
27.11.2011 12:14 Forum: Hogsmeade


@Caitlin:
Ich kann dich so gut verstehen!
Das mit dem Essen hatte ich als Kind auch ganz schlimm. Mir hat fast nichts geschmeckt, aber nicht im Sinne von, dass ich verwöhnt war: Es hat wirklich Gänsehaut und Brechreize bei mir ausgelöst.
Magersüchtig war ich auch nicht, wenn ich etwas hatte, was mir schmeckte, habe ich richtig reingehauen. Es gab halt nur wenig.
Und das hat mich auch immer in dumme Situationen gebracht: Meinen Eltern wars peinlich, wenn sie mit mir im Restaurant waren/irgendwo zu Besuch waren, ich wurde fast von einer Klassenfahrt heimgeschickt, weil ich 3 Tage lang nichts gegessen habe (es gab halt nichts, was ich machte und da blieb ich hart...), und wenn ich auf Kindergeburtstage eingeladen war, war es besonders schlimm, da ich keinerlei Kuchen, Schokolade usw gegessen habe... Mir hat nur bloÃčer Teig höhsten noch mit Apfel oder Pudding drauf geschmeckt... Bei Dönern habe ich jahrelang nur das Brot gegessen und den Inhalt weggeschmissen^^
Ich hatte auch das Problem, dass ich es nicht ertragen habe, wenn Essen gemischt war, also ich hab Brot gegessen und auch Nutella... Aber ein Nutellabrötchen kann ich bis heute einfach nicht essen, das finde ich einfach eklig... Ich konnte auch nie verschiedene Sachen auf einem Teller haben, ich brauchte zum Beispiel immer einen Teller für das Fleisch, einen Teller für die Erbsen und einen für die Kartoffeln. Das hat meine Mutter wahnsinnig gemacht, diese Spülerei, aber ich konnte es einfach nicht anders essen! Ging einfach nicht.
Ich denke aber schon, dass das eine Essstörung ist in gewisser Art. Es ist ja definitiv gestörtes Verhalten. Bei mir ist es im Laufe der Zeit sehr viel besser geworden und ich esse mittlerweile (seit ich circa 17 Jahre alt war) fast alles. Aber ich habe immer noch Probleme, wenn Essen meiner Meinung nach nicht zusammenpasst. Ich kann nur Pizza mit Käse drauf essen und nichts anderes, ich muss Brot und Belag einzeln essen, so richtige Zwänge sind das. Deswegen habe ich es unheimlich schwer, in der Schule/Arbeit mittags zu essen. Vor allem weil ich es hasse, wenn man mir beim Essen zuschaut und wenn ich anderen beim Schmatzen/Essen zusehen muss -> Ich vermeide es, so gut es geht, in der Ãľffentlichkeit zu essen. Das hat zur Folge, dass ich von morgens bis spät nachmittags meistens nur einen Apfel oder so esse und dann abends richtig reinhaue... Ich versuchs immer, aber ich kanns einfach nicht! Sobald andere Menschen um mich sind, spüre ich sowieso keinerlei Hungergefühle mehr.
Auch wenn ich kein Problem mit meiner Figur habe und normal schlank bin, denke ich, dass das schon eine Essstörung ist. Irgendeine Zwangsstörung wahrscheinlich. Und ich habe, das soweit ich mich erinnern kann, schon als Dreijährige gehabt, aber einen konkreten Auslöser gab es nie.
Aber ja, es schränkt einen definitiv sehr ein im Alltag und ich finde es auch belastend. Vorallem weil wirklich alle immer nur gesagt haben, man sei nur ein verwöhntes Kind. Es gibt wirklich sehr viele mäkelige Kinder, aber ich denke, bei uns geht das viel tiefer und ist ein Zwang.
Thema: Stuttgart21
Mary Jane Weasley

Antworten: 915
Hits: 59.107
27.11.2011 11:21 Forum: Politik und Gesellschaft


Ich war gerade wählen und bin schon sehr gespannt.
Ich vermute, dass der Bahnhof gebaut werden wird.
Thema: Eur Meinung zu Freiherr von und zu Guttenberg
Mary Jane Weasley

Antworten: 308
Hits: 40.695
27.11.2011 11:19 Forum: Politik und Gesellschaft


Zu Guttenberg fällt mir nichts mehr ein, auÃčer dass ich hoffe, dass er nie nie wieder in die Politik zurückkommt. Wer sich von der Bildzeitung so beeinflussen lässt wie dieser Mann hat da einfach nichts zu suchen.
Ich finde es wirklich erschreckend, dass er sich alles leisten kann, ohne dass seine Beliebtheit abreiÃčt und vor allem wie die Medien damit umgehen...
Thema: Die Tribute von Panem - Verfilmung
Mary Jane Weasley

Antworten: 160
Hits: 51.486
28.10.2011 11:34 Forum: Kino & TV


Wow, was Peeta angeht bin ich jetzt ENDLICH beruhigt. Er ist wirklich blond, Gott sei Dank...Echt gut, ich hätte nicht gedacht, dass es so gut wird...

Aber Haymitch?! Im Buch hat er dunkle Haare (wie fast alle im Saum), Locken und graue Augen. Die Haare sind ja eigentlich nicht so wichtig, aber ich kann mir halt gerade bei Haymitch nicht vorstellen, dass er als langhaariges Blondi durch die Gegend läuft. breites Grinsen
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 1.259 Treffern Seiten (84): [1] 2 3 4 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH