Harry Potter Xperts Forum (http://forum.harrypotter-xperts.de/index.php)
- Muggelwelt (http://forum.harrypotter-xperts.de/board.php?boardid=32)
-- McGonagalls Büro (http://forum.harrypotter-xperts.de/board.php?boardid=83)
--- Motivationsschreiben...? (http://forum.harrypotter-xperts.de/thread.php?threadid=34745)


Geschrieben von Lienne Lilith am 28.09.2013 um 05:14:

  Motivationsschreiben...?

Hallöchen Grinsen

Da ich momentan damit beschäftigt bin, einen FuÃč in andere Berufsfelder zu bekommen (mich "beruflich umzuorientieren", wie man allgemein so schön sagt^^), habe ich einige Bewerbungen laufen, und in einem Fall hat man mich darum gebeten, ein Motivationsschreiben zu verfassen.

Hier nun die Frage an euch, da ich sowas noch nie geschrieben habe:

Hat irgendwer Ahnung davon, oder Erfahrungen gesammelt?
Es gibt zwar einiges darüber zu lesen, aber ich würde gerne wissen, ob hier jemand vielleicht konkrete Tipps parat hätte Nachdenken

Liebe GrüÃče, Lienne! Grinsen



Geschrieben von Pe365 am 28.09.2013 um 09:39:

 

Ich musste schon einige davon schreiben (Uni/Praktikum/Job) und im Endeffekt geht wieder hauptsächlich darum, warum du der/die richtige für den Job bist. Es ist eigentlich so wie das Anschreiben Nachdenken
Die wollen hat wissen, warum du dich bei ihnen genau um die Stelle bewirbst und warum du dafür geeignet bist. Also am besten informierst du dich genau über das Berufsfeld und die Stellenausschreibung und dann arbeitest du die Punkte ab, warum genau du das gut kannst.
Du solltest auÃčerdem zeigen, dass du gut informiert bist und das wirklich machen willst.

Im Internet findet man ziemlich viel Zeugs dazu, aber ich würde die Finger davon lassen. Erstens ist das meiste ziemlich schlecht und der Chef kennt google auch Augenzwinkern

Wenn du mehr Fragen haben solltest schreib ne PM Grinsen



Geschrieben von Lienne Lilith am 29.09.2013 um 05:44:

 

Hey, vielen Dank für die Antwort! Grinsen

Naja das Problem ist, es gab gar keine Stellenausschreibung - ich hab mich blind beworben und eigentlich erwartet, dass ich gleich eine Absage bekomme, auch weil ich ja Quereinsteiger bin und nur beschreiben konnte, warum ich mir diesen potentiellen Arbeitgeber ausgeguckt habe, und warum ich trotz fehlender offizieller Qualifikation gerne dort arbeiten würde, und woher meine selbst angesammelten Kenntnisse kommen.

Joa und das wiederum heiÃčt, es besteht vielleicht jetzt die Gefahr, doch noch alles zu versauen, wenn ich in dem ausführlichen Schreiben Mist verzapfe xD

Hm ja, mit den Internet-Veröffentlichungen muss man immer vorsichtig sein, das ist wahr breites Grinsen Also ich versuche mal, einen Anfang zu finden, es könnte durchaus sein, dass ich dich deswegen nochmal per PN um Hilfe anbettele, nur so als Vorwarnung Augenzwinkern
Ich hoffe zwar, es muss nicht sein, aber danke schonmal für das Angebot!

Liebe GrüÃče, Lienne! Grinsen


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH