Harry Potter Xperts Forum (http://forum.harrypotter-xperts.de/index.php)
- Die GroÃče Halle (http://forum.harrypotter-xperts.de/board.php?boardid=5)
--- Bücher (http://forum.harrypotter-xperts.de/board.php?boardid=6)
---- Charaktere (http://forum.harrypotter-xperts.de/board.php?boardid=15)
----- Würdet ihr leben in der Potterwelt... (http://forum.harrypotter-xperts.de/thread.php?threadid=10170)


Geschrieben von Moonblood am 13.09.2005 um 16:10:

Lampe Würdet ihr leben in der Potterwelt...

Hi all!

Ich weiss nicht, ob ein solcher Thread irgendwo schon existiert (war zu faul um danach zu suchen.. Verwirrt ), aber ich dachte, die Idee ist nicht schlecht und werfe die Frage gleich mal in die Runde:

Würdet ihr in der Potterwelt leben, also eine HP-Figur sein, wie wäre euer Leben?

Was würdet ihr tun?
Wärt ihr Schüler/in oder Lehrer/in in Hogwarts?
Angestellte in der Diagon Alley oder im Ministerium?
Selbstständigerwerbend in der Diagon Alley?
Besitzer/in eines Pubs in Hogsmead?
Todesser/in? ( Geschockt )

Wie alt wärt ihr? Jünger? Ãälter?
Wärt ihr verheiratet? Mit wem?
Was wären eure Talente? Okklumentik? Animagus? Quidditch?

Ich fange gleich mal selber an:

Bei mir wäre der 2. Krieg vorüber, Voldemort erledigt und die Zaubererwelt (endlich) wieder in Ordnung. Es hätte nach DD keine Toten unter den "Guten" mehr gegeben.
Hermine Granger wäre die neue und jüngste Zaubereiministerin aller Zeiten und ich wäre Angestellte im Ministerium.
Mein Alter wäre das Gleiche wie im realen Leben und ich wäre eine ehemalige Hogwartsschülerin mit guten Newt-Ergebnissen.
Arbeiten würde ich im Werwolfsberatungsbüro zusammen mit meinem liebsten Ehemann Remus Lupin ( Traum ..... phantasieren ist schön breites Grinsen ) und hätte alle Hände voll zu tun, die Werwölfe - nachdem sie jahrhundertelang verstossen wurden - in die Gesellschaft zu integrieren, sie zu beraten und ihnen helfen einen Job zu suchen.
Der Wolfsbann-Trank gäbe es gratis für alle Werwölfe in der Apotheke oder bei uns im Beratungsbüro.
Als besonderes Talent wäre ich ein Animagus die sich in einen Wolf verwandeln kann. So könnte ich Remus oder wenn nötig mit ihm zusammen auch andere Werwölfe während den Vollmondnächten eine Stütze und Begleitung sein. (Fällt es auf dass mich die Werwölfe beschäftigen? Ich bin halt tierlieb... Augenzwinkern )

Zudem würde ich mit Remus in einem hübschen Landhaus wohnen. Etwas fern vom Rummel und vom Stadtleben...

Wie sehe die Potterwelt bei euch aus? Was sind eure Wünsche und Vorstellungen?

Lasst eure Phantasie freien Lauf! Zaubern

Liebe Grüsse, Moonblood



Geschrieben von Drumpotter am 13.09.2005 um 20:08:

 

Also bei mir gibts da mehrere Optionen...

1. Ich bin Albus Dumbledore und würde nachdem Voldemort besiegt und ich im Ãťbrigen nicht wirklich gestorben bin Minerva McGonagall heiraten. Als DD sind meine Lebensweise und meine Fähigkeiten ja schon bekannt, aber ich denke, ich würde mir die heulende Hütte kaufen und von Grund auf renovieren. Da hätte ich dann endlich einmal Platz, meine ganzen wissenschaftlichen Geräte unterzubringen. AuÃčerdem würde ich Arthur Weasley erlauben, sich einen Lagerraum für seine zahlreichen Muggelartefakte einzurichten. In meinem Alter und nach dem ganzen Krieg gegen Voldemort und seine Anhänger würde ich mir langsam aber sicher Gedanken um meine Nachfolge machen, da ich ja nicht bis zu meinem Tod nur in der Schule arbeiten will, schlieÃčlich muss ich auch mal für meine liebreizende Ehefrau Zeit finden, oder? Augenzwinkern
Ich glaube aber nicht, dass ich Harry als meinen Nachfolger haben wollte. Er ist doch noch etwas zu jung und wäre für einen Job im Ministerium zunächst viel besser geeignet. Ich denke ich würde eher deinen Mann (@Moonblood) oder ein anderes nicht so altes Mitglied des Ordens des Phoenix an meiner Stelle etablieren.

2. Ich könnte mir auch vorstellen, als Harry Potter nach dem (selbstverständlich) gewonnenen Krieg gegen Voldemort Hermine zu heiraten (ich möchte niemanden aus den ganzen Shippern gegen mich aufbringen, deshalb sei hinzugefügt, dass ich für diese Kombination nur in Bezug auf diese Frage bin, weil ich Emma Watson schnuckelig (und leider zu jung) finde). Danach würde ich mich um einen Job beim Ministerium als Auror bemühen, denn wir haben natürlich noch nicht alle Todesser nach Azkaban gebracht. Aus diesem Grund hätte ich auch noch mit dem Orden des Phoenix viel zu tun und wäre oft im Grimmauld Place. Wohnen würde ich glaube ich in London aufgrund der Nähe zum Ministerium, aber ich hätte auch ein Wochenendhäuschen in Hogsmaede (Nein, nicht die heulende Hütte). Meine Kinder (derer ich viele haben wollen würde) würde ich im Konsens mit meiner Frau nach meinen Eltern benennen und danach die Namenswahl entweder Hermine überlassen, oder sie nach meinen Vorbildern nennen (Albus, Remus, Minerva, ...). So oft es mir möglich wäre würde ich Ron besuchen, der in der Zwischenzeit ins Geschäft seiner Brüder eingestiegen wäre.

Das wäre meine Potterwelt

LG
Drumpotter



Geschrieben von eule20 am 13.09.2005 um 20:50:

 

Da mach ich mit......

Also ich wäre Heilerin ( kann mir nich mal beim phantasieren was anderes vorstellen wie im realen leben breites Grinsen )

Ungefähr so alt wie jetzt.....ist ein gutes Alter.... vielleicht ein, zwei Jahre mehr....

und ich steh kurz vor der Trauung mit Oliver Wood, allerdings müsste der so aussehen wie im Film (warum gibts hier kein Smiley das rot wird Nachdenken )

naja halt das Ãťbliche Grosse Liebe, Friede,Freude, Eierkuchen....
wie es in der Fantasiewelt halt ist....

Oder aber.....Auror zu sein wäre bestimmt auch cool, allerdings würde ich dann älter sein wollen, um gegen Voldemort richtig was ausrichten zu können, ohne das Molly mir an den Kopf wirft ich wäre zu jung Lachen

Und ich würde gern zum Freundeskreis von Harry und Co gehören....obwohl ich dann ja wieder jünger sein müsste,hmm,

und als drittes.....wenn Sirius noch Leben würde...(schmacht: hab meine eigene Vorstellung von ihm wie er aussieht Cool )
dann würd ich ihn wohl erstmal aufpäppeln, seine Liebe für mich gewinnen, was ruhig ein bissel dauern kann um die Sache reizvoller zu machen, und den Rest könnt ihr euch ja denken......



Geschrieben von Danara "Moony" Lupin am 13.09.2005 um 21:43:

 

Ich hab den Thread mal zu den "Charakteren" verschoben, wie ihr sehen könnt. Ich denke hier passt er besser rein.
Ansonsten viel SpaÃč noch!Grinsen Grinsen

LG
Danara



Geschrieben von ~Loony~ am 13.09.2005 um 22:02:

 

Also, wenn ich nach meinem realen Alter gehen würde (und das find ich ganz gut so) wäre ich in meinem letztem Jahr in Hogwarts, in Ravenclaw, wenn ich mich richtig einschätze Nachdenken .

Danach würde ich wahrscheinlich ne Weile durch die Welt reisen, um noch mehr über die Zaubererwelt zu erfahren (Meine Freunde meinen immer ich wäre Hermine ein wenig zu ähnlich Fröhlich )...

Danach würde ich am Liebsten auf Hogwarts unterrichten, am Interessantesten fände ich Geschichte der Zauberei (bezweifle aber das mir Prof. Binns das so einfach überlässt breites Grinsen ), wäre bei mir glaub ich auch wesentlich interessanter Augenzwinkern .
Oder als Alternative Zauberkunst oder eventuell noch Verwandlungen...
Prof. Flitwick und Prof. McGonagall müssen ja auch irgedwann in Rente gehen.

Meine besondere Fähigkeit wäre vermutlich, dass ich ein Talent für Okklumentik hätte.
Stell ich mir total super vor, in die Gedanken von anderen eindringen zu können. Fies

Naja, und privat, keine Ahnung...
Vielleicht würde ich irgendwann heiraten und Kinder kriegen, aber dann würde in Hogwarts aufhören, damit die nicht ohne mich aufwachsen, wenn ich die ganze Zeit in der Schule leben würde.
AuÃčerdem, finde Mal einen Mann der so mir nichts dir nichts, Kinder ganz alleine groÃčzieht...
Ach ne, ich schweife ab... Blah

So, das war's jetzt auch, meine HP-Phantasie-Welt...



Geschrieben von Caspar am 13.09.2005 um 22:58:

 

Interessante Frage. Ich habe wirklich länger überlegt. Den es reizt doch schon sehr ein paar Abenteuer zu erleben. Aber andererseits würde mich das auch nur in der Phantasie reizen. Trotz Zauberstab würde ich wohl eher in der fünften bis sechsten Reihe zu finden sein. Oder noch lieber alles als Zuschauer erleben dürfen. Deswegen habe ich mich für folgendes entschieden:
Ich wäre genauso alt wie jetzt und ihr würdet mich entweder in Hogwarts oder in der Diagon Alley finden. In Hogwarts würde ich Madam Pince in Rente schicken und mich selbst um die Bibliothek kümmern. In der Winkelgasse würde ich natürlich bei Florish & Botts arbeiten. Hmmm, wenn ich es mir recht überlege hat beides Vor- und Nachteile. In Hogwarts müsste ich die Bücher vor den Schülerhänden schützen und im Buchladen müsste ich mich von den Büchern trennen um sie zu verkaufen. OK ich glaube ich wäre lieber in Hogwarts. Dann bräuchte ich mich von keinem Buch zu trennen und könnte den ganzen lieben langen Tag lesen. Abgesehen von der Zeit natürlich in der ich die Schüler davon abhalte Eselsohren in die Bücher zu machen. breites Grinsen

Alternativ dazu könnte ich mir auch gut vorstellen Turniere aller möglichen Art zu organisieren. Nicht nur Quidditch sondern auch Duelle, Koboldstein, Zaubererschach, uws. Oder auch Lesungen von berühmten Autoren oder Konzerte von bekannten Künstlern. Also so eine Art Event-Manager bei den Zauberern.

Verheiratet wäre ich nicht. Dazu würde meine Zeit einfach nicht reichen. Ausserdem müsste man auf den Partner ja Rücksicht nehmen. Naja ausser vielleicht der Partner sähe so aus wie J. Isaacs in CoS, allerdings müsste er einen netteren Charakter haben. Dann könnte ich doch schwach werden. Scheinheilig
Caspar



Geschrieben von La Esmeralda am 14.09.2005 um 18:19:

 

ich wäre noch in hogwarts und so wie ich mich einschätze, in Slytherin.
na ja und nach Hogwarts würd ich erst mal in die groÃče weite welt hinausziehen und ein bissel entdecken. dann zieh ich nach Schottland zu Nessie (und dann heiÃčt es, neues Monster am Loch Ness - Nessie wurde vertrieben Lachen ) und gründ ein waisenhaus für hexen und zauberer.
nach etwa zehn jahren führung dieses waisenhauses kommt draco an (was weiÃč ich wieso - Fröhlich ), wir heiraten und kriegen zwei kinder.
die sind beides jungs und heiÃčen Draco und Tom! breites Grinsen
mein leben lang führe ich dieses waisenhaus, aber aufwachsen tun draco und tom in direkter nachbarschaft von nessie! Fröhlich (irgendwie bin ich zurzeit nessie-bessessen, weiÃč au net)
und das war mein Leben in der Potter-Welt! TADA!



Geschrieben von maei am 14.09.2005 um 20:15:

 

mhhh... ich denke ich wäre noch in hogwarts, nich viel älter (vielleicht 1-2 jahre) warscheinlich in gryffindor oder ravenclaw. der 2te krieg ist vorüber, lupin ist wieder an der schule. alle menschen, die voldemort je umgebracht hat, sind wieder da, sprich auch harry hat seine eltern wieder. nach der schule würde ich ein geschäft in der diagon alley aufmachen (warscheinlich auch ein büchergeschäft.. breites Grinsen ) oder eine ausbildung zum auror machen. und ich wäre mit george zusammen... ich liebe den kerl...*weglach* Lachen



Geschrieben von MelaniaAmunsir am 15.09.2005 um 00:05:

 

Ich wäre todsicher eine Slytherin und Snape mein groÃčes Vorbild...(mal Band 6 und alle Spekulationen auÃčen vor lassend). Ich wäre auch extrem gut in Zaubertränke. Ich wäre gerade in meiner Abschlussprüfung und würde mir überlegen, was ich werden will. Ich denke, ich würde in die Muggle-Welt gehen und dort noch mal Pharmazie oder ähnliches zu studieren... und mich nachts mit zweigelichten Gestalten wie Vampiren rumtreiben und darauf hoffen, in Snape eine Art privaten Mentor zu finden, ihn ab und wann besuchen zu einer Tasse Bluttee (Die Vampir-Kumpels haben mich auf den Geschmack gebracht)...

Ich hätte mich wohl gerne dem dunklen Lord angeschlossen, war aber zu feige dazu und nun ist er nicht mehr.

Männer und Kinder spielten noch keine Rolle, weil nach all den Jahren überbehütet und eingesperrt in Hogwarts, gleichwohl wie sehr ich es liebte, würde ich erst mal die Freiheit auskosten wollen. AuÃčerdem würde ich mir nur einen Typen wie Snape wünschen, da es denn aber nicht zweimal gibt...würde ich nicht danach suchen.

Meine Lebensziele wären die magische Kräuterkunde und die Pharmazie miteinander zu verbinden und entweder beiden Welten (Muggle- und Zauberwelt) zu entfliehen oder beide zu vereinen. Ich würde ständig dazwischen schwanken... und habe eigentlich Glück dass mich noch keiner meiner Vampirfreunde gebissen hat, da ich nicht weiÃč was ich will.

Falls ich also die wilden Jahre mit den Vampiren und Vergötterung von Snape und sehr heimliche Bewunderung für den dunklen Lord überleben würde, würde ich irgendwann vermutlich resigniert mit meinem Muggle-Pharmazie-Wissen neue Zaubertränke erfinden und sie an Skt. Mundus verkaufen...

Wenn dann mein alter Mentor Snape eines Tages das Zeitliche segnet, wäre ich so tief getroffen, dass ich für Monate in eine Depression verfallen würde und mein Talent zumindest erst mal verlieren würde...Danach würde ich an die guten alten Zeiten denken, meinen Träumen hinterher trauern, versuchen böse zu sein wie meine Vorbilder zu sein und so kläglich scheitern, dass mir schon mein erster Unverzeihlicher zurück auf mich fällt und mich tötet. Aber ich würde mit einem Lächeln sterben, in der festen Ãťberzeugung im nächsten Leben von anfang an Snapes Gefährtin zu sein...

*Liest sich das noch mal durch* Mann, mann, mann! Was für ein... Schmarn *kicher*



Geschrieben von Katana2 am 15.09.2005 um 00:59:

 

Hi ich wäre Hauslehrer von Gryfindore und würde verwandlung unterrichchten.
Verheiratet wäre ich mit Tonks (wäre cool eine Metamorphmagic als Frau zu haben)
Als Animagus wäre ich entweder ein Elefant (passt zu meinen Realabmessungen Fröhlich ) oder (und das wäre mir lieber) ein Hund der Fällt nicht so auf.
ich würde mich als nebenjob bei Fred und Georg mit beteiligen.
Ach ja der krieg wäre vorbei und ich wäre Trauzeuge bei der Doppelhochzeit von Harry und Ginny und Der von Ron mit Hermine (das ist keine Kampfansage an die Shipper die anders denken) Augenzwinkern



Geschrieben von niki am 15.09.2005 um 12:36:

 

ich wäre hermione meine noten sind zar nicht so gut wie ihre aber ich lerne gerne(leider kommt das nie zum test)
Ich hätte einen hippogrif mit dem ich am rand von hogsmade auf einem bauernhof wohnen würde
malfoy wäre mein mann den er ist süss und jetzt auch net
nartürlich würde ich mich oft mit luna und harry trffen



Geschrieben von faolchú am 15.09.2005 um 16:47:

 

Das ist ein schönes Thema. Da mache ich auf jeden Fall mit!

Ich wäre genauso alt wie ich es heute auch bin und würde entweder bei Flourish & Blott zu finden sein - ich hätte das Geschäft nämlich dem Vorbesitzer abgekauft. Oder aber ich übernehme in Hogwarts die Stelle der Bibliothekarin und haue jedem Schüler auf die Finger, der es wagt, auch nur einen einzigen Fleck oder Knick in eines der Bücher zu machen oder es in sonstiger Weise beschädigt. ''

Ich könnte mir auch vorstellen in die Forschung zu gehen und ein Mittel zu erfinden, mit dem man Werwölfe endgültig heilt. Widmen würde ich diese Erfindung natürlich meinem Ehemann Remus Lupin (ach, ist träumen schön Traum ). Wir würden in einem kleinen gemütlichen Haus in Hogsmeade wohnen. AuÃčerdem wäre ich ein Animagus und könnte mich in einen Falken verwandeln. breites Grinsen



Geschrieben von "Hermine Granger" am 15.09.2005 um 17:36:

 




Geschrieben von Dark Angel am 15.09.2005 um 17:54:

 

Also ich wieÃč ja ned was ich wäre
ich kann nur sagen wa sich meine

Was würdet ihr tun?
Naja Zaubern ... das was Zauberersomachen ^^. Wirklich gut Zauebr lernen

Wärt ihr Schüler/in oder Lehrer/in in Hogwarts?
Schüler ^^' was sonst xD
ich will nach Hogwarts T_T

Angestellte in der Diagon Alley oder im Ministerium?
Mayne aber eher ned xD

Selbstständigerwerbend in der Diagon Alley?
Das schon eher xD
vl fang i auch bei den Weasyleys an ^^

Besitzer/in eines Pubs in Hogsmead?
nööö ich trink ned

Todesser/in? ( Geschockt )
Naja ich hab end lusti in Askaban zu sitzen desshalb ehe rned
aber vl (muhaaaa)

Wie alt wärt ihr? Jünger? Ãälter?
Gleich alt xD
weiso sollte ich alter ?

Wärt ihr verheiratet? Mit wem?
Mit nem süÃčen Typen >.<
schwärm*

Was wären eure Talente?
Okklumentik?---> nööö ~~~ >.<
Animagus?--> das könnt ich ir vorstellen ^^
Quidditch? --> wenn nur als sucher oder Treiber^^



Geschrieben von Leyla am 15.09.2005 um 18:50:

 

Tolltolltoll!!! Applaus

Also würde ich in der HP-Welt leben, wäre ich genauso alt wie jetzt, evtl. etwas älter. Ich hätte ich einen Pub in der Diagon Alley, direkt neben Fred und George, die natürlich Stammkunden wären und mir, genauso wie ich ihnen, einige Vergünstigungen zukommen lassen würden, weil wir schon zusammen in Hogwarts waren und die besten Freunde sind. So käm ich auch immer an die neuesten Scherzartikel, die ich Ron und Hermine zur Hochzeit schicke Augenzwinkern (ist natürlich kein angriff auf anders denkende Shipper)
Ich würde ständig neue interessante Zauberer und Hexen kennenlernen, Kontakte knüpfen und immer ein offenes Ohr für jede Art von Problemen haben.
Ausserdem wäre ich schon länger mit Oliver Wood zusammen (aber er säh auch aus wie im Film breites Grinsen ) und er hätte mir vor kurzem einen unglaublich romatischen Antrag gemacht... in dem ein Bett voller Rosen, Kerzen und ein Kniefall nicht unwesentlich waren... Traum

Hach ja... Tomate


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH